Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Inhaltsübersicht

Wenn du ein Ruder-Enthusiast bist, fragst du dich vielleicht, ob es Fitnessuhren gibt, die du beim Rudern tragen kannst und die dir bei deinem Training und deiner Leistung helfen können. Wenn du ein solches Gerät kaufst, ist es wirklich wichtig zu wissen, auf welche Funktionen du bei einer Uhr, die du speziell zum Rudern tragen kannst, am besten achten solltest.

Durch die Möglichkeit, deine Ruderdaten zu verfolgen, siehst du sehr deutlich, wo du dich in deiner Session befindest. Außerdem bekommst du nach dem Training einen guten Überblick über deine Leistung.

Bis vor kurzem waren ruderspezifische Fitnessuhren noch kein Ding. Da die Welt der Fitnessuhren und Fitnesstracker jedoch so hart umkämpft ist, hat der Bedarf an Innovation Licht in diesen Nischenmarkt gebracht. Die in diesem Testbericht besprochenen Uhren eignen sich sowohl für das Indoor- als auch für das Outdoor-Rudern.

fitnessuhren zum rudern

Die besten Fitnessuhren zum Rudern

Garmin Vivoactive 3

➤ Die besten Fitnessuhren zum Rudern [2020] 1

Garmin Fenix 6 Pro

➤ Die besten Fitnessuhren zum Rudern [2020] 2

Apple Watch Series 5

➤ Die besten Fitnessuhren zum Rudern [2020] 3

Wie sieht eine gute Ruderuhr aus?

Es gibt jede Menge Wearables und Fitnessuhren, die speziell auf aktive Menschen zugeschnitten sind. Typischerweise sind sie fürs Laufen, Schwimmen und die allgemeine Fitness geeignet. Meistens werden sie auch mit einer speziellen App geliefert.

Um auch fürs Rudern optimal geeignet zu sein, sollte eine gute Fitnessuhr einige spezielle Funktionen und Features besitzen, die wir uns im Folgenden einmal genauer anschauen werden.

Bedeutung der Daten

 

Das Verfolgen und Tracken deiner Daten während des Ruderns gibt dir einen genauen Überblick, der dir hilft, dich zu verbessern. Es ermöglicht die Analyse von Dingen wie Herzfrequenz, Kraft, Geschwindigkeit und Schlagfrequenz. Ohne diese Informationen gehst du blind an dein Training, ohne zu wissen, wo genau eine Verbesserung nötig ist.

Indoor-Rudern am Gerät

 

Beim Indoor-Rudern solltest du in der Lage sein, deine genaue Schlagfrequenz und -anzahl, dein Timing und deine Herzfrequenz zu kennen. Für das ultimative Datenerlebnis kannst du eine App finden, die deine Fitnessuhr mit dem Rudergerät verbindet, das du benutzt.

Rudern im Freien

 

Was das Rudern im Freien betrifft, solltest du eine Fitnessuhr wählen, die eine GPS-Funktion bietet und dir auch deine Herzfrequenz, Distanz und Geschwindigkeit anzeigt. Natürlich muss das Gerät auch wasserdicht sein.

Herzfrequenz

 

Eine der wichtigsten Funktionen, die man braucht, um sein Training zu verfolgen. Viele Sportuhren werden mit einem Brustgurt geliefert, der für eine möglichst genaue Messung um den Körper getragen werden muss.Viele Fitnessuhren besitzen aber auch einen integrierten optischen Herzfrequenzsensor, der deine Herzfrequenz direkt am Handgelenk messen kann. Auch wenn so ein optischer Sensor nicht ganz so präzise wie ein Brustgurt ist bringt er den großen Vorteil mit sich das du deinen Oberkörper frei für die Bewegung während des Ruderns hast.

GPS

 

Integriertes GPS ist keine zwingende Funktion für alle Fitnessuhren zum Rudern, und wird zum Indoor-Rudern beispielsweise gar nicht benötigt. Es ist aber eine Investition wert, wenn du im Freien ruderst. Dann ermöglicht es dir ein GPS-Sensor, dass du deine Distanz im Wasser verfolgen kannst. Außerdem ist GPS auch super-nützlich für Wegbeschreibungen.

Schlagzahl

 

Dies ist ein wirklich wichtiges Feature für Ruderenthusiasten, da es dir genau sagt, wie effektiv du ruderst. Diese Daten sagen dir, wie du dein optimales Leistungsniveau am besten verbessern oder aufrechterhalten kannst. Außerdem wird auch deine Kraft überwacht.

Ruder-Spezifische Funktionen

 

Es gibt zwar eine Menge Apps, die du für eine ruderspezifische Fitnessuhr herunterladen kannst, aber es ist auch am besten, bestimmte Funktionen eingebaut zu haben.

Verschiedene Leute werden verschiedene Features brauchen, es hängt davon ab, was du durch das Training erreichen willst und wie du dich verbessern willst.

Aber die grundlegendsten Features, die man beim Verfolgen der Ruderdaten braucht, sind Schlagzahl, Distanz pro Schlag, Schlagzahl, Distanz und Zeit.

Du kannst dem noch mehr hinzufügen, indem du Apps und Programme herunterlädst, die speziell für das Rudern entwickelt wurden.

Du gehst auch gerne Schwimmen?

Hier findest du die besten Fitnessuhren zum Schwimmen

1. Garmin Fenix 6 Pro: Beste Fitnessuhr zum Rudern

Die Garmin Fenix 6 Pro ist die neuste Ergänzung der Garmin Fenix Uhren Serie und steht ihrem Vorgänger der Garmin Fenix 5 um nichts nach. Alle operativen Funktionen der Garmin Fenix 5 haben sinnvolle Verbesserungen erhalten.

Sie hat eine bessere Batterieleistung, Displaygröße und einen internen Speicher, der doppelt so groß ist wie sein Vorgänger. Mit einem internen Speicher von 32 GB, der beim Hinzufügen von Wiedergabelisten für das Rudern oder jede andere Aktivität, die du magst, nützlich ist. 

Verschiedene Modifikationen der Batterieleistung verlängern die Lebensdauer der Batterie auf bis zu 46 Tage.

Eines der Highlights der Uhr, sind die vorinstallierten detaillierten TOPO-Karten und Skirouten für 2.000 Skigebiete weltweit. Diese geniale Ruderuhr, ist ein starker Kandidat für den Indoor- und Outdoor-Rudersport, verfügt über mehrere globale Navigationssatellitensysteme wie GPS, GLONASS und GALILEO. Sie ist außerdem mit einem barometrischen Höhenmesser, einem Gyroskop und eingebauten Sensoren ausgestattet, um mehrere Aktionen zu erfassen.

Durch ihre hochwertige Verarbeitung ist die Fenix 6 auch sehr robust und gut gegen Kratzer geschützt. Die Statistiken auf dem Display sind auch im Sonnenlicht gut sichtbar, da die Bildschirmauflösung mehr als ausreichend ist. Die Uhr bietet allerdings keine Touchscreen-Funktionalität da ein empfindlicher Touchscreen, die die Werte während des Trainings leicht verändern kann. Stattdessen hat sie 5 weiche Druckknöpfe an den Seiten die eine angenehme Bedienung ermöglichen.

Die Garmin Fenix 6 Pro ist in der Lage, die Herzfrequenz auch unter Wasser beim Schwimmen zu zählen, aber, wie erwartet, ist sie nicht sehr genau im Vergleich zu einem Brustgurt, aber immer ausreichend genau für die meisten.

Alles in allem ist die Fenix 6 Pro die meiner Meinung nach beste Fitnessuhr zum Indoor- & Outdoor-Rudern und kann durch ihre neuen Technologien und fortschrittlichen Funktionen überzeugen. Ihr Edelstahlgehäuse und ihr kratzfestes Saphirglas sorgen für hohe Robustheit und ein schickes rustikales Design. Zusätzlich lassen sich die Silikonbänder einfach und schnell anbringen und bei Bedarf wieder abnehmen, um sie dem eigenen Stil anzupassen.         

Vorteile

Nachteile

2. Apple Watch Series 5: Ideal zum Indoor-Rudern

Die Apple Watch Series 5 ist eine weitere tolle Option wenn man nach einer guten Fitnessuhr zum Rudern sucht. Das dünne Design macht sie schlank und leicht und sie ist mit GPS, Barometer und Herzfrequenzmesser ausgestattet.

Anders als die Garmin Fenix 6 ist die Apple Watch 5 eine Option, die speziell für das Indoor-Rudertraining ohne ruderspezifische Daten geeignet ist, aber das kann mit Apps wie PowerRow und Rowing SPM gelöst werden.

Die Gesundheits- und Fitness-Funktionen der Uhr messen die Herzfrequenz und die Anzahl der verbrannten Kalorien. Das GPS der Uhr ist mit einem Gyroskop für eine bessere Distanzmessung und präzise Navigation optimiert.

Eine weitere Besonderheit der Apple Watch Series 5 ist, dass sie 2 Herzsensoren beitzt: einen elektrischen und einen optischen Herzfrequenzsensor. Der elektrische Herzfrequenzsensor bietet eine zusätzliche Funktion, um die elektrische Aktivität des Herzens zu überwachen und den Herzrhythmus zu messen. 

Auf diese Weise können unregelmäßige Herzrhythmen wie Vorhofflimmern frühzeitig erkannt und behandelt werden.

Der 40 x 44 mm große Bildschirm läuft auf einer einzigartigen OLED-Anzeigetechnologie namens LTPO (Low-Temperature Polycrystalline Oxid). Das LTPO funktioniert so, dass der Batterieverbrauch angepasst wird und die Bildfrequenz einmal alle 60 Sekunden aktualisiert wird.

Die Apple Watch 5 kommt in 4 Materialausführungen: Aluminium, Edelstahl, Titan und Keramik mit Keramik-Option haben den höchsten Preis, gefolgt von der Titan-Option.

Es gibt auch eine Funktion, die dich benachrichtigt, wenn du dich in einer extrem lauten Umgebung befindest – eine Möglichkeit, Hörschäden zu vermeiden. 

Der Höhenmesser und der Kompass, die in der Serie 5 verwendet werden, unterscheiden sich von früheren Versionen und sie sind tatsächlich ziemlich genau, wenn es darum geht, zu messen, wie hoch man steigt. Ein Nachteil der Apple Watch ist allerdings, dass sie nur zusammen mit einem iPhone funktioniert.

Vorteile

Nachteile

3. Garmin Vivoactive 3: Preiswerte Fitnessuhr zum Rudern

Vom Spielen bis zum Bezahlen. die Vivoactive 3 ist eine Smartwatch für dein aktives Leben. Du kannst beispielsweise kontaktlose Zahlungen ganz einfach von deinem Handgelenk aus vornehmen.

Diese geniale Garmin-Uhr ist mit 15 vorinstallierten GPS- und Indoor-Sport-Apps vorkonfiguriert, darunter Laufen, Schwimmen, Yoga und vieles mehr. Auch zum Rudern hat die moderne Smartwatch mit den vorkonfigurierten Ruder-Apps eine Menge zu bieten.

Sie ist nicht nur auf das Rudern in der Halle oder im Freien beschränkt, sondern kann mehr als 15 verschiedene Workouts wie Walking, Laufen, Yoga, Stand Up Paddle Boarding und Radfahren etc. verfolgen.

Das Display ist komplett anpassbar. Du kannst die Uhr also nach deinen Wünschen einstellen. Um die Flexibilität des Benutzers zu erhöhen, kannst du sogar deine benutzerdefinierten Workouts auf die Uhr herunterladen und sie wird dann die Übungen, Sätze, Wiederholungen und die verbleibende Zeit für dich verfolgen.

Sie kommt außerdem mit einer besonders praktischen Eigenschaft, dem Sideswipe-Interface, das ein schnelles Scrollen durch Apps und Widgets ermöglicht. 

Wie andere Sport- und Fitnessuhren ist auch diese Uhr in der Lage, die Herzfrequenz, den Kalorienverbrauch und das Ausmaß der körperlichen Betätigung mit ihren besten statistischen Darstellungen zu messen. Aber im Gegensatz zur Vivoactive HR verfügt dieses spätere Modell der Garmin-Uhrenserie über neue Funktionen wie VO2Max-Schätzung, Stressüberwachung, Fitness-Altersschätzung und Messung der Herzfrequenzvariabilität.

Sehr wichtige Sensoren für das Rudern im Freien; GPS, Kompass, Beschleunigungsmesser und Thermometer sind ebenfalls darin integriert. Sie ist wasserdicht bis 50 Meter, sehr widerstandsfähig gegen Kratzer dank einem effektiven Gehäusematerial, das aus faserverstärktem Polymer mit einer hinteren Abdeckung aus rostfreiem Stahl besteht, ist sie auch sehr gut vor Stößen geschützt.

Die Lebensdauer der Batterie ist erstaunlich. Sie beträgt bis zu 7 Tage im Smartwatch-Modus und 13 Stunden im GPS-Modus. Was die Konnektivität betrifft, sind Bluetooth und Smart ANT+ dabei. Die ANT+-Technologie ermöglicht es dir, deine Sport-, Fitness- und Gesundheitswerte in Echtzeit auf deinen mobilen Geräten anzuzeigen.

Außerdem hat man auch Zugang zur Online-Fitness-Community Garmin Connect und kann seine Ergebnisse in sozialen Netzwerken austauschen. Der Benachrichtigungsmanager ist dazu da, um Benachrichtigungen für Textnachrichten, Social Media-Benachrichtigungen, E-Mail-Updates und vieles mehr auf der Uhr anzuzeigen.

Vorteile

Nachteile

4. Garmin Fenix 5X : Ein zuverlässiger Ruder-Tracker

Wer ein etwas kleineres Budget hat, wird sich vielleicht für den etwas preiswerteren Vorgänger der Garmin Fenix 6 interessieren.

Genau wie auch die Fenix 6 ist die Fenix 5 ein geniales Gadget zum Verfolgen der Ruderdaten mit seinen vorinstallierten Apps. Sie beschränkt sich nicht nur auf das Verfolgen der Daten, sondern ist auch mit der Garmin Elevate Herzfrequenz-Technologie ausgestattet. 

Dadurch kann sie die Herzfrequenz präzise messen, was auch dabei hilft, den Kalorienverbrauch und die Intensität von Fitnessaktivitäten zu bestimmen. 

Dadurch weißt du genau wie gut du trainierst.

Die Garmin Fenix 5X speichert auch eine Historie der gemessenen Daten, und wertet die Leistung aus und motiviert dich für die Planung der Trainingsgewohnheiten.

Die Uhr bietet außerdem eine Vielzahl von Verbindungsfunktionen wie Bluetooth, ANT+ und WiFi. Trainings- und Fitnessdaten können auch über soziale Medien und die Garmin Connect Fitness Online-Community ausgetauscht werden.

Zusätzlich lassen sich auch Benachrichtigungen und Anrufe deines Handys auf der Uhr anzeigen. Neben den eingebauten Apps kann man auch verschiedene Übungen herunterladen und installieren, die dir helfen deine Leistung zu analysieren.

Das Display ist komplett anpassbar und auch die Größe des Gadgets ist einfach perfekt.  Durch einen hochauflösenden Bildschirm und reichhaltige Farbkombinationen für alle Bildschirmaktivitäten, ist das Display auch bei starkem Sonnenschein noch gut sichtbar. 

Außerdem ist die Uhr kratzfest, da sie mit einem extrem hartem Saphirglas ausgestattet ist. Damit ist die Fenix 5 eine gute Wahl für das Indoor- und Outdoor-Rudern.

Vorteile

Nachteile

5.Garmin Fenix 3 HR

Du kannst die Garmin Fenix 3 auch als Workout-Trainer und Ruderkamerad an deinem Handgelenk betrachten, egal ob du ein Outdoor- oder Indoor-Ruderer bist. Sie ist berühmt für ihre detaillierten GPS-Karten die dir helfen dich in der Natur zurechtzufinden. 

Die Aktivitätsbildschirme lassen sich je nach Bedarf mit Datenfeldern, Buttons, Apps und Widgets usw. für jedes Training anpassen, die kostenlos aus dem Connect IQ Store heruntergeladen werden können.

Da sie wasserdicht und robust ist, kannst du die Uhr bei jedem Wetter mitnehmen. Es ist allerdings eine gute Idee, den Bildschirm zu sperren, wenn es regnet, um zu verhindern, dass die Anzeige geändert wird. 

Die Fenix 3 hat außerdem eine Handgelenk-Herzfrequenztechnologie integriert, die die Herzfrequenz auch ohne Brustgurt genau misst. Sie verfolgt den Leistungsverlauf und zeigt an, ob du produktiv trainierst, Spitzenleistungen erbringst oder zu viel trainierst.

Über Bluetooth synchronisiert die Uhr deine Daten mit der Garmin Connect-App. Über die Garmin Connect-Handy-App kannst du dann auch deine tägliche Leistung in sozialen Netzwerken teilen.

Für das Rundern im Freien ist die Navigationsfunktion der Uhr sehr praktisch. GPS, Kompass, Barometer, EXO-Antenne und andere nützliche Sensoren helfen dir dich in der Natur zurechtzufinden und deine sportlichen Aktivitäten genau aufzuzeichnen. 

Da sie außerdem bis zu 100 Meter wasserdicht ist, kann die Fenix 3 auch problemlos beim Schwimmen oder anderen Aktivitäten im Wasser getragen werden. 

Vier verschiedene Farbkombinationen machen die Anzeigen auch beim Rudern im Sonnenlicht gut lesbar. Außerdem verfügt das Display über eine Hintergrundbeleuchtung, um die Lesbarkeit bei jedem Licht deutlich zu machen.

Abgesehen von all ihren wertvollen Funktionen für den Rudersport verfügt sie über einen intelligenten Benachrichtigungsmanager, der dich benachrichtigt, wenn eine E-Mail, eine Textnachricht oder ein Alarm empfangen wird.

Vorteile

Nachteile

6.Garmin Vivoactive HR

Es gibt eine Menge über diese tolle Ruderuhr von Garmin zu erzählen. Sie ist schlank und leicht und trägt sich insgesamt sehr angenehm. 

Das Display ist angenehm groß, so dass du alle Informationen leicht ablesen kannst, während du gleichzeitig ruderst. Hochauflösende und satte Farbkombinationen machen das Ablesen auch an einem sonnigen Tag problemlos möglich.

Als Partner für das Rudern im Freien ist sie mit allen notwendigen Funktionen wie Herzfrequenz, verbrannte Kalorien, GPS und 3D-Beschleunigungsmesser ausgestattet, die deine Ruderübung so effektiv wie nur möglich machen. Abgesehen von diesen Funktionen verfolgt sie deine Schritte, die zurückgelegte Strecke und das Schlafvolumen. Diese Eigenschaften machen sie zu einem perfekten Kandidaten in der Liste der besten Fitnessuhren für Indoor- & Outdoor-Rudern in der mittleren Preisklasse.

Wie bei anderen Garmin Smartwatches kannst du auch bei dieser Uhr deine Fortschritte in sozialen Netzwerken teilen, indem du sie mit einer Live-Tracking-App von Garmin verbindest.

Sie zählt Tag und Nacht die Herzfrequenz und zeigt die Bestätigung in einem Histogrammdiagramm an. 

Dieses Diagramm zeigt verschiedene Farben für definierte Bereiche an, was es sehr schnell verständlich macht. Da die Uhr über einen integrierten Herzfrequenzsensor verfügt wird auch kein Brustgurt benötigt. Etwas schade daran ist nur, das die Herzfrequenzmessung beim Schwimmen nicht ist.

Vorteile

Nachteile

7.Polar M400 GPS Sportuhr

Die Polar M400 hat ein schlankes Design, ist ziemlich leicht und wasserabweisend. Durch dieses Design ist sie leicht und bequem zu tragen.

Auch wenn die Polar M400 keine spezifischen Rudermetriken wie zurückgelegte Strecke pro Schlageinheit, Schlagfrequenz und Schlagzahl misst, kann sie genutzt werden um die Strecke und Herzfrequenz präzise zu messen.

Meistens wird die Polar M400 mit einem tragbaren Herzfrequenz-Brustgurt geliefert, der die Genauigkeit der Herzfrequenzmessung erhöht. Auch das GPS hat eine relativ hohe Genauigkeit und unterstützt die Messung von Zwischenzeiten.

Sie kommt mit einem 128 x 128-Pixel-Bildschirm, der zwar nicht außergewöhnlich ist, aber bei normalen Lichtverhältnissen sehr gut funktioniert. Der Bildschirm hat auch eine Hintergrundbeleuchtung für schlechte Lichtverhältnisse, so dass man ihn auch abends noch benutzen kann.

Neben der Aufzeichnung von Aktivitäten informiert die  Polar M400 auch das angeschlossene Gerät (dein Handy) über deine Aktivität. Wenn du zum Beispiel zu lange gesessen hast, meldet sie dir, dass du aufstehen und aktiv sein sollst. Außerdem ist es relativ günstig für die angebotenen Funktionen.

Die 5 Navigationstasten haben einen guten Druckpunkt, was gut ist, damit man sie nicht unbewusst auslöst. Außerdem gibt es auf der Rückseite der Uhr einen USB-Anschluss zum Aufladen.

Die Batterie hält normalerweise zwischen 8 – 24 Stunden, abhängig von den Funktionen, die darauf verwendet werden, wobei GPS und Herzfrequenzfunktionen die meiste Batterieleistung verbrauchen.

Unten findest du einige der Vor- und Nachteile der Polar M400 GPS Smart Sports Watch, die ihr einen Platz in unserer Liste der besten Ruderuhren des Jahres 2020 eingebracht hat.

Vorteile

Nachteile

➤ Die besten Fitnessuhren zum Rudern [2020] 11
Autor
unterschrift

Fazit

Ich hoffe, dieser Beitrag konnte euch helfen die richtige Fitnessuhr zum Rudern zu finden. Auch wenn die Technologie von Fitnessuhren noch relativ jung ist, gibt doch schon eine große Auswahl an Geräten, die selbst für spezielle Sportarten wie das Rudern geeignet sind.

 

Diese Wearables haben sich über viele Jahre hinweg entwickelt und die Technologie für bestimmte Sportarten, wie z.B. Rudern, wird immer weiter verbessert. Die Firmen kämpfen im Wettbewerb und arbeiten kontinuierlich an neuen Innovationen und Verbesserungen, die euch das Leben erleichtern können. 

 

Gibt es Alternativen?

 

Sicherlich. Mit den oben genannten wichtigen Funktionen sollte ein begeisterter Ruderer vielleicht eine Fitnessuhr in Betracht ziehen. Hier kommt ihr zu meiner Liste der aktuell besten Fitnessuhren.

Wer schreibt hier?

Affiliate-Hinweis

Als Amazon-Patner bekomme ich eine kleine Provision solltest du über einen meiner Links kaufen, ohne das für dich ein Aufpreis entsteht.

Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft und teste regelmäßig die neusten Uhren.

Scroll to Top