Fitnessuhren Kaufberatung - Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit
Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Inhaltsübersicht

Fitnessuhren sind sehr komplexe Geräte. Dementsprechend gibt es auch viele verschiedene Dinge, die man beim Kauf berücksichtigen muss. Um dir die Entscheidung etwas zu erleichtern habe ich eine übersichtliche Fitnessuhren Kaufberatung für dich zusammengestellt. In diesem Beitrag findest du alles Wichtige, was es beim Kauf eine Fitnessuhr zu beachten gibt.

Auf der Suche nach einer Fitnessuhr?

fitnessuhren kaufberatung

Fitnessuhren Kaufberatung: Welche Fitnessuhr passt zu mir?

Eine Fitnessuhr soll einem das Training so einfach wie möglich machen. Doch welche Funktionen du genau brauchst ist natürlich eine sehr individuelle Frage. Deshalb habe ich das Ganze mal in verschiedene Kategorien eingeteilt. Hierbei handelt es sich natürlich nur eine grobe Einteilung und es kann durchaus sein, dass deine Anforderungen etwas anders sind. Trotzdem denke ich, dass es ganz gut ist eine Übersicht zu haben.

1. Fitnessuhren für Einsteiger und Fitnessanfänger

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 1

Wer gerade erst anfängt regelmäßig Sport zu machen hat natürlich andere Anforderungen an eine Fitnessuhr als eine Profisportler.

Für Einsteiger reicht in den meisten Fällen eine Uhr mir grundlegenden Sportfunktionen wie einem Schrittzähler, einem Herzfrequenzmesser, einer Schlafanalyse und guten Sportprofilen. Mit komplexen Funktionen wie einer VO2max Messung oder einer genauen Trainingsanalyse kann man als Einsteiger eher weniger anfangen.

Trotzdem würde ich vom kauf sehr günstiger Fitnessuhren abraten. Die meisten Modelle unter 80 Euro bieten zwar die notwendigen Funktionen, messen die Daten aber sehr ungenau und sind unzuverlässig. Ich würde euch also empfehlen lieber ein paar Euro mehr zu bezahlen und dafür eine zuverlässige Fitnessuhr zu kaufen die euch genaue Daten liefert.

Meine Empfehlung für Einsteiger ist die Fitbit Charge 3. Für unter 100 Euro bekommt man eine hochwertige Fitnessuhr, mit der man keine Probleme haben wird. Für Leute, die etwas mehr Budget zur Verfügung haben könnte, die Fitbit Versa 2 auch eine gute Wahl sein. Sie bietet neben den Sportfunktionen auch noch eine Menge smarte Funktionen, wie eine Sprachsteuerung und mobiles Bezahlen. Auch eine Hybridfitnessuhr wie die Withings Steel HR Sport oder die Garmin vívomove HR Sport könnte eine gute Wahl sein.

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 2

Das sollte eine Einsteiger Fitnessuhr können:

2. Fitnessuhren für Hobbysportler

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 3

Hobbysportler trainieren schon seit einiger Zeit und kennen sich auch schon ganz gut mit der Materie aus.

Für sie sollte eine Fitnessuhr schon etwas mehr können als nur die grundlegenden Dinge. Entweder suchen sie einen guten Allrounder der auch im Alltag einen guten Eindruck macht oder sie wollen komplexere Sportfunktionen, um ihr Training weiter zu optimieren. Sie sind bereit etwas mehr Geld für ihre Fitnessuhr zu bezahlen, die ganz teuren Modelle kommen aber nicht in Frage.

Für Hobbysportler kann ich die Fitbit Versa 2 empfehlen. Sie ist ein super Allrounder für Sport und Alltag. Wer nicht auf einen GPS-Sensor verzichten will bekommt mit der Samsung Gear Fit2 Pro oder der Garmin Forerunner 735XT sehr gute alternativen.

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 4

Das sollte eine Fitnessuhr für Hobbysportler können:

3. Fitnessuhren für ambitionierte Sportler

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 5

Ambitionierte Sportler trainieren wahrscheinlich nicht nur zum Spaß, sondern nehmen auch mal an einem Wettkampf teil. Für sie ist es wichtig sich konstant zu verbessern und das Maximum aus ihrem Training herauszuholen. Für sie ist eine genaue Erfassung und Analyse ihrer Trainingsdaten wichtig und sie sind auch bereit eine größere Summe Geld in ihre Fitnessuhr zu investieren. Ein GPS Sensor und eine lange Akkulaufzeit sind für sie Pflicht. Wenn man schon soviel Geld ausgibt sollt die Uhr natürlich auch im Bereich der smarten Funktionen etwas zu bieten haben.

Ambitionierten Sportlern kann ich die Garmin Vivoactive 4 empfehlen. Die Uhr bietet sowohl für Sport und Alltag umfangreiche Funktionen. Für etwas weniger Geld sind auch die Garmin Forerunner 735XT oder die Polar Vantage M eine gute Wahl.

Wenn der Preis keine Rolle spielt, bekommt man mit der Garmin Fenix 6 pro alle Funktionen die man sich wünschen kann.

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 6

Das sollte eine Fitnessuhr für ambitionierte Sportler können:

Die Sportfunktionen

Die Sportfunktionen sind das was eine Fitnessuhr zur Fitnessuhr macht. Grade für Anfänger könne die vielen Verschiedenen Funktionen und Begriffe schnell überfordernd sein. Deshalb erkläre ich dir im Folgendem was die verschiedenen Sportfunktionen sind und welche Dinge es bei der Auswahl zu beachten gibt.

Schrittzähler, Messung der zurückgelegte Distanz

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 7

Die grundlegendste Funktion einer Fitnessuhr. Die zurückgelegte Distanz wird meistens in Schritten und Kilometern angegeben. Gemessen wird sie entweder durch einen Beschleunigungssensor oder über eine GPS-Verbindung. Beide Varianten haben ihr Vor- und Nachteile. Die Messung über einen Beschleunigungssensor ist weniger genau als über GPS. Dafür ist sind Uhren mit GPS teurer und man ist für die Messung auf ein GPS-Signal angewiesen.

Bei der Qualität und Genauigkeit von Beschleunigungs- und GPS-Sensoren gibt es große Unterschiede. Deshalb sollte man sich am besten vorher informieren wie gut die Sensoren tatsächlich funktionieren.

Herzfrequenzsensor

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 8

Die Herzfrequenz wird über einen optischen Sensor in der Uhr gemessen. Manche Modelle sind auch kompatibel mit einem externen Brustgurt. Ein Brustgurt bietet zuverlässigere und genauere Ergebnisse als ein optischer Sensor. Wer mit geringen Abweichungen leben kann, ist mit einem optischen Sensor aber bestens bedient.

Die Messung der Herzfrequenz gibt Aufschluss über die sportliche Belastung und damit auch über den Kalorienverbrauch. Auch für die Bestimmung des Fitness- und Stresslevels und die Schlafanalyse ist die Herzfrequenz wichtig.

Der Herzfrequenzsensor ist also eins der wichtigsten Teile einer Fitnessuhr. Bei der Auswahl solltest du also beachten, dass ein zuverlässiger Sensor verbaut ist.

Schlafanalyse, Schlaftracking

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 9

Durch die Messung deiner Atem- und Herzfrequenz wird dein Schlaf analysiert. Es wird die Länge der verschiedenen Schlafphasen gemessen. Außerdem wird die Qualität deines Schlafes bewertet. Je nach Modell gibt es auch noch weitere Funktionen wie einen Schlafphasenwecker oder Tipps zum Verbessern der Schlafqualität.

Auch bei der Schlafanalyse gibt es Unterschiede in der Qualität. Vor allem in der Auswertung der Daten unterscheiden sich die Modelle stark. Man sollte außerdem berücksichtigen das man die Uhr auch beim Schlafen tragen muss, um diese Funktion zu nutzen. Bei großen klobigen Modellen wird das schnell unangenehm.

Stresstracking

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 10

Mit Hilfe der Herzfrequenzmessung könne manche Fitnessuhren erfassen wie gestresst du bist. Meistens bieten die Uhren auch noch geführte Atemübungen, an die dir dabei helfen dich bei zu viel Stress zu entspannen.

automatische Sporterkennung

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 11

Die automatische Sporterkennung soll anhand deiner Bewegungsmuster erkennen welche Sportart du gerade ausführst. Bei Sportarten wie Laufen oder Radfahren funktioniert das auch gut. Bei komplexeren Sportarten stößt die Funktion aber schnell an ihre Grenzen. Die Bewegungsabläufe sind von Mensch zu Mensch doch noch zu verschieden.

Inaktivitätsalarm

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 12

Der Inaktivitätsalarm benachrichtigt dich, wenn du dich über längere Zeit nicht bewegst. Bei Leuten die viel Zeit sitzend verbringen kann eine regelmäßige Erinnerung einen großen positiven Effekt auf die Gesundheit haben.

VO2max

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 13

Der VO2max Wert gibt an wie viel Sauerstoff dein Körper aufnehmen kann. Da der Wert mit steigender Ausdauer und körperlicher Fitness steigt, wird er unter anderem zur Bestimmung des Fitnesslevels genutzt.

Normalerweise wird der VO2max Wert in einem Labor gemessen. Dabei muss man mit einer Atemmaske ein Ausdauertraining absolvieren. Manche Fitnessuhren können diesen Wert jetzt aber auch schon ohne aufwendigen Labortest bestimmen.

Es ist aber umstritten wie genau diese Werte sind. Es ist leider auch schwierig zu überprüfen da ein aufwendiger Labortest notwendig wäre.

Trainingsanalyse

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 14

Die Trainingsanalyse wertet anhand verschiedener Daten deine Bewegungsabläufe aus. Deine Bewegungen werden analysiert und dir werden Möglichkeiten angezeigt dein Training zu verbessern. Beim Laufen, Radfahren und Schwimmen kommt diese Analyse am häufigsten zum Einsatz. Aber auch Sportarten wie Golf werden teilweise unterstützt.

Erholungsratgeber

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 15

Der Erholungsratgeber nutzt verschiedene Daten, um dir Empfehlungen zu geben, wann und wie lange du dich erholen solltest. Dadurch bist du immer auf der sicheren Seite und vermeidest Übertraining. Damit der Erholungsratgeber richtig funktioniert musst du deine Uhr natürlich immer tragen und alle Aktivitäten sorgfältig erfassen.

Sportprofile

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 16

Durch die verschiedenen Sportprofile kannst du deine Aktivitäten genau aufzeichnen. Verschiedene Aktivitäten und Sportarten belasten deinen Körper auf unterschiedliche Weise und verbrennen unterschiedlich viel Kalorien.

Eine gute Fitnessuhr sollte also viele verschiedene Sportprofile zur Auswahl haben damit du deine Aktivitäten genaustens Dokumentieren kannst.

Coaching Programme

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 17

Coaching Programme bereiten dich über einen längeren Zeitraum auf ein bestimmtes Ziel vor. Sie geben dir eine einfache Schritt für Schritt Anleitung, die du befolgen musst.

Neben Sport-Coachings wie z.B. die Vorbereitung auf einen Marathon gibt es auch Gesundheits-Coachings z.B. zur Verbesserung der Schlafqualität.

Die smarten Funktionen

Die smarten Funktionen sind bei einer Fitnessuhr eher nebensächlich. Wer seine Fitnessuhr aber auch im Alltag nutzen will, sollte darauf achten, dass auch alle wichtigen smarten Funktionen mit an Bord sind. Meiner Meinung nach ist eine Fitnessuhr ein Begleiter in jedem Lebensbereich und sollte deshalb auch abseits von Sport etwas zu bieten haben.

Smartnotifications

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 18

Eine Uhr mit Smartnotifications kann dir alle Benachrichtigungen und Anrufe von deinem Smartphone anzeigen. Meistens wirst du durch eine leicht Vibration auf die Nachricht aufmerksam gemacht. Bei den meisten Fitnessuhren lässt sich auch einstellen welche Apps dir Benachrichtigungen anzeigen können. So wird verhindert, dass man ständig unwichtige Benachrichtigungen bekommt. Bei manchen Fitnessuhren kann man sogar direkt über den Bildschirm der Uhr antworten.

Musikfunktion

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 19

Bei der Musikfunktion gibt es große Unterschiede. Manche Uhren können nur die Musik auf dem Smartphone steuern. Andere haben einen eigenen Musikplayer und können Songs speichern. Manche Uhren unterstützen sogar Musik Streaming-Dienste wie Spotify, Deezer oder Amazon Music. Die meisten Modelle lassen sich auch mit Bluetooth Kopfhörern verbinden.

Apps und Uhrendesigns

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 20

Durch Apps lassen sich die Funktionen der Uhr oft noch stark erweitern. Ein Kalander, eine Wetteranzeige und ein Wecker gehören bei den meisten Modellen zur Grundausstattung. Aber auch viel weitere Dinge wie eine Newsapp lassen sich hinzufügen. Oft gibt es auch viele verschiedene Uhrendesigns, mit denen du deine Uhr individualisieren kannst.

Es lohnt sich also vor dem Kauf mal zu gucken wie gut das Angebot an Apps und Uhrendesigns ist.

Mobiles Bezahlen

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 21

Viele Hersteller bieten inzwischen auch schon eigene Bezahlsysteme an. Mit NFC kann man so in der Theorie die Uhr zum kontaktlosen Bezahlen nutzen. In der Praxis wird diese Art des Bezahlens aber noch nicht überall akzeptiert.

Sprachsteuerung

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 22

Sprachsteuerung wird immer beliebter. Auch in manchen Fitnessuhren kommt sie mittlerweile zum Einsatz. Durch die Verwendung von Sprachbefehlen lässt sich eine Menge Zeit sparen. Anstatt auf dem kleinen Bildschirm herumzufummeln sagt man einfach, was die Uhr machen soll. Natürlich ist die Sprachsteuerung noch nicht fehlerfrei und auch noch auf wenige Anwendungen beschränkt. Trotzdem kann sie schon echt nützlich sein.

Wenn du überlegst eine Fitnessuhr mit Sprachsteuerung zu kaufen, solltest du dich unbedingt informieren welche Funktionen du damit steuern kannst und wie gut es tatsächlich funktioniert.

Design

Wie wichtig das Design ist, muss wohl jeder selbst entscheiden. Man sollte aber unbedingt beachten, dass die meisten Fitnessuhren ununterbrochen getragen werden sollten, um ihr Potenzial voll auszuschöpfen.

Du solltest also darauf achten, dass du Uhr so aussieht, dass du sie immer tragen kannst und willst. Eine bunte auffällige Fitnessuhr kann z.B bei vielen Anlässen unpassend wirken.

Die App

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 23

Über die App lassen sich die Fitnessuhren genau einstellen und anpassen. Außerdem wertet die App alle gemessenen Daten aus und trackt deine Fortschritte. Darüber hinaus bieten sie oft noch Zusatzfunktionen wie Trainingspläne oder ein Kalorientagebuch.

Vor dem Kauf solltest du dich also unbedingt informieren, ob die App alle für dich wichtigen Funktionen bietet. Außerdem ist es wichtig, dass die Synchronisation zwischen Uhr und App problemlos funktioniert.

Tragekomfort

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 24

Da man eine Fitnessuhr ununterbrochen trägt, muss sie natürlich angenehm zu tragen sein. Der Tragekomfort ist natürlich von Person zu Person unterschiedlich, weshalb es schwierig ist hier eine Empfehlung auszusprechen. Am besten probierst du die Uhr einfach mal aus und wenn sie nicht passt lässt sie sich ja immer noch umtauschen.

Ich hatte in meinen Tests bis jetzt aber noch keine Fitnessuhr, die wirklich unangenehm zu tagen war.

Wasserdichte

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 25

Eine Fitnessuhr sollte mindestens bis 50 Meter wasserdicht sein. Damit ist sie zum Duschen und Baden problemlos geeignet. Ein leichtes Schwimmtraining sollte auch kein Problem sein. Zu tiefes tauchen und schnelles eintauchen ins Wasser sollten aber vermieden werden.

Erst ab 100 Meter Wasserdichte kann man eine Uhr wirklich bedenkenlos zum Tauchen und Schwimmen nutzten.

Mehr zu den besten Fitnessuhren zum Schwimmen findest du hier: Die besten Fitnessuhren zum Schwimmen

Akkulaufzeit

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 26

Die vielen verschiedenen Funktionen verbrauchen oft eine Menge Energie. Deshalb ist es wichtig, dass eine Fitnessuhr auch über einen guten Akku verfügt. Nichts ist lästiger als in einer längeren Trainingseinheit auf einmal keinen Akku mehr zu haben und sein Training nicht weiter aufzeichnen zu können.

Nutzt du oft energieintensive Funktionen wie den GPS-Sensor solltest du dich unbedingt informieren wie stark sich dieser auf die Akkulaufzeit auswirkt.

Display

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 27

Bei der Wahl des Displays gibt es auch einiges zu beachten. Es sollte groß genug sein, dass du ohne Probleme alle Daten ablesen kannst. Auch die Auflösung und die Helligkeit sollten groß genug sein, dass sich der Bildschirm auch aus verschiedenen Winkeln und in der Sonne ablesen lässt. Willst du immer alle Daten im Blick haben sollte er auch eine Always-On-Funktion haben. Nutzt du die Uhr auch gerne mal für Outdoor-Aktivitäten oder ähnliches sollte das Display auch robust und kratzfest sein.

Auch die Art des Displays kann wichtig sein. Es gibt verschiedene Display Technologien die jeweils ihre eignen Vor- und Nachteile haben. Hier mal eine kurze Übersicht.

LCD – Display

LCD steht für Liquid Chrystal Display. Es kommen also Flüssigkristalle zum Einsatz. Der Vorteil einer LCD-Anzeige liegt in der sehr hohen Auflösung. Dadurch lassen sich auch auf kleinen Bildschirmen viele Informationen gut lesbar anzeigen.

Problematisch an LCD-Displays ist, dass sie viel Energie verbrauchen und eine Hintergrundbeleuchtung benötigen. Deshalb vor allem in stationären Geräten wie Monitoren verwendet, die nicht auf einen Akku angewiesen sind.

TFT – Display

Der TFT-Display ist eine Weiterentwicklung des LCD-Displays. Es bietet eine noch höhere Pixeldichte. Dafür sind die Farben und Kontraste weniger stark. Um dem entgegenzuwirken,  wird noch mehr Hintergrundbeleuchtung benötigt und dementsprechend noch mehr Energie verbraucht.

MIP Display

MIP Displays sind eine besondere Form der LCD-Displays. Sie benötigen keine Hintergrundbeleuchtung da sie einfach das vorhandene Licht reflektieren und damit das Display beleuchten.

Das hat den Vorteil das sie vor allem in hellem Licht und in der Sonne sehr gut lesbar sind. Auch der Energie verbraucht ist niedriger.

OLED Display (AMOLED-Display)

Bei OLED Displays kommen Halbleitermaterialien zum Einsatz, die so stark leuchten, dass keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung notwendig ist. Das spart Energie und führt dazu, dass Farben und Kontraste sehr kräftig dargestellt werden.

Der Nachteil von OLED Displays ist jedoch, dass sie in der Sonne oft nicht perfekt lesbar sind.

Bedienung

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 28

Bei der Bedienung lässt sich zwischen einer Tastenbedienung und einem Touchscreen wählen. Eine Mischung aus beidem kommt auch oft zum Einsatz. Die Tastenbedienung ist oft etwas fummelig und benötigt etwas Übung. Dafür ist sie auch am zuverlässigsten und ist auch mit nassen und schwitzigen Fingern möglich. Die Bedienung über einen Touchscreen ist unkomplizierter und intuitiver. Dafür ist sie auch weniger zuverlässig.

Der Preis

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 29

Der Preis spielt natürlich auch eine sehr wichtige Rolle. Man sollte sich genau überlegen welche Funktionen man benötigt. Anschließend wählt man dann die Uhr, aus die den größten Funktionsumfang zum besten Preis bietet.

Die besten Fitnessuhren Hersteller

Wer auf Nummer sicher gehen will und keine bösen Überraschungen erleben möchte, sollte eine Fitnessuhr von einem bekannten und renommierten Hersteller wählen.

Hier ist eine Übersicht der besten und beliebtesten Fitnessuhren Hersteller.

Fitbit

Das US-amerikanische Unternehmen hat sich auf die Herstellung und Entwicklung von Fitnesstrackern und Fitnessuhren spezialisiert. Die Fitnessuhren von Fitbit sind sehr beliebt und besonders für ihre einfache Bedienung und gute Qualität bekannt.

Die Geräte von Fitbit richten sich aber eher an die breite Masse und lassen deshalb komplexe Sportfunktionen vermissen.

Garmin

Garmin ist ein schweizerisch-amerikanisches Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von GPS Geräten spezialisiert hat.

Ihre Fitnessuhren richten sich vor allem an Sport und Outdoor Freunde und sind für ihre komplexen Sportfunktionen bekannt. Ihre Uhren können nicht nur technisch überzeugen, sondern haben sich auch durch ihr schickes Design viele Freunde gemacht.

Polar

Das finnische Unternehmen gehört zu den führenden Herstellern von Herzfrequenzmessgeräten.

Ihre Fitnessuhren sind vor allem für anspruchsvolle Sportler und Outdoor Aktivitäten geeignet und überzeugen durch umfangreiche Funktionen und zuverlässige Sensoren.

Samsung

Der Technik-Gigant aus Südkorea sollte wohl jedem ein Begriff sein. Neben Smartphones, Fernsehern und Kühlschränken stellt Samsung auch eine Reihe beliebter Smart und Fitnessuhren her.

Die Fitnessuhren von Samsung richten sich eher an die breite Masse und lassen komplexe Funktionen vermissen. Dafür können sie aber mit einer guten Software und einem guten Preisleistungsverhältnis überzeugen.

Suunto

Das finnische Unternehmen stellt neben Tauchcomputern und anderen Messgeräten auch Outdoor und Fitnessuhren her.

Ihre Fitnessuhren sind besonders für ihre Langlebigkeit und ihr robustes äußeres bekannt. Suunto wirbt damit das ihre Uhren selbst den harten finnischen Winter überstehen.

Fitnessuhren Kaufberatung✔Das gibt es beim Kauf einer Fitnessuhr zu beachten 30
Autor
unterschrift

Jetzt weißt du was es zu beachten gibt, um die perfekte Fitnessuhr für dich zu finden.

Schau dir doch mal meinen Test der besten Fitnessuhren 2020 an. Vielleicht ist ja was für dich dabei.

 

Die besten Fitnessuhren

Zu den besten Fitnessuhren!

Wer schreibt hier?

Affiliate-Hinweis

Als Amazon-Patner bekomme ich eine kleine Provision solltest du über einen meiner Links kaufen, ohne das für dich ein Aufpreis entsteht.

Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft und teste regelmäßig die neusten Uhren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top