➤Die besten Digitaluhren 2020 im Test&Vergleich

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Du bist auf der Suche nach einer hochwertigen Digitaluhr?

Dann bist du hier genau richtig. Ich bin langjähriger Uhren Enthusiast und teste regelmäßig die besten Uhren.

Auf dieser Seite stelle ich dir die aktuell besten Digitaluhren im Überblick.

Um dir die Wahl deiner zukünftigen Uhr so einfach wie möglich zu machen, stelle ich dir zunächst die 6 aktuell besten Digitaluhren vor.

Anschließend gebe ich dir dann noch einen Überblick meiner Favoriten in vier verschiedenen Preisklassen:

  • Digitaluhren unter 100 Euro
  • Digitaluhren unter 200 Euro
  • Digitaluhren unter 500 Euro
  • Digitaluhren unter 1000 Euro

Also viel Spaß beim Stöbern!

beste digitaluhren

Weitere Digitaluhren in verschiedenen Preisklassen

Die besten Digitaluhren unter 100 Euro

Im Bereich unter 100 Euro ist die Auswahl bei Digitaluhren am größten. Für unter 100 Euro bekommt preiswerte Digitaluhren mit zahlreichen Zusatzfunktionen.

Die besten Digitaluhren unter 200 Euro

Bei den Digitaluhren unter 200 Euro bekommt man sowohl hochwertige und elegante Modelle mit Edelstahlgehäuse als auch robuste Outdoor Uhren, die mit aufwendigen Funktionen wie einem Barometer, einem Kompass und einem Thermometer ausgestattet sind.

Die besten Digitaluhren unter 500 Euro

Für unter 500 Euro bekommt man hochwertige Digitaluhren, die eine ausgezeichnete Robustheit und Verarbeitung zu bieten haben und mit umfangreichen Zusatzfunktionen ausgestattet sind.

Die besten Digitaluhren bis 1000 Euro

Im Bereich bis 1000 Euro bekommt man die beste Technik die aktuell zu haben ist. Die Uhren haben eine ausgezeichnete Robustheit und Widerstandsfähigkeit zu bieten und sind mit hochwertiger Technik wie beispielsweise einem GPS-Empfänger ausgestattet.

Was sollte man beim Kauf einer Digitaluhr beachten?

Im Vergleich mit analogen Uhren sind Digitaluhren oft mit vielen komplexen Funktionen ausgestattet. Dementsprechend gibt es bei der Wahl einer Digitaluhr einige Dinge, die man beachten sollte um auch sicher das richtige Modell für seine Bedürfnisse zu wählen.

Die Digitalanzeige

Die Digitalanzeige ersetzt bei den meisten Digitaluhren das Zifferblatt. Dementsprechend sollte sie auch dieselben Anforderungen erfüllen und eine möglichst gute Ablesbarkeit besitzen.

Hier ist es vor allem wichtig das die Zahlen und Buchstaben groß genug dargestellt werden, sodass man sie mit einem kurzen Blick ablesen kann und nicht erst genauer hingucken muss.

Außerdem muss die Anzeige kräftig und hell genug sein und sich auch bei starkem Sonnenschein noch gut erkennen zu lassen.

Zu guter Letzt sollte man noch darauf achten, das sich die Anzeige auch aus allen winkeln gut erkennen lassen. Die in Digitaluhren verbauten LC oder LCD-Anzeigen haben  nämlich oft das Problem, dass sie sich aus manchen Winkeln nicht so gut erkennen lassen.

Bei qualitativen Modellen sollte dieses Problem aber nur in sehr geringen Ausmaß oder überhaupt nicht auftreten.

Wenn du mehr zur Funktionsweise einer Digitaluhr und einer Digitalanzeige wissen willst schau dir mal diesem Beitrag an: Wie funktioniert eine Digitaluhr?

Beleuchtung

Da die meisten Digitaluhren, um Energie zu sparen, LC oder LCD-Anzeigen verwenden, die nicht künstlich beleuchtet werden, lassen sie sich im Dunkeln nicht ohne eine zusätzliche Lichtquelle ablesen.

Aus diesem Grund sollte eine gute Digitaluhr immer eine Möglichkeit haben, um die Anzeige im Dunkeln zu beleuchten. In den meisten Fällen funktioniert die Beleuchtung über ein kleines LED-Licht, das sich auf Knopfdruck aktivieren lässt.

Auf diese weise lässt sich die Uhr ablesen, ohne das sie durch eine dauerhafte Beleuchtung stört und eine Menge Energie verbraucht.

Manche Uhren haben auch eine nützliche Funktion, die es automatisch erkennt,wenn man sein Handgelenk dreht, um auf die Uhr zu schauen und dann das Licht aktiviert.

Wasserdichtigkeit und Robustheit

Da Digitaluhren weder ein mechanisches Uhrwerk noch empfindliche Zeiger besitzen sind sie von Natur aus um einiges Robuster als analoge Uhren.

Trotzdem sollte man auch bei Digitaluhren auf eine gut Robustheit achten. Zum einen sollten sie gut vor Stößen geschützt sein und ein möglichst kratzfestes Glas verwenden.

Am wichtigsten ist es jedoch das sie wasserdicht sind. Im Gegensatz zu mechanischen Uhren werden Digitaluhren komplett elektrisch betrieben und sind dementsprechend anfällig für Wasser.

Deshalb sollte man bei Digitaluhren unbedingt darauf achten, das sie mindestens bis 3 Bar wasserdicht sind. Wer auf Nummer sicher gehen will, sollte sogar besser ein Modell wählen das bis 5 oder 10 Bar wasserdicht ist.

Das Uhrwerk

In Digitaluhren werden natürlich ausschließlich Quarzuhrwerke verbaut. Diese elektrischen Uhrwerke werden über eine Batterie oder einen Akku betrieben und laufen um einiges genauer als mechanische Uhrwerke.

Mehr zur Funktionsweise einer Quarzuhr findest du hier: Wie funktioniert eine Quarzuhr?

Da auch günstige Quarzwerke schon sehr zuverlässig und Präzise laufen gibt es bei der Wahl nicht allzu viel zu beachten.

Zum einen ist es wichtig das ein Quarzwerk eine möglichst lange Batterie-Laufzeit hat. So kann man sich einen häufigen Batterie-Wechsel und die daraus entstehenden kosten sparen. 

Eine andere Möglichkeit ist es eine Uhr mit Solarbetriebenen Quarzwerk zu wählen. Solche Uhren besitzen eine kleine Solarzelle, die den Akku, der das Uhrwerk antreibt, regelmäßig wieder auflädt.

Dadurch entfällt der Batterie-Wechsel komplett und die Uhr so gut wie keine Wartungsarbeiten und verursacht dementsprechend auch keine weitere kosten.

Ein weiteres nützliches Extra ist ein Funkempfänger. Quarzwerke mit Funkempfänger können sich über Funk regelmäßig mit einer Atomuhr abgleichen und stellen sich bei Bedarf automatisch vor oder nach.

Die Zusatzfunktionen

Da Quarzwerke sehr viel einfacher aufgebaut sind als mechanische Uhrwerke ist es auch sehr viel einfacher und vor allem günstiger sie mit nützlichen Zusatzfunktionen auszustatten.

Aus diesem Grund hat man bei Digitaluhren eine riesige Auswahl aus verschiedenen Zusatzfunktionen, die einem den Alltag erleichtern können.

Hier ist einmal eine kurze Übersicht der möglichen Funktionen aus denen du wählen kannst:

  • Stoppuhr
  • Alarmfunktion
  • Timer
  • mehrere Zeitzonen
  • Höhenmesser
  • Schrittzähler
  • Kompass
  • Thermometer
  • Batterie-Anzeige

 

Überlege dir vor dem Kauf gut welche dieser Funktionen du unbedingt brauchst und suche dann ein Modell das möglichst alle diese Funktionen vereint.

Das Armband

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Die besten Digitaluhren im Detail

1. Casio G-Shock Classic

Die Casio G-Shock Classic ist eine robuste Outdoor-Digitaluhr, die in einem klassischen Casio Design kommt.

Die Uhr hat ein viereckiges Kunststoffgehäuse, das mit einer Resin-Schicht ummantelt ist. Dieses spezielle Kunstharz hat eine ähnliche Beschaffenheit wie Gummi, ist aber um einiges stabiler und hitzebeständiger.

Damit eignet sich Resin perfekt als widerstandsfähiger Werkstoff bei Uhren der für eine besondere Robustheit und Stoßfestigkeit sorgt.

Das schwarze Armband der Casio G-Shock Classic besteht ebenfalls aus Resin und hält die Uhr durch seine hohe Widerstandsfähigkeit sicher am Arm ohne dabei zu rutschen oder anderweitig zu stören.

Das Gehäuse ist außerdem Casio typisch mit weißen Schriftzügen versehen, die über die verschiedenen Features der Uhr informieren.

Mit einem Durchmesser von 43 mm und einer Höhe von 13 mm ist die Casio G-Shock Classic zwar relativ groß, aber noch lange nicht so groß und klobig wie die neueren G-Shock Modelle.

In Sachen Robustheit steht die Casio G-Shock Classic anderen G-Shock Modellen jedoch in nichts nach. Ihr robustes Gehäuse federt durch die Resin-Schicht und eine spezielle Lagerung des Uhrwerks so gut wie alle Stöße ab. Weiterhin ist die Casio G-Shock Classic resistent gegen Kälte und Hitze und hält einem Wasserdruck von bis zu 20 Bar stand.

Damit eignet sich die Casio G-Shock Classic perfekt für anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten und kann auch problemlos zum Schwimmen, Klettern oder sogar Tauchen getragen werden.

Eine weitere Besonderheit sind die in der Uhr verbauten Solarzellen, die es der Uhr ermöglichen sich selbst mit Energie zu versorgen. Somit ist die Casio G-Shock Classic zu jeder Zeit einsatzbereit und ist auch nicht auf einen regelmäßigen Batterie-Wechsel angewiesen.

Mehr zu Funktionsweise einer Solaruhr findest du hier: Wie funktioniert eine Solaruhr?

Die Digitalanzeige der Uhr ist zwar sehr rudimentär gehalten lässt sich aber trotzdem gut ablesen. Besonders praktisch ist auch das LED-Licht, das es ermöglicht die Uhr auch im Dunkeln abzulesen.

Um Energie zu sparen, lässt sich die Beleuchtung der Anzeige entweder per Knopfdruck oder durch Drehen des Handgelenks aktivieren.

Weiterhin ist die Casio G-Shock Classic mit einem automatischen Kalender, einer Stopp-Funktion, einer Alarmfunktion und einem Timer ausgestattet und kann darüber hinaus bis zu 29 verschiedene Zeitzonen anzeigen.

Angetrieben werden alle diese Funktionen von einem zuverlässigen und präzisem Casio Quarzwerk, das mit einem Funksignalempfänger ausgestattet ist. Dadurch kann das Uhrwerk sich über Funk regelmäßig mit einer Atomuhr abgleichen und bei Bedarf vor oder nachstellen.

Mit der Casio G-Shock Classic bekommt man also eine extrem robuste Digitaluhr, die nicht mit zahlreichen Funktionen ausgestattet ist, sondern dank ihrer Funk- und Solartechnik auch so gut wie keinen Wartungsaufwand hat, da sowohl der Batterie-Wechsel als auch das Einstellen der Uhr wegfallen.

 

Wenn dir die Casio G-Shock Classic gefällt kannst du sie in verschiedenen Farben und Variationen auf Amazon kaufen.

Vorteile

Nachteile

2. Casio World Time

Die Casio World Time ist ein weiterer Klassiker von Casio. Die schicke Digitaluhr kommt in einem robusten viereckigen Edelstahlgehäuse, das durch eine Resin-Lünette auf der Vorderseite zusätzliche vor Stößen geschützt ist.

Durch den verschraubten Gehäuseboden ist die Uhr außerdem bis 10 Bar wasserdicht und eignet sich damit ideal als Begleiter für anspruchsvolle Outdoor-Aktivitäten.

Der einzige Schwachpunkt der Casio World Time ist das verbaute Acrylglas, das im Gegensatz zu Mineral- oder Saphirglas zwar nicht zersplittern kann, dafür aber auch wesentlich anfälliger für unschöne Kratzer ist.

Am Arm gehalten wird die Casio World Time von einem schicken Edelstahlarmband, das eine für den Preis angemessene Qualität aufweist.

Die Digitalanzeige der Casio World Time ist in mehrere Abschnitte unterteilt und Zeigt neben der Uhrzeit und dem Datum auch eine kleine Weltkarte an, auf der die Gebiete der aktuell angezeigten Zeitzone markiert werden.

Insgesamt kann die Casio World Time bis zu 29 verschiedene Zeitzonen anzeigen von denen sich 4 in einer Schnellauswahl speichern lassen.

Die Anzeige ist außerdem mit einem LED-Licht ausgestattet, das sich auf Knopfdruck aktivieren lässt und auch bei schlechten Lichtverhältnissen eine gute Ablesbarkeit ermöglicht.

Weiterhin ist die Casio World Time auch noch mit einer Stoppuhr, einer Alarmfunktion, einem automatischen Kalender und einem Timer ausgestattet.

Das robuste und zuverlässige Casio Quarzwerk im Inneren der Uhr kann außerdem mit einer hohen Präzision und einer überragenden Batterie-Laufzeit von 10 Jahren überzeugen.

Mit der Casio World Time bekommt man also eine preiswerte Digitaluhr, die sich durch ihr schickes Edelstahlgehäuse und Armband sowohl im Alltag und Büro als auch bei anspruchsvollen Outdoor Aktivitäten tragen lässt.

Wenn dir die Casio World Time gefällt kannst du sie in verschiedenen Farben und Variationen auf Amazon kaufen.

 

 

Vorteile

Nachteile

3. Casio Lineage

Wer es etwas klassischer und eleganter mag bekommt mit der Casio Lineage eine hochwertige Digitaluhr, die neben der Digitalanzeige auch noch über normale analoge Zeiger verfügt.

Die Uhr hat ein schlichtes rundes Titangehäuse, das mit einem Durchmesser von 40 mm und einer Höhe von 9 mm leicht und dezent am Handgelenk liegt.

Ihr elegantes Metallarmband besteht ebenfalls aus leichtem Titan und sorgt durch seine gute Verarbeitung für einen hohen Tragekomfort.

Auch wenn das Gehäuse einen robusten Eindruck macht, ist es leider nur bis 5 Bar wasserdicht und kann damit nur eingeschränkt zum Schwimmen getragen werden.

Dafür ist die Uhr aber mit einem robusten Saphirglas ausgestattet, das einen optimalen Schutz vor Kratzern bietet.

Hinter dem Saphirglas liegt das schwarze Zifferblatt der Casio Lineage, das in einem schlichten und modernem Design gehalten ist und sowohl über analoge Zeiger und eine Digitalanzeige verfügt.

Die Zeiger und Indizes der Uhr lassen sich gut erkennen und ermöglichen ein schnelles und intuitives Ablesen der Zeit. Außerdem sind sowohl die Zeiger als auch die Indizes mit Leuchtmasse beschichtet und lassen sich auch im Dunkeln noch gut erkennen.

In der unteren Hälfte des Zifferblatts ist die Digitalanzeige der Uhr positioniert, die standardmäßig das Datum anzeigt, aber auch die Uhrzeit im 24-Stunden-Format und einige andere Informationen anzeigen kann.

Außerdem ist eine Solarzelle in das Zifferblatt der Uhr eingelassen, die den Akku der Uhr regelmäßig wieder auflädt und die Uhr so unabhängig von Batterie-Wechseln macht.

Weitere Funktionen der Casio Lineage sind ein LED-Licht das auf Knopfdruck die Digitalanzeige beleuchtet, und eine Weltzeitfunktion, die bis zu 29 verschiedene Zeitzonen anzeigen kann.

Über die seitlichen Knöpfe der Uhr lassen sich außerdem eine Stopp-Funktion ein Timer und eine Alarmfunktion bedienen.

Betrieben werden alle diese Funktionen von einem zuverlässigem Casio Quarzwerk, das sich durch einen Funkempfänger regelmäßig mit einer Atomuhr abgleicht.

Mit der Casio Lineage bekommt man also eine Digitaluhr die trotz ihres eher klassischem und elegantem Design mit modernster Technik ausgestattet ist und dank Funk- und Solartechnik ohne Wartungsaufwand zuverlässig funktioniert.

Wenn dir die Casio Lineage gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

4. Timex Grid Shock

Die Timex Grid Shock ist eine robuste Digitaluhr, die perfekt für anspruchsvolle Outdoor-Einsätze geeignet ist.

Ihr Edelstahl-Kunststoff-Gehäuse ist durch seine Resin-Ummantelung besonders gut vor Stößen geschützt und hält durch seinen verschraubten Gehäuseboden einem Wasserdruck von bis zu 10 Bar stand.

Mit einem Gehäusedurchmesser von 50 mm und einer Höhe von 16 mm ist die Timex Grid Shock zwar relativ groß, liegt mit ihren 75 Gramm aber trotzdem leicht am Handgelenk.

Das robuste Resin-Armband trägt ebenfalls zu einem hohen Tragekomfort bei und hält die Uhr sicher und rutschfest am Handgelenk.

Dank dem großen Gehäusedurchmesser hat die Timex Grid Shock auch eine dementsprechend große Digitalanzeige, die Durch ihre großen Ziffern eine gute Ablesbarkeit ermöglicht.

Die Uhr zeigt standardmäßig die Uhrzeit, das Datum und den Wochentag an, kann aber auch genutzt werden, um die Zeit zu stoppen, einen Timer zu stellen, eine zweite Zeitzone anzuzeigen oder verschiedene Alarme einzustellen.

Damit sich die Uhr auch in Dunkeln ablesen lässt verfügt die Digitalanzeige über eine ausgezeichnete Hintergrundbeleuchtung die ein müheloses ablesen im Dunkeln ermöglicht.

Im Inneren derTimex Grid Shock steckt ein zuverlässiges Quarzwerk, das mit einer hohen Präzision und Robustheit überzeugen kann.

Mit der Timex Grid Shock bekommt man also eine tolle Alternative zu den Uhren von Casio, die mit einem modischen und modernem Design und einer hohen Robustheit überzeugen kann.

Wenn dir die Timex Grid Shock gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

5. Casio A168WA-1YES

Die Casio A168WA-1YES ist ein weiteres klassisches Casio Modell, das für einen sehr guten Preis zu haben ist. Anders als die robusten Outdoor-Modelle ist die Casio A168WA-1YES eher für den Einsatz im Alltag ausgelegt.

Ihr viereckiges Edelstahlgehäuse macht zwar einen robusten Eindruck, ist allerdings nur bis 3 Bar wasserdicht und sollte somit nicht zum Baden oder Duschen getragen werden.

Dafür verleihen das silberne Edelstahlgehäuse und das schicke Metallarmband der Uhr einen schon fast eleganten Look, der die Uhr zu einem idealen Begleiter für den Alltag macht.

Die schwarze Vorderseite der Uhr ist außerdem mit zahlreichen bunten Schriftzügen versehen, die der Uhr einen gewissen Retro-Charme verleihen.

Mit einem Durchmesser von 32 mm und einer Höhe von 7 mm liegt die Casio A168WA-1YES auch sehr leicht und dezent am Handgelenk.

Die Digitalanzeige der Uhr wird von Acrylglas geschützt, das zwar nicht zersplittern kann, dafür aber sehr anfällig für Kratzer ist.

Die Anzeige an sich lässt sich gut erkennen und ist mit einem LED-Licht ausgestattet, das im Dunkeln auf Knopfdruck aktiviert werden kann.

Weiterhin ist die Uhr auch noch mit einem automatischen Kalender, einer Stopp-Funktion sowie einer einstellbaren Alarmfunktion ausgestattet.

Das zuverlässige Casio Quarzwerk im Inneren der Uhr sorgt für eine hohe Präzision und kann darüber hinaus mit einer Batterielaufzeit von 7 Jahren überzeugen.

Wenn einem der klassische Retro-Look der Casio A168WA-1YES gefällt bekommt man hier für kleines Geld eine schicke und zuverlässige Digitaluhr.

Wenn dir die Casio A168WA-1YES gefällt kannst du sie schnell und unkompliziert auf Amazon bestellen.

Vorteile

Nachteile

6.G-Shock G-Squad

Mit der G-Shock G-Squad bekommt man eine robuste Digitaluhr mit einem auffälligem und modernem Design.

Das runde Gehäuse der Uhr ist mit einer dicken Resin-Schicht umgeben, die für einen modernen Look sorgt und die Uhr optimal vor Stößen schützt.

Die Resin-Schicht steht außerdem leicht über das Mineralglas der Uhr hinaus und schützt es so zusätzlich vor Kratzern und Stößen.

Mit einem Durchmesser von 49 mm und einer Höhe von 16 mm ist die G-Shock G-Squad zwar ein ziemlicher Klotz am Arm der sich mit grade einmal 61 Gramm aber sehr leicht trägt.

Das breite Resin-Armband trägt ebenfalls zu einem hohen Tragekomfort bei und sorgt gleichzeitig für eine hohe Robustheit.

Sowohl das Gehäuse als auch das Armband sind in auffälligen bunten Farben zu bekommen, sind aber genauso in schlichtem Schwarz oder sogar Tarnfarben zu haben.

Das Gehäuse ist außerdem mit einem verschraubten Gehäuseboden ausgestattet, und hält dadurch einem Wasserdruck von bis zu 20 Bar stand.

Das Zifferblatt der G-Shock G-Squad ist sowohl mit normalen analogen Zeigern als auch mit einer Digitalanzeige ausgestattet.

Die großen Zeiger lassen sich durch ihre leuchtende weiße Farbe sehr gut erkennen und sorgen dafür das sich die Uhrzeit intuitiv ablesen lässt.

Auf der Digitalanzeige lässt sich das Datum und der Wochentag ablesen. Alternativ lassen sich aber auch viele andere Informationen und bis zu 29 verschiedene Zeitzonen anzeigen.

Dank einem verbauten LED-Licht lässt sich die Anzeige im Dunkeln beleuchten  und kann so zu jeder Tageszeit optimal abgelesen werden.

Weitere Funktionen der G-Shock G-Squad sind eine Stoppfunktion, ein Timer und eine Alarmfunktion.

Eine Besonderheit der Uhr ist das sie außerdem mit einem Schrittzähler und einer Bluetooth-Funktion ausgestattet ist, die es ermöglicht die Uhr mit seinem Handy zu verbinden.

Über Bluetooth kann die Uhr nicht nur die Uhrzeit mit dem Handy abgleichen, sondern auch die gezählten Schritte mit der Smartphone-App synchronisieren und noch einiges mehr.

Mit der G-Shock G-Squad bekommt man also eine robuste und moderne Digitaluhr die mit zahlreichen nützlichen Features ausgezeichnet ist.

Wenn dir die G-Shock G-Squad gefällt kannst du sie in vielen verschiednen Farben auf Amazon kaufen.

Vorteile

Nachteile

Die besten Digitaluhren im Überblick

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer schreibt hier?

Affiliate-Hinweis

Als Amazon-Patner bekomme ich eine kleine Provision solltest du über einen meiner Links kaufen, ohne das für dich ein Aufpreis entsteht.

Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert und daran hat sich bis heute nichts geändert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft.

Scroll to Top