➤ Die besten Automatikuhren unter 100 Euro im Test [2020]

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Du bist auf der Suche nach einer qualitativen Automatikuhr und hast ein Budget von 100 Euro?

Dann bist du hier genau richtig. Ich bin langjähriger Uhren Enthusiast und teste regelmäßig die besten Uhren.

Auf dieser Seite stelle ich dir die aktuell besten Automatikuhren unter 100 Euro vor.

Um dir die Wahl deiner zukünftigen Uhr so einfach wie möglich zu machen, stelle ich dir zunächst die 5 aktuell besten Automatikuhren im Bereich unter 100 Euro vor.

Anschließend gebe ich dir dann noch einen Überblick meiner Favoriten in den vier Kategorien:

  • Sportliche Automatikuhren
  • Elegante Automatikuhren
  • Klassische Automatikuhren
  • Moderne Automatikuhren

Also viel Spaß beim Stöbern!

beste automatikuhr unter 100 euro test

Weitere Automatikuhren im Bereich bis 100 Euro

Sportliche Automatikuhren bis 100 Euro

BERSIGAR BG-1617

Eine sportliche und moderne Automatikuhr im Taucher-Look. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht und ist mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet.

109,98

LANDWIN LW2701-3

Eine elegante und sportliche Taucheruhr mit zuverlässigem Automatikwerk. Die Uhr ist bis 100 Meter wasserdicht und ist mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet.

99,99

Vostok Amphibia 420270

Eine sportliche russische Automatikuhr. Ihr robustes Edelstahlgehäuse ist bis 200 Meter wasserdicht.

105,50

Orient RA-AB0008S19B

Eine sportliche Automatikuhr im Flieger-Look. Ihr gut lesbares Zifferblatt ist mit einer Wochentags- und Datumsanzeige ausgestattet.

82,42

Elegante Automatikuhren unter 100 Euro

Burgmeister BM510-282

Eine elegante Automatikuhr mit markantem viereckigen Gehäuse und teilweise skelettiertem Zifferblatt.

80,92

Alienwork IK K006GA1-G-01

Eine preiswerte Automatikuhr mit elegantem Design, Glas-Sichtboden und glänzendem Zifferblatt.

39,60

Orient FAB00006B9

Eine elegante Automatikuhr mit Wochentags- und Datumsanzeige und hochwertigem Metallarmband.

95,00

Henry London HL42-AS-0315

Eine elegante Dress-Watch mit hochwertigem Lederarmband, zuverlässigem Automatikwerk und teilweise skelettiertem Zifferblatt.

89,99

Orient FAB0000DC9

Eine elegante Automatikuhr mit hochwertigem Edelstahlgehäuse und edlem Zifferblatt mit Genfer-Streifen.

109,83

Klassische Automatikuhren bis 100 Euro

Tevise QZYMYTEVISEt851

Eine klassische Automatikuhr mit teilweise skelettiertem Zifferblatt und Mondphasen-Anzeige.

69,99

Alienwork K013GA1-G-02

Die preiswerte Automatikuhr ist, hat ein klassisches Design und eine Wochentags- und Datumsanzeige.

29,92

Orient FAB0B001D9

Die klassische Automatikuhr ist mit einem zuverlässigen japanischen Uhrwerk und Wochentags- und Datumsanzeige ausgestattet.

144,20

Orient FER27008W0

Die klassische Automatikuhr ist mit einem zuverlässigen Uhrwerk ausgestattet und hat ein übersichtliches Zifferblatt mit großen arabischen Zahlen.

138,99

Orient FEV0U003DH

Eine klassische Automatikuhr mit Wochentags- und Datumsanzeige und bequemen Lederarmband.

150,00

Moderne Automatikuhren unter 100 Euro

Alienwork IK 98399G-MS-M

Eine ungewöhnliche moderne Automatikuhr mit skelettiertem Steg-Uhrwerk und hochwertigem Lederarmband.

66,99

BENYAR BY5121

Die moderne Automatikuhr hat ein hochwertiges Lederarmband und ein skelettiertes Zifferblatt.

49,99

LIGE 9841E

Eine moderne Automatikuhr mit knalligen Farben und teilweise skelettiertem Zifferblatt.

52,99

MEGALITH JS-8204

Eine moderne Automatikuhr mit skelettiertem Zifferblatt, markanten blauen Zeigern und japanischem Automatikwerk.

Wie können die Automatikuhren so günstig sein?

Anders als die Automatik-Uhrwerke teurer Uhren werden die Automatikwerke von günstigen Uhren nicht in der Schweiz oder Deutschland hergestellt, sondern kommen aus asiatischen Ländern wie Japan oder China.

Obwohl asiatische Uhrwerke vor allem für ihre günstigen Preise bekannt sind können sie von der Qualität durchaus mit deutschen oder schweizer Uhrwerken mithalten.

Vor allem Hersteller wie Seiko bieten eine ausgezeichnete Qualität und blicken auf eine lange Uhrmachertradition zurück.

Die günstigen Preise sind also eher auf die günstigeren Arbeits- und Produktionskosten und nicht auf eine minderwertige Qualität zurückzuführen.

Außerdem können solche günstigen Automatikuhren aufgrund der hohen Nachfrage in einer sehr großen Stückzahl produziert werden, was die kosten noch weiter senkt.

Auch wenn man mit einer Automatikuhr unter 100 Euro kein handgefertigtes Manufaktur-Werk bekommt, sollte die Qualität einer günstigen Automatikuhr für die meisten Leute ausreichen.

Mechansiche Uhren unter 100 Euro - Worauf muss man achten?

Auch wenn man bei einer Automatikuhr im Bereich unter 100 Euro keine hohe Uhrmacherkunst erwarten kann gibt es doch einige Sachen, die man beachten sollte um eine möglichst zuverlässige und langlebige Automatikuhr zu wählen und nicht mit einer minderwertigen billig Uhr zu enden.

Das Uhrwerk

Das Uhrwerk ist das Herz der Uhr und gerade bei Automatikuhren sollte man darauf achten ein möglichst präzises, robustes und zuverlässiges Uhrwerk zu wählen.

Diese Fehler solltet ihr unbedingt vermeiden:

NoName Uhrwerke:

Stammt das Uhrwerk von einem unbekannten Hersteller, oder wird gar kein Hersteller angegeben ist das meistens ein Zeichen für schlechte Qualität.

Im Vergleich zu den Uhrwerken bekannter Hersteller haben NoName Uhrwerke oft eine schlechtere Qualität und eine geringere Lebensdauer.

Uhrwerke mit hoher Gangabweichung: Die Gangabweichung bei Uhrwerken in dieser Preisklasse kann stark variieren. Normal ist eine Gangabweichung von 20-40 Sekunden pro Tag. Alles was bei mehr als 40 Sekunden liegt sollte vermieden werden, um sich zu häufiges Nachstellen zu ersparen.

Die beste Qualität bekommt man bei Uhrwerken in dieser Preisklasse von den großen und bekannten Herstellern aus Japan und China.

Mit einem Uhrwerk einer dieser Hersteller könnt ihr eigentlich nichts falsch machen:

  • Miyota Uhrwerke (Japan)
  • Seiko Uhrwerke (Japan)
  • Seagull (China)

Die Robustheit

Um möglichst lange etwas von seiner Automatikuhr zu haben, sollte sie möglichst robust sein, und die kleineren Belastungen des Alltags problemlos wegstecken können.

Stoßfest

Damit eine Automatikuhr auch leichte Stöße und der sogar einen Fall aus geringer Höhe unbeschadet überstehen kann, sollte sie möglichst stoßfest sein.

Dazu ist es wichtig, dass die Uhr ein robustes Gehäuse hat, das den Stoß abfedern kann und so das empfindliche Uhrwerk schützt.

Außerdem sollte das Uhrwerk mit einem Antischock-System ausgestattet sein, das es zusätzlich vor Stößen und Erschütterungen schützt.

Wasserdicht

Wasser gehört zu den größten gefahren Quellen des Alltags. Ob man vergisst die Uhr beim Duschen abzunehmen oder von einem plötzlichen Regenschauer überrascht wird, es kann im Alltag schnell passieren, dass die Uhr in den Kontakt mit Wasser kommt.

Damit man sich in solchen Situationen keine Sorgen machen muss, sollte man darauf achten eine Uhr zu kaufen, die mindestens bis 3 Bar wasserdicht ist.

Wenn die Uhr auch kurzes Untertauchen oder Duschen überstehen soll sind sogar 5 Bar nötig. Ab einer Wasserdichtigkeit von 10 Bar kann man die Uhr dann auch mit zum Schwimmen nehmen und ab 20 Bar ist auch das Tauchen möglich.

Kratzfest

Auch wenn Kratzer nicht die Funktionsfähigkeit der Uhr bedrohen, sehen sie unschön aus und können sogar die Ablesbarkeit beeinträchtigen.

Aus diesem Grund ist es wichtig ein möglichst kratzfestes Glas zu wählen. Am besten eignet sich hier Saphirglas, welches zu den härtesten Materialien der Welt gehört und nur von Diamanten zerkratzt werden kann.

Aufgrund seines hohen Preises wird Saphirglas bei Uhren unter 100 Euro allerdings nur selten verbaut.

Stattdessen findet man in den meisten Uhren gehärtetes Mineralglas, welches ebenfalls einen soliden Schutz vor Kratzern bietet und um einiges härter als Plexi- oder Hesalit-Glas ist.

Tragekomfort

Da sich Automatikuhren durch die Bewegungen des Trägers aufziehen, ist es empfehlenswert sie möglichst lange und oft zu tragen.

Oft wird empfohlen eine Automatikuhr für mindestens 8 Stunden pro Tag zu tragen. Wenn man seine Uhr also den großteils des Tages am Handgelenk trägt ist es natürlich wichtig, dass sie sich auch angenehm trägt.

Beim Tragekomfort eine Uhr kommt es vor allem auf die zwei Punkte Gehäuse und Armband an.

Das Gehäuse

Bei dem Gehäuse der Uhr ist es wichtig, das es nicht zu groß und nicht zu klein ist. Auch wenn die Größe der Uhr bis zu einem gewissen Punkt vom persönlichen Geschmack abhängt, sollte man für einen optimalen Tragekomfort folgende Übersicht beachten:

  • Handgelenksumfang von 15 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 40 mm
  • Handgelenksumfang von 16 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 41 mm
  • Handgelenksumfang von 17 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 42 mm
  • Handgelenksumfang von 18 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 44 mm
  • Handgelenksumfang von 19 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 46 mm
  • Handgelenksumfang von 20 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 47 mm
  • Handgelenksumfang von 21 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 48 mm
  • Handgelenksumfang von 22 cm: maximaler Gehäusedurchmesser von 49 mm

Abgesehen vom Durchmesser sollte man auch die Höhe der Uhr beachten. Je flacher die Uhr ist, desto angenehmer trägt sie sich in der Regel auch.

Normal ist bei den meisten Uhren eine Höhe von 10-15 mm. Alles, was darüber liegt, trägt sich oft störend und klobig.

Das Armband

Das Armband einer Uhr sollte möglichst gut verarbeitet sein. Besonders bei günstigen Metallarmbändern gibt es sonst oft scharfe Kanten und ein unangenehmes Tragegefühl.

Auch schlecht verarbeitete Leder- oder Silikonarmbänder fühlen sich oft unangenehm auf der Haut an und zeigen schon nach kurzer Zeit Abnutzungserscheinungen.

Bevor man sich für den Kauf einer Uhr entscheidet, sollte man also unbedingt über die Qualität des Armbands informieren.

Die besten Automatikuhren unter 100 Euro im Detail

1. BERSIGAR BG-1639 » Beste Taucheruhr unter 100 Euro

Die BERSIGAR BG-1639 ist eine schicke Automatikuhr im Taucherlook. Wer sich ein bisschen mit Uhren auskennt, wird schnell erkennen, das die BERSIGAR BG-1639 eine klare Hommage an die legendäre Rolex Submarina ist.

Die Uhr hat ein robustes Gehäuse aus gebürstetem Edelstahl, das einem Wasserdruck von bis zu 10 Bar standhalten kann.

Am Arm gehalten wird das 43 mm breite Gehäuse von einem eleganten Metallarmband. Auch wenn das Armband schick aussieht und sich durch die hochwertige Faltschließe gut an und ablegen lässt, wirkt es etwas billig und klappert hörbar.

Davon abgesehen ist die Uhr aber hervorragend verarbeitet und weist keine scharfen Kanten oder Unregelmäßigkeiten auf.

Die breite Lünette ist mit einer blauen Keramik-Schicht versehen, die für eine besondere Kratzfestigkeit sorgt.

Außerdem lässt sich die Lünette einseitig drehen und ist zur besseren Handhabung mit einer Riffelung versehen.

Ein Highlight der BERSIGAR BG-1639 ist das kratzfeste Saphirglas, das für eine Uhr in dieser Preisklasse wirklich überragend ist.

Hinter dem robusten Glas liegt das glänzende blaue Zifferblatt der Uhr. Die großen weißen Indizes heben sich gut von Hintergrund ab und sorgen in Verbindung mit den breiten Zeigern für eine ausgezeichnete Ablesbarkeit.

Sowohl Zeiger als auch Indizes sind außerdem großzügig mit Leuchtmasse beschichtet und lassen sich dadurch auch im Dunkeln noch ablesen.

Davon abgesehen ist das Zifferblatt noch mit einem Datumsfenster ausgestattet, das sich durch die Datumslupe auf dem Uhrenglas sehr gut erkennen lässt.

Auf der Rückseite der Uhr ist ein Glas-Sichtboden verbaut, durch den man das automatische Uhrwerk betrachten kann.

Die BERSIGAR BG-1639 ist mit einem Seiko NH-35 Kaliber ausgestattet. Das japanische Automatikwerk ist für seine hohe Zuverlässigkeit und ein gutes Preisleistungsverhältnis bekannt. Mit einer Ganggenauigkeit von +-20-40 Sekunden bietet das Werk eine solide Präzision.

Darüber hinaus hat das Seiko NH-35 eine Datumsanzeige und eine Gangreserve von 41 Stunden zu bieten.

Für unter 100 Euro bekommt man mit der BERSIGAR BG-1639 also eine qualitative Automatikuhr, die mit einer hochwertigen Verarbeitung und einem zuverlässigen japanischem Automatikwerk überzeugen kann und sogar mit kratzfestem Saphirglas ausgestattet ist.

Wenn dir die BERSIGAR BG-1639 gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

 

Vorteile

Nachteile

2. Orient Symphony » Beste Dress-Watch unter 100 Euro

Die Orient Symphony ist eine elegante Dress-Watch mit einem schlichten und hochwertigem Design.

Ihr rundes Gehäuse besteht aus Edelstahl und ist mit einer goldenen PVD-Beschichtung versehen.

Mit einem Durchmesser von 41 mm und einer Höhe von 12 mm liegt die Uhr dezent am Handgelenk und kann dank einer Wasserdichtigkeit von 5 Bar auch problemlos beim Händewaschen oder Duschen getragen werden.

Die Uhr ist mit einem braunen Lederarmband ausgestattet, das für einen edlen Look sorgt und sich durch seine weiche Oberfläche und seine hochwertige Verarbeitung auch sehr angenehm trägt.

Das Zifferblatt ist in einem hellen Weiß gehalten, und wirkt durch die klassischen goldenen Zeiger und Indizes ausgesprochen edel und elegant.

Die Zahlen und Indizes sind außerdem angenehm groß und sorgen für eine sehr gute Ablesbarkeit. Zusätzlich ist das Zifferblatt auch noch mit einem Datumsfenster ausgestattet, durch das sich das aktuelle Datum ablesen lässt.

Durch einen Glas-Sichtboden auf der Rückseite der Uhr lässt sich das Uhrwerk der Orient Symphony betrachten.

Die Uhr ist mit dem Orient Calibre 48743 ausgestattet. Das japanische Automatikwerk bietet eine gute Zuverlässigkeit und ist mit einer Ganggenauigkeit von +-20-30 Sekunden auch angenehm präzise.

Weiterhin hat das Orient Calibre 48743 auch noch eine Datumsanzeige und eine Gangreserve von 40 Stunden zu bieten.

Alles in allem bekommt man mit der Orient Symphony also eine elegante Dress-Watch die für unter 100 Euro eine hochwertige Verarbeitung und ein solides Uhrwerk zu bieten hat.

Wenn dir die Orient Symphony gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

3. Orient Tri Star » Beste Fliegeruhr unter 100 Euro

Die Orient Tri Star ist eine sportliche Automatikuhr im klassischen Flieger-Design.

Sie hat ein robustes Edelstahlgehäuse, das die Uhr vor Stößen schützt und einem Wasserdruck von bis zu 5 Bar standhalten kann.

Mit einem Durchmesser von 39 mm und einer Höhe von 11 mm hat die Uhr außerdem eine sehr angenehme Größe und liegt leicht und bequem am Handgelenk.

Auch ihr elegantes Metallarmband trägt sich sehr angenehm und sorgt durch seine gute Verarbeitung für einen hohen Tragekomfort.

Hinter einem robusten Mineralglas liegt das schwarze Zifferblatt der Orient Tri Star. Das Zifferblatt hat den typischen Fliegeruhren-Look und ist mit großen stehenden arabischen Zahlen ausgestattet, die sich perfekt von dem dunklen Hintergrund abheben.

Die Zeiger der Uhr sind ebenfalls groß und gut sichtbar und sorgen dafür das sich die Uhrzeit schnell und intuitiv ablesen lässt.

Sehr praktisch ist auch, dass die Zeiger und die Indizes großflächig mit Leuchtmasse beschichtet sind und sich dadurch auch im Dunkeln noch sehr gut erkennen lassen.

Bei der drei ist die Uhr außerdem noch mit einem Datumsfenster ausgestattet, durch das man das aktuelle Datum und den Wochentag ablesen kann.

Im inneren der Orient Tri Star steckt ein japanisches Automatik-Uhrwerk, das eine gute Zuverlässigkeit und Robustheit zu bieten hat.

Das Orient Kaliber F4902 ist außerdem mit einer Wochentags- und Datumsanzeige ausgestattet und kann mit einer soliden Präzision und einer Gangreserve von 40 Stunden überzeugen.

Insgesamt ist die Orient Tri Star also eine schicke Fliegeruhr, die für einen vergleichsweise günstigen Preis eine tolle Verarbeitung, ein robustes und funktionales Design und ein zuverlässiges japanisches Uhrwerk zu bieten hat.

Wenn dir die Orient Tri Star gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

4. Alienwork IK Skeleton » Beste Skelett-Uhr unter 100 Euro

Freunde von auffälligen Skelett-Uhren bekommen mit der Alienwork IK Skeleton eine überaus preiswerte Alternative zu teureren Modellen.

Für unter 50 Euro bekommt man hier eine schicke Automatikuhr, die für ihren geringen Preis wirklich einiges zu bieten hat.

Ihr rundes Gehäuse besteht aus schwarzen beschichtetem Edelstahl und hat mit einem Durchmesser von 42 mm und einer Höhe von 15 mm eine durchschnittliche Größe die werde zu groß noch zu klein ist.

Bei der Verarbeitung des Gehäuses merkt man der Uhr ihren Preis aber durchaus an und es gibt noch einige Unregelmäßigkeiten.

Der wohl größte Nachteil dürft aber wohl der mangelhafte Schutz vor Wasser sein. Die Alienwork IK Skeleton ist gerade einmal bis 1 Bar wasserdicht und ist gerade einmal vor leichten Spritzwasser geschützt.

Auch das schwarze Metallarmband macht einen eher billigen Eindruck und klappert beim Tragen.

Dafür hat die Alienwork IK Skeleton aber ein ungewöhnliches und auffälliges Design zu bieten.

Die Uhr hat ein blau getöntes und leicht gewölbtes Mineralglas, das von einer breiten Lünette mit Tachymeter-Skala eingefasst wird.

Hinter dem Glas liegt das spektakuläre Zifferblatt, das durch eine großflächige Skelettierung den Blick auf das Uhrwerk freigibt.

Nur am Rand des Zifferblatts sind die Indizes und Zahlen zu sehen, die über einem schwarzen Hintergrund liegen.

Das Uhrwerk an sich ist komplett in Gold gehalten und bildet somit einen starken Kontrast zu den schwarz des Zifferblatts und des Gehäuses.

Die Zeiger sind ebenfalls größtenteils skelettiert und heben sich dadurch leider nur sehr schwach vom Hintergrund ab.

Sehr praktisch ist allerdings, das die Spitzen der Zeiger mit Leuchtmasse beschichtet sind und sich dadurch auch im Dunkeln noch erkennen lassen.

Die Rückseite der Uhr ist ebenfalls mit einem großen Glas-Sichtboden ausgestattet, durch den sich auch der Aufzugs-Mechanismus und der hintere Teil des Uhrwerks betrachten lassen.

Auch wenn das Uhrwerk nicht sonderlich komplex und hochwertig ist, sieht es doch sehr ansprechend aus und wurde sogar mit Zierschliffen und gebläuten Schrauben verziert.

Wie man es für diesen Preis nicht anders erwarten kann, steckt in der Alienwork IK Skeleton ein chinesischen NoName Uhrwerk, das aber trotz des günstigen Preises einen sehr soliden Job macht.

Die Ganggenauigkeit liegt mit +-20-30 Sekunden noch in einem tolerierbaren Bereich und auch die Gangreserve liegt mit 40 Stunden im guten Durchschnitt. 

Wer ein kleines Budget hat und nach einer ungewöhnlichen und auffälligen Uhr sucht, bekommt mit der Alienwork IK Skeleton für kleines Geld wirklich einiges geboten.

Wenn dir die Alienwork IK Skeleton gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

5. Seiko 5 Automatic » Beste klassische Uhr unter 100 Euro

Die Seiko 5 Automatic ist eine preiswerte Automatikuhr mit einem klassischen elegantem Design.

Ihr rundes Gehäuse besteht aus Edelstahl und liegt mit einem Durchmesser von 38 mm und einer Höhe von 11 mm angenehm und dezent am Handgelenk.

Auch das elegante Metallarmband trägt sich sehr bequem und ist für seinen geringen Preis sehr gut verarbeitet.

Sowohl das Gehäuse als auch das Armband haben ein schlichtes Design und geben der Uhr einen edlen und eleganten Look.

Das schwarze Zifferblatt wirkt ebenfalls sehr edel und lässt sich durch seine großen goldenen Zeiger und Indizes auch sehr gut ablesen.

Sowohl die Zeiger als auch die Indizes sind außerdem mit einer Leuchtmasse beschichtet, die es ermöglicht die Uhr auch im Dunkeln noch abzulesen.

Zusätzlich ist das Zifferblatt noch mit einem Datumsfenster ausgestattet, durch das sich der Wochentag und das Datum ablesen lassen.

Geschützt wird das Zifferblatt durch ein robustes Hardlex-Glas, das einen klaren Blick auf das Zifferblatt ermöglicht.

Die Rückseite der Uhr ist ebenfalls mit einem großen Glas-Sichtboden ausgestattet, der den Blick auf das Uhrwerk freigibt.

Die Seiko 5 Automatic ist mit einem qualitativen Seiko Automatik-Uhrwerk ausgestattet. Das Seiko Kaliber 7S26 ist für seine Zuverlässigkeit und Robustheit bekannt und hat eine solide Ganggenauigkeit von +-20-30 Sekunden.

Weiterhin ist das japanische Automatikwerk mit einer Wochentags- und Datumsanzeige und einer Gangreserve von 41 Stunden ausgestattet.

Alles in allem bekommt man mit der Seiko 5 Automatic also schon für kleines Geld eine ausgezeichnete Automatikuhr, die mit einem elegantem klassischen Design und einem zuverlässigem japanischen Automatikwerk überzeugen kann.

 Wenn dir die Seiko 5 Automatic gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

Die besten Automatikuhren bis 100 Euro im Überblick

Letzte Aktualisierung am 25.11.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer schreibt hier?

Affiliate-Hinweis

Als Amazon-Patner bekomme ich eine kleine Provision solltest du über einen meiner Links kaufen, ohne das für dich ein Aufpreis entsteht.

Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert und daran hat sich bis heute nichts geändert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft.

Scroll to Top