Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

X-WATCH QIN II Test » Eine modische Herren Smartwatch

  • Autor: Carl Geisler
  • Aktualisert:13. Juli 2020

X-WATCH QIN II Test

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: 240 x 240 TFT | Prozessor: MTK2502C | Akkulaufzeit: 2 Tage  |  IP Rating: keine Angabe | Konektivität: Bluetooth

  • Mirkofon und Lautsprecher
  • elegantes Design
  • hochwertige Verarbeitung
  • schwache Akkulaufzeit
  • Display lässt sich in der Sonne schlecht ablesen

Display und Design

Das Design der X-WATCH QIN II sieht sehr schlicht und elegant aus. Die Uhr hat ein rundes Gehäuse, dass bis auf den Boden komplett aus mattem Edelstahl besteht und mit einer glänzenden Metall-Lünette verziert ist.

Die Verarbeitung der Uhr ist sehr gut gelungen und es gibt nur wenige Unregelmäßigkeiten und scharfe Kanten.

Beim Display setzt die X-WATCH QIN II auf ein TFT-Panel mit einer Auflösung von 240 x 240 Pixeln. Das Display zeigt hübsche Farben und Kontraste, wirkt aber durch seine geringe Helligkeit oft sehr dunkel. 

Das führt unter anderem dazu, dass sich die Uhr in der Sonne nur schwer ablesen lässt.

Bedienung

Die Bedienung der QIN II funktioniert über eine seitliche Taste und einen Touchscreen.

Die Taste ist solide verarbeitet, gibt beim Drücken aber kein richtiges Feedback. Dadurch kommt es häufiger vor, dass man die Taste zu oft drückt.

Die seitliche Taste dient als Zurück-Knopf und wird genutzt um die Uhr ein- und auszuschalten.

Alle anderen Funktionen der Uhr lassen sich über den Touchscreen bedienen. Der funktioniert zum Glück sehr präzise und reagiert ohne Verzögerung.

Tragekomfort

Mit einem Durchmesser von 45 mm ist die X-WATCH QIN II ziemlich groß, wirkt aber durch ihre dünne Form trotzdem nicht klobig.

Durch ihre schlanke Form und das leichte Gewicht hat mich die QIN II auch beim Sport und beim Schlafen nicht gestört.

Das Modell, das ich getestet habe, kam mit einem schwarzen Metall-Armband. Das Armband sieht wirklich schick aus und passt perfekt zum restlichen Look der Uhr.

Wie man es für diesen Preis nicht anderes erwarten kann ist die Verarbeitung des Armbands natürlich nicht perfekt und es gibt an vielen Stellen noch Unregelmäßigkeiten und scharfe Kanten.

Alternativ ist die QIN II auch mit einem Lederarmband erhältlich.

Features und Funktionen

Die X-WATCH QIN II ist natürlich nicht nur eine modische Uhr, sondern hat auch einige smarte Funktionen und Features zu bieten.

Ist die Uhr über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, kann sie Anrufe und Nachrichten des Handys anzeigen.

Dank einem integriertem Mikrofon und einem Lautsprecher, kann man die Uhr sogar zum Telefonieren nutzen und eingehende Anrufe ganz einfach am Handgelenk annehmen.

Über Bluetooth lassen sich auch die Musikwiedergabe und die Kamera des Handys über die Uhr fernsteuern.

Außerdem verfügt die Uhr über eine Art Sprachsteuerung, mit der man den Sprachassistenten auf seinem Handy fernsteuern kann. Das hat aber leider nur sehr unzuverlässig funktioniert und oft wurden meine Sprachbefehle nicht weiter geleitet.

Weitere nützliche Funktionen der QIN II sind ein Taschenrechner, ein Wecker, eine Kalender-Funktion und eine Stoppuhr.

Über einen integrierten Herzfrequenzsensor und einen Schrittzähler kann die Uhr außerdem deine Herzfrequenz und deine tägliche Aktivität überwachen.

Die Uhr zählt deine Schritte und verbrannten Kalorien und erinnert dich regelmäßig daran dich kurz mal zu bewegen und genügend zu trinken.

Einen Sportmodus und die Möglichkeit seine Workouts aufzuzeichnen gibt es bei der QIN II aber leider nicht.

 

 

Akkulaufzeit

Eine Sache die mich ebenfalls sehr gestört hat ist die schwache Akkulaufzeit der X-WATCH QIN II.

Laut Hersteller soll die Uhr mit einer Akkuladung für 2-3 Tage durchhalten. Bei intensiver Nutzung war bei mir oft schon nach einem Tag Schluss. Das schaffen andere Smartwatches in dieser Preisklasse auf jeden Fall besser.

App und Software

Die Software der X-WATCH QIN II ist unkompliziert aufgebaut und man findet sich schnell im Menü der Uhr zurecht, auch wenn die Menüführung für meinen Geschmack etwas unübersichtlich ist.

Was mir sehr gut gefallen hat, ist das es viele Möglichkeiten gibt, um das Design der Uhr anzupassen.

Zum einen lässt sich der Startbildschirm der Uhr mit 7 verschiedenen Watchfaces anpassen. Zum anderen lassen sich auch noch die Icons und der Hintergrund des Menüs anpassen.

Zur Anbindung an das Handy wird die kostenlose Fundo Wear-App genutzt. In der App kann man einige Einstellungen an der Uhr vornehmen und seine Schlaf- und Aktivitätsdaten auswerten.

Leider hat das Zusammenspiel zwischen Uhr und App teilweise sehr unzuverlässig funktioniert und es kam hin und wieder zu Verbindungsabbrüchen.

Fazit

Die X-WATCH QIN II ist eine modische Herren Smartwatch die mit einer hochwertigen Verarbeitung und einem eleganten Design überzeugen kann.

Durch die fehlenden Sportfunktionen ist die X-WATCH QIN II weniger für freunde von Sport und Fitness geeignet, sondern richtet sich vor allem an Leute, die nach einer schicken Alltagsuhr suchen.

Auch wenn die kurze Akkulaufzeit und das dunkle Display etwas stören bekommt man hier für kleines Geld eine wirklich solide Smartwatch.

X-WATCH QIN II kaufen:

Letzte Aktualisierung am 5.08.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer schreibt hier?

Scroll to Top