Gratis Uhren Kaufberatung

Nutze meine kostenlose individuelle Kaufberatung um die perfekte Uhr für dich zu finden.

Garmin Vivoactive 4 im Test – Die ideale Allrounder Fitnessuhr?!

Von Carl Geisler | Aktualisiert: 8. März 2022

Die Garmin Vivoactive 4 legt ihren Fokus eher auf die Sportfunktionen. Aber auch darüber hinaus hat sie einiges zu bieten. Anspruchsvolle Sportler bekommen hier einiges geboten, ohne auf nützliche Funktionen wie Smart Notifications und mobiles Bezahlen verzichten zu müssen.

Das 260×260 Pixel große Display ist mit Gorilla Glas 3 geschützt. Der Kontrast und die Farben des LC-Displays könnten besser sein. Trotzdem lässt sich der Bildschirm auch im Sonnenlicht ohne Probleme ablesen.

Bedienen kann man die Vivoactive 4 zwei seitliche Knöpfe und den Touchscreen. Die Bedingung ist intuitiv und klappt gut. Dank Always-On-Display hat man während des Trainings immer alle wichtigen Funktionen im Blick.

Anrufe und Nachrichten werden zwar auf dem Display der Uhr angezeigt müssen aber über das Smartphone beantwortet werden. Ein Mikrofon fehlt ebenfalls.

Die Akkulaufzeit wird vom Hersteller mit 8 Tagen angegeben. In meinem Test hat der Akku 4 Tage gehalten. Ich bin allerdings auch täglich mit Musik und GPS laufen gegangen. Also ein sehr gutes Ergebnis.

Die Garmin Vivoactive 4 ist wasserdicht bis 5 ATM und ist somit für ein leichtes Schwimmtraining geeignet. Sogar die Pulsmessung ist beim Schwimmen möglich. Eine Funktion die vielen Schwimmern gefallen dürfte.

Durch das eingebaute GPS ist es auch möglich seine Sportaktivitäten komplett ohne sein Smartphone durchzuführen. Und dank der Musikfunktion muss man auch auf die Musik nicht verzichten.

Zusammen mit einem Paar Bluetooth-Kopfhörern ist es also z.B. möglich ohne Smartphone joggen zu gehen und dabei seine Route aufzuzeigen und Musik zu hören.

Garmin Vivoactive 4 im Test - Die ideale Allrounder Fitnessuhr?! 1

Tragekomfort

Die 50 Gramm schwere Uhr ist angenehm zu tragen. Dank des Silikonarmbands mit Dornenschließe lässt es sich auch gut einstellen und sitzt fest ohne zu rutschen.
Allerdings ist die Uhr relativ klobig was mich besonders beim Schlafen ziemlich gestört hat.
Mit der Vivoactive 4s gibt es aber auch ein kleineres Modell, welches auch für schmalere Handgelenke besser geeignet ist.

So kommen wir zum wichtigsten Aspekt der Vivoactive 4 den Sportfunktionen. Der optische Herzfrequenzsensor funktioniert ohne größere Abweichungen und funktioniert sogar im Wasser. Das Gleiche gilt für den Schrittzähler. In meinem Test habe ich eine Genauigkeit von 99% gemessen. Das beste Ergebnis von allen Uhren die ich getestet habe.

Auch die Schlafanalyse hat mich überzeugt. Durch die Erfassung der Atemfrequenz und der Herzfrequenz können die Schlafphasen sehr genau bestimmt werden. Man bekommt sehr genaue Auswertungen die sogar die Atmung und Blutsauerstoffsättigung berücksichtigt.

Was die Trainingspläne und Sportprofile betrifft, lässt  Garmin keine wünsche offen. Es gibt Sportprofile für so gut wie jede Sportart. Für mehr als 20 Sportarten gibt es sogar spezielle Apps, die das Training unterstützen.

Außerdem gibt es 40 verschiedene Trainingspläne für verschiedene Fitnesslevel. Was mir besonders gut gefallen hat, ist das es auch die Möglichkeit gibt eigene Trainingspläne zu erstellen. Dabei kann man entweder aus vorgegeben Übungen wählen oder seine eigenen Übungen verwenden.

Verwendet man die vorgegeben Übungen werden diese beim Training auf dem Bildschirm vorgeführt. Das ist für Anfänger vielleicht ganz nützlich aber für die meisten wohl nicht mehr als ein nettes Gimmick.

Die automatische Sporterkennung der Uhr funktioniert ganz passabel. Sportarten wie Laufen oder Rudern wurden ohne Probleme erkannt. Bei komplexeren Sportarten wurde es natürlich schwieriger.

Eine weitere schöne Funktion ist das Stresstracking welches die dir bei Stress mit geleiteten Atemübungen hilft dich zu entspannen. Die sogenannte Bodybattery zeigt dir dein aktuelles Energie-Level dabei berücksichtigt sie auch wie gute du letzte Nacht geschlafen hast.

Design

Die Garmin Vivoaktive 4 setzt auf ein klassisches Uhrendesign mit rundem Bildschirm. Durch die Edelstahl-Lünette sieht dir Uhr sehr hochwertig und edel aus. Das restliche Gehäuse ist zwar aus Plastik aber dennoch sehr robust.
Insgesamt ist die Uhr schick und unauffällig und kann auch im Alltag super getragen werden.

Garmin Vivoactive 4 im Test - Die ideale Allrounder Fitnessuhr?! 2
Gratis Uhren Kaufberatung

Nutze meine kostenlose individuelle Kaufberatung um die perfekte Uhr für dich zu finden.

Die Garmin-Connect App

Fitnessuhren Test 2022- Die 9 besten Fitnessuhren[Feb. 2022] 9

Die Garmin-Connect-App bietet eine umfangreiche Auswertung der gemessenen Werte. So kann man Herzfrequenz, Stresslevel, Aktivität usw. in detaillierten Diagrammen betrachten oder mit den Werten der letzten Tage und seinen Durchschnittswerten vergleichen. Außerdem gibt es einen Trainingskalender und zahlreiche soziale Funktionen, mit denen man sich mit anderen austauschen kann und seine Trainingserfolge teilen kann.

Außerdem gibt es zahlreiche Möglichkeiten sein Training zu tracken. Unter anderem lässt sich sogar die Abnutzung deiner Laufschuhe oder des Fahrrads tracken.

hybrid smartwatch

Mein persönliches Highlight sind die vielen verschiedenen Trainingspläne und Programme. Neben Trainingsplänen zum Krafttraining, Yoga, Pilates  und Cardio gibt es auch Trainingsprogramme die einen auf ein bestimmtes Ziel vorbereiten sollen. So kann man sich beispielsweise in 12 Wochen auf einen 10 Kilometerlauf vorbereiten.

Fazit

Die Garmin Vivoactive 4 ist eine ausgezeichnete Sportuhr die auch über einige smarte Funktionen verfügt. Die umfangreichen Sportfunktionen machen die kleineren Probleme mehr als wieder weg. Es fehlen aber leider einige Funktionen die bei in dieser Preisklasse erwarten könnte.

Die Vivoatcive 4 richtet sich also eher an erfahrene Sportler die bereit sind für die umfangreichen Sportfunktionen etwas mehr Geld zu bezahlen.

Vorteile

  • genauer Schrittzähler
  • Musikfunktion
  • integriertes GPS
  • umfangreiche Sportfunktionen
  • animierte Übungsanleitung
  • lange Akkulaufzeit

Nachteile

  • keine Sprachsteuerung
  • hoher Preis
  • Nachrichten könne nicht auf Bildschirm beantwortet werden

Letzte Aktualisierung am 24.03.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gratis Uhren Kaufberatung

Nutze meine kostenlose individuelle Kaufberatung um die perfekte Uhr für dich zu finden.

Carl Geisler ist der Gründer von Ideal Watches. Er interessiert sich schon seit vielen Jahren für Uhren und Smartwatches und testet regelmäßig die neusten Modelle. Er hat Ideal Watches gegründet, um so viele Leute wie möglich dabei zu unterstützen die richtige Uhr oder Smartwatch für sich zu finden.