Hybrid Smartwatch Test 2020 – Die besten Modelle für Damen und Herren

Die besten Hybrid Uhren (Juni 2020)

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit

Du überlegst eine Hybrid Smartwatch zu kaufen? Dann bist du hier genau richtig.

Ich habe in den letzten Wochen und Monaten unzählige verschiedene Smartwatches und Hybrid Uhren selbst getestet. In diesem ausführlichen Hybrid Smartwatch Test stelle ich dir die besten Modelle vor.

hybrid uhren

Und falls du dich mit dem Hybrid Smartwatches noch nicht so gut auskennst habe ich für dich die häufigsten Fragen zum Thema Hybrid Smartwatches beantwortet.

Also los gehts!

Inhaltsübersicht

WICHTIG

Alle Empfehlungen, die ich hier ausspreche, beruhen auf meiner eigenen Meinung. Ich habe alle Produkte selber gekauft und getestet und bin niemandem Rechenschaft schuldig. Falls du über einen der Links auf dieser Seite ein Produkt kaufst, bekomme ich eine kleine Provision ohne, dass ein Aufpreis für dich entsteht. Wenn ich dir mit meiner Seite weiterhelfen konnte, würde es mich freuen, wenn du meine Arbeit unterstützt und über einen meiner Links kaufst.

Wer schreibt hier?

Hybrid Smartwatch Test 2020 - Die besten Modelle für Damen und Herren 1

Die 9 besten Hybrid Smartwatches im Überblick

Share on facebook
Share on twitter
Share on pinterest
Share on reddit
Inhaltsübersicht

Die besten Hybrid Smartwatches für Damen

Diese Hybrid Uhren für Damen kann ich besonders empfehlen. Sie passen perfekt an schmale Handgelenke und sind mit nützlichen Funktionen und Features für Sport und Alltag ausgestattet ohne dabei auf ein hübsches Äußeres zu verzichten.

hybrid smartwatch damen
Withings Steel HR
hybrid smartwatch damen
Fossil Q
hybrid smartwatch damen
Garmin vívomove HR Sport
hybrid smartwatch damen
Skagen Connected

Die besten Hybrid Smartwatches für Herren

Diese Hybrid Uhren kann ich für Herren empfehlen. Sie sind etwas größer und passen dadurch auch an breite Handgelenke. Von robusten Taucheruhren bis hin zu smarten Fitnessuhren ist hier alles vertreten.

hybrid smartwatch herren
Withings Steel HR Sport
hybrid smartwatch herren
Fossil Hybrid HR
hybrid smartwatch herren
Alpina Seastrong
hybrid uhr herren
KRONABY APEX

Die besten Hybird Smartwatches mit GPS

Hybrid Smartwatches verfügen  über keinen eigenen GPS Sensor, sondern nutzen über Connected GPS das Handy zur Positionsbestimmung.

Wenn du eine Hybrid Smartwatch suchst, mit der du deine Workouts über GPS aufzeichnen kannst, würde ich dir empfehlen eine Hybrid Smartwatch mit Connected GPS zu wählen.

Wen du nach einer Uhr mit integriertem GPS suchst, gibt es zwei Möglichkeiten:

  1. Eine Smartwatch oder Fitnessuhr mit GPS Sensor

Smartwatches haben lassen zwar das klassische Uhren-Design vermissen, dafür sind sie mit vielen Funktionen ausgestattet und besitzen oft einen GPS Sensor.

Mehr zu den besten Smartwatches und Fitnessuhren findest du hier:

» Smartwatch Test

» Fitnessuhren Test

        2. Eine analoge Uhr mit GPS Sensor

Es gibt auch analoge Uhren mit GPS Sensor. Diese Uhren lassen sich aber nicht mit dem Handy verbinden und lassen viele Funktionen einer Hybrid Uhr vermissen. Der GPS Sensor wird hier genutzt um Zeit und Datum automatisch abzugleichen.

 

Hybrid Smartwatches mit Connected GPS

hybrid smartwatch herren
Withings Steel HR Sport
hybrid smartwatch mit GPS
Garmin vívomove 3

Analoge Uhren mit integriertem GPS

hybrid uhren mit GPS
Casio GPW-1000
hybrid uhr mit GPS
Citizen Satellite Wave GPS

Was ist eine Hybrid Smartwatch?

Wie das Wort Hybrid ja schon andeutet vereint eine Hybrid Smartwatch zwei unterschiedliche Technologien der Uhren-Welt.

Genauer gesagt wird bei einer Hybrid Smartwatch die klassische analoge Armbanduhr mit der modernen Technologie einer Smartwatch verbunden.

Eine solche Hybrid Uhr sieht meisten aus wie eine ganz normale Uhr und zeigt dir die Zeit mit normalen analogen Zeigern an. Doch in dieser klassischen Hülle steckt modernste Technik, welche die Uhr mit einer Reihe neuer Funkionen ausstattet.

So können Hybrid Smartwatches mit einem Smartphone verbunden werden und ihren Träger über empfangene Anrufe und Nachrichten informieren. Dazu verfügen die meisten Hybrid Smartwatches über einen Vibrationsmotor.

Auch ein kleines Display ist in manchen Modellen zu finden. Das Display ist meist unauffällig ins Zifferblatt eingearbeitet und kann Nachrichten und andere Informationen wie z.B das Wetter anzeigen.

Sport und Aktivitätstracking ist mit den meisten Hybrid Smartwatches ebenfalls möglich. Dazu sind sie mit einer Reihe von Sensoren wie Herzfrequenz und Bewegungssensor ausgestattet.

Solange sie über Bluetooth mit einem Smartphone verbunden sind, können Hybrid Uhren auch als eine Art Fernsteuerung für das Handy dienen. So kann man mit einer Hybrid Uhr beispielsweise Songs überspringen oder die Handykamera Fernsteuern.

Anstelle eines Akkus verwenden viele Hybird Uhren eine Knopfbatterie. Dadurch spart man sich das regelmäßige Aufladen des Akkus. Auch die Modelle, die auf einen normalen Akku setzen können mit einer längeren  Laufzeit als normale Smartwatches überzeugen.

Eine Hybird Smartwatch erweitert also die Funktionen einer analogen Uhr ohne das man dabei auf den klassischen Look verzichten muss. Die modernen Funktionen und Features sind so unauffällig in das Design einer Hybrid Uhr eingebaut, dass man sie für eine ganz normale Uhr halten könnte.

Was kann eine Hybird Uhr?

Ich bin ja schon kurz auf einige Funktionen von Hybrid Smartwatches eingegangen. Im Folgenden erkläre ich noch mal alle möglichen Funktionen von Hybrid Uhren im Detail, damit du genau weißt was du von einer Hybrid Uhr erwarten kannst und was nicht.

 

 

Datum, Uhrzeit und Wetter anzeigen

Wie man es von einer Uhr erwartet kann eine Hybrid Smartwatch natürlich die Uhrzeit und das Datum anzeigen.

Da eine Hybrid Uhr die Uhrzeit regelmäßig mit dem Handy abgleichen kann ist sie natürlich viel genauer als eine mechanische Uhr. Ähnlich wie bei einer Funkuhr ist eine Hybrid Smartwatch immer auf die Sekunde genau und stellt sich von selbst vor oder nach.

Auch das Anzeigen von verschiedenen Zeitzonen ist problemlos möglich.

Die Verbindung mit dem Smartphone ermöglicht es einer Hybrid Uhr auch noch eine Reihe weiterer Informationen anzuzeigen. So können manche Hybrid Smartwatches z.B. das Wetter oder die neusten Schlagzeilen anzeigen.

Anrufe und Nachrichten anzeigen

Solange eine Hybrid Smartwatch über Bluetooth  mit einem Handy verbunden ist kann sie ihren Träger über eingehende Anrufe und Benachrichtigungen informieren.

Bekommst du eine Nachricht vibriert die Uhr kurz und unauffällig um dich zu informieren. Das hat den großen Vorteil, dass man nicht ständig auf sein Handy gucken muss.

Besonders in Situationen in denen man nicht auf Handy gucken kann (z.B. in einem Meeting) kann man so unauffällig informiert bleiben.

Verfügt die Hybriduhr über ein Display lassen sich Absender und Inhalt der Nachricht auch direkt auf der Uhr einsehen.

Doch auch ohne Display gibt es die Möglichkeit genauere Informationen über eingehende Nachrichten und Anrufe zu bekommen. So kann man bestimmten Nummern und Kontakten eine Zahl auf dem Zifferblatt zuweisen. Geht eine Nachricht oder ein Anruf ein springen die Zeiger auf die jeweilige Zahl und zeigen dir wer dich kontaktiert.

Neben Anrufen und Nachrichten kann eine Hybrid Uhr ihren träger auch über an Termine und andere Dinge erinnern und sogar als Wecker fungieren.

In der jeweiligen Smartphone-App der Hybrid Smartwatch lässt sich genau Einstellen über welche Benachrichtigungen einen die Uhr informieren soll. So kann man verhindern das man ständig wegen unwichtigen Nachrichten gestört wird.

Herzfrequenzmessung

Eine besonders nützliche Funktion ist die Herzfrequenzmessung. Dazu sind manche Hybrid Smartwatches mit einem optischen Herzfrequenzsensor auf der Gehäuserückseite ausgestattet.

Beim Sport und im Alltag kann die Hybrid Smartwatch deine Herzfrequenz messen und dadurch bestimmen wie gestresst du bist, wie stark du dich körperlich belastest und wie viele Kalorien du verbrannt hast.

Die gemessene Herzfrequenz lässt sich dann entweder direkt auf der Uhr oder in der dazugehörigen Smartphone-App ansehen und auswerten.

Da nicht alle Hybrid Smartwatches über einen Herzfrequenzsensor verfügen sollte man sich vor dem Kauf gut überlegen, ob man diese Funktion haben möchte

Sport- und Aktivitätstracking

Auch deine tägliche Aktivität kann von einer Hybrid Uhr aufgezeichnet werden. Mithilfe eines Beschleunigungssensors kann die Uhr deine Schritte zählen und daraus deine zurückgelegte Distanz und die verbrannten Kalorien berechnen.

Um dich zu motivieren, dich mehr zu bewegen, lässt sich bei den meisten Hybrid Smartwatches auch einsehen wie aktiv du bis jetzt warst. Entweder lassen sich diese Daten auf dem Display anzeigen oder es gibt einen eigenen kleinen Zeiger, der anzeigt wie viel dir noch bis zu deinem Aktivitätsziel fehlt.

Neben deiner täglichen Aktivität lassen sich auch deine Workouts mit einer Hybrid Smartwatch aufzeichnen. Durch verschiedene Sportprofile lassen sich Daten wie Herzfrequenz, zurückgelegte Strecke, Wiederholungen beim Krafttraining und verbrannte Kalorien während deiner Workouts aufzeichnen.

Selbst komplexe Sportdaten wie dein Fitnesslevel können dank VO2max-Messung mit manchen Hybrid Uhren bestimmt werden.

In der jeweiligen Smartphone-App lassen sich dein Sport und Aktivitätsdaten anschließend einsehen und umfassend auswerten.

Schlaftracking

Durch ihre lange Akkulaufzeit bieten sich Hybrid Smartwatches perfekt fürs Schlaftracking an. Während normale Smartwatches abends oft zu wenig Akku haben um über Nacht deinen Schlaf aufzuzeichnen können Hybrid Smartwatches ohne Probleme mehrere Tage lang ohne Aufladen durchhalten.

Dabei können Hybrid Smartwatches nicht nur die Dauer und Qualität deines Schlafes messen, sondern sogar genau bestimmen in welcher Schlafphase du dich gerade befindest.

Dadurch einen Schlafphasen-Wecker kann die Hybrid Smartwatch dich auf Wunsch in einer leichten Schlafphase wecken und dir so das Aufstehen erleichtern.

 

Handy-Suchen Funktion

Es ist wohl jedem schon einmal passiert: man hat sein Handy verlegt und kann es einfach nicht mehr finden. Besonders schlimm wird es, wenn man das Handy auf Lautlos gestellt hat und nicht mal Anrufen helfen kann.

Um solch Szenarien zu verhindern sind Hybrid Smartwatches mit einer Handy-Suchen Funktion ausgestattet.

Aktiviert man die Handy-Suchen Funktion auf seiner Hybrid Uhr beginnt das Handy zu klingeln und zu vibrieren, selbst wenn es eigentlich auf Lautlos gestellt ist.

Handy Fernsteuern

Eine Hybrid Uhr kann auch als eine Art Fernsteuerung für das Handy dienen. So kann man über die Hybrid Uhr beispielsweise die Kamera des Handys fernsteuern.

Sehr praktisch ist auch die Musiksteuerung. Ist die Hybrid Smartwatch mit dem Smartphone verbunden, kann man ganz bequem mit der Uhr Songs überspringen oder die Musik pausieren.

Das kann vor allem beim Sport sehr praktisch sein da man sein Handy nicht jedes mal aus der Tasche nehmen muss.

Mobiles Bezahlen

Auch zum kontaktlosen Bezahlen können einige Hybrid Smartwatches genutzt werden. Dazu muss man die Uhr einfach nah an die Kontaktstelle des Kassenterminals halten. Über NFC werden dann alle nötigen Daten ausgetauscht.

Diese Funktion ist bei aktuellen Hybrid Uhren noch nicht sonderlich verbreitet wird aber bei neueren Modellen immer öfter verwendet.

Für wen eignet sich eine Hybrid Smartwatch?

Hybrid Smartwatches eignen sich vor allem für Leute, die nicht auf den zeitlosen klassischen Look einer analogen Uhr verzichten möchten aber trotzdem von den neuen Möglichkeiten einer Smartwatch profitieren möchten.

Während Smartwatches oft auffällig und ungewöhnlich aussehen sieht man einer Hybrid Uhr gar nicht an was sie alles kann. Dadurch lassen sich Hybrid Uhren auch im Büro oder zu besonderen Anlässen problemlos tragen.

Auch Leute die von der kurzen Akkulaufzeit einer Smartwatch abgeschreckt sind bekommen mit einer Hybrid Smartwatch eine gute Alternative, die nicht ständig aufgeladen werden muss.

Was kostet eine Hybrid Smartwatch?

Die meisten Hybrid Smartwatches liegen im Bereich zwischen 100 und 200 Euro. Die Modelle in dieser Preisklasse sind meistens solide verarbeitet und bieten das beste Preisleistungsverhältnis.

Hybrid Smartwatches im Bereich über 200 Euro unterscheiden sich meistens hauptsächlich im Design der Verarbeitung und den verwendeten Materialien von den günstigeren Modellen. Was die Funktionen betrifft, unterscheiden sie sich allerdings kaum.

Vorteile einer Hybrid Uhr

Unauffälliges und Zeitloses Design

Der Look und die Ausstrahlung einer analogen Uhr sind einfach etwas ganz besonderes. Nicht umsonst versuchen viele Smartwatches diesen Look mit digitalen Zifferblättern zu kopieren. Gerade die ältere Generation kann sich oft nicht mit dem Look einer Smartwatch anfreunden. Hybriduhren bieten einen guten Kompromiss zwischen dem klassischen Look und den neuen Funktionen.

Besser für schmale Handgelenke geeignet

Smartwatches sind so vollgestopft mit modernster Technik und verschiedenen Sensoren das sie dazu tendieren sehr groß und klobig zu sein. Hybrid Uhren brauchen viel weniger Technik als eine Smartwatch und können deshalb auch um einiges kleiner sein.

Bessere Akkulaufzeit

Da Hybrid Smartwatches weniger Technik und keinen oder nur einen kleinen Display verbaut haben verbrauchen sie viel weniger Energie als eine Smartwatch. Während man eine Smartwatch alle paar Tage aufladen muss halten Hybrid Smartwatches oft wesentlich länger. Manche Modelle verzichten auch komplett auf einen Akku und werden über eine Knopfbatterie betrieben. Solche Hybrid Smartwatches halten dann sogar bis zu 2 Jahren lang durch.

Praktisch im Alltag

Durch ihre vielen Funktionen können Hybrid Uhren den Alltag in vielen Wegen erleichtern. Mit einem kurzen Blick auf Handgelenk kann man nicht nur die Uhrzeit, sondern auch das Wetter und aktuelle Nachrichten ablesen. Anrufe und Nachrichten empfängt man unauffällig am Handgelenk, ohne andere mit lauten Klingeltönen zu stören. Und selbst die Musik lässt sich ganz bequem mit der Uhr steuern.

Mehr Sport und Bewegung

Durch Sport- und Aktivitätstracking regen Hybrid Smartwatches zu mehr Bewegung an. Auf der Uhr ist immer zu erkennen wie aktiv man war und wie viel man noch tuen sollte. Die Uhr kann dich außerdem durch einen regelmäßigen Inaktivitätsalarm daran erinnern dich mehr zu bewegen.

Nachteile einer Hybrid Uhr

Weniger Funktionen als eine Smartwatch

Im Vergleich mit einer Smartwatch bekommt man mit einer Hybrid Uhr viel weniger Funktionen und Features für sein Geld. Während Hybrid Uhren Anrufe und Nachrichten nur anzeigen können, kann man mit vielen Smartwatches auch direkt auf Nachrichten antworten und Telefonate führen. Während Hybrid Uhren nur die Musik auf dem Handy steuern können, sind Smartwatches mit einem eigenen Musikspeicher ausgestattet... usw. wer möglichst viele nützliche Funktionen in seiner Uhr haben möchte ist mit einer Smartwatch also besser beraten.

Umständliche Bedienung

Die Bedienung einer Hybrid Smartwatch ist oft sehr umständlich. Dadurch das man nur auf wenige Tasten oder einen kleinen Touchscreen angewiesen ist, ist es oft gar nicht so einfach etwas an der Uhr einzustellen. Viele Dinge lassen sich auch nur über die Smartphone-App einstellen.

Auf das Smartphone angewiesen

Um die smarten Funktionen einer Hybrid Smartwatch nutzen zu können ist die Uhr auf eine permanente Verbindung mit dem Smartphone angewiesen. Ist das Smartphone mal nicht in der Nähe funktionieren viele Funktionen der Hybriduhr nicht mehr.

Welche Alternativen gibt es zu einer Hybrid Smartwatch?

Die offensichtlichste Alternative ist natürlich eine richtige Smartwatch. Smartwatches sind mit noch mehr Funktionen und Features ausgestattet als eine Hybrid Smartwatch. Anstelle von Zeigern haben sie einen Display und auch das Design unterscheidet sich teilweise von klassischen Uhren.

Hier findest du die besten Smartwatches im Überblick: Smartwatch Test

Wer eine Armbanduhr sucht die ein Bisschen mehr kann, als nur die Zeit anzuzeigen, braucht nicht unbedingt eine Smartwatch. Auch normale Digital Uhren sind oft mit vielen zusätzlichen Funktionen ausgestattet. Ob Stopuhr, Timer, Kompass, GPS oder Höhenmesser auch klassische Digitaluhren können schon einiges. Ein großer Vorteil ist das sie für diese Funktionen nicht auf das Smartphone angewiesen sind und komplett eigenständig genutzt werden können.

Wie Funktioniert eine Hybrid Uhr?

Die meisten Hybrid Uhren sind mit einem ganz normalen Quarzwerk ausgestattet, welches für das Anzeigen der Zeit zuständlich ist. Moderne Hybrid Smartwatches verzichten teilweise auch komplett auf ein Uhrwerk und bewegen die Zeiger über elektronisches Laufwerk.

In beiden Fällen kann sich eine Hybrid Uhr die Uhrzeit regelmäßig mit dem Smartphone abgleichen, um immer die exakte Zeit anzuzeigen. Ähnlich wie bei einer Funkuhr stellt sich das Uhrwerk automatisch vor und nach und berücksichtigt auch die Zeitumstellung automatisch.

Für die smarten Funktionen ist in einer Hybrid Uhr natürlich auch eine Menge moderner Technik verbaut. Für die Verbindung und den Daten Austausch mit dem Smartphone ist ein Bluetooth Modul unerlässlich.

Ein kleiner Vibrationsmotor informiert dich über eingehende Anrufe und Nachrichten und kann dich sogar wecken.

Auch ein Beschleunigungssensor ist in den meisten Hybrid Smartwatches verbaut. Dieser ist vor allem für das zählen der Schritte und der zurückgelegten Distanz wichtig kann aber auch genutzt werden um z.B. die Wiederholungen beim Krafttraining zu zählen.

Für ein noch detaillierteres Sport und Aktivitätstracking sind manch Hybird Uhren auch mit einem optischen Herzfrequenzsensor ausgestattet. Der optische Sensor sitzt in der Gehäuserückseite und kann in regelmäßigen Abständen deine Herzfrequenz messen.

Die Bedienung einer Hybrid Smartwatch funktioniert meistens über eine oder mehrere Tasten und in seltenen Fällen auch über einen Touchscreen. Mit den Tasten kann man zwischen den verschiedenen Funktionen der Uhr hin und her schalten und z.B. die Aufzeichnung eines Workouts starten.

Ein Großteil der Bedienung einer Hybrid Smartwatch läuft über die Smartphone-App. In der App kann man den verschiedenen Tasten bestimmte Funktionen zuweisen oder die Benachrichtigungen managen. Außerdem lassen sich dort die gemessenen Sport- und Gesundheitsdaten sowie die Schlafanalyse auswerten.

 

Die wichtigsten Hybrid Uhren Hersteller

Die wichtigsten Hybrid Uhren Hersteller sind ein Mix aus klassischen Uhren Marken die versuchen ihre Uhren mit moderner Technik zu erweitern und Technologie-Unternehmen die versuchen ihre technische Expertise in einem klassischen Uhrengewand unterzubringen.

Führend auf dem Markt der Hybrid Smartwatches ist aber, ohne Frage die Fossil Group, die mit ihren verschiedenen Uhren-Marken eine breite Palette an hochwertigen Hybriduhren zu bieten hat. Das amerikanische Unternehmen hat langjährige Erfahrung in der Herstellung klassischer Armbanduhren und hat mit seinen Wearables auch den Sprung ins digitale Zeitalter geschafft.

Zur Fossil Group gehören unter anderem die folgenden Uhren-Marken:

  • Fossil
  • Misfit
  • Michael Kors
  • Skagen
  • Armani
  • Kate Spade
  • Diesel

Während die Hybrid Uhren von Fossil ihren Fokus vor allem auf ein modisches Design und praktische Funktionen für den Alltag legen, richten sich die Hybrid Smartwatches von Withings und Garmin besonders an Sport- und Fitnessfreunde.

Garmin

Der schweizerisch-amerikanische Hersteller ist vor allem auf moderne GPS-Geräte für Sportler spezialisiert. 

In den letzten Jahren machte das Unternehmen besonders durch seine komplexen Sport- und Fitness-Wearables auf sich aufmerksam. Die auch die Hybrid Uhren von Garmin machen da keine Ausnahme und sind mit komplexen Sportfunktionen ausgestattet.

Withings

Der französische Elektronik-Hersteller verkauft eine Reihe hochwertiger Hybrid Smartwatches, die sich vor allem auf die Sport- und Gesundheitsfunktionen spezialisieren. Die Hybrid Uhren von Withings sind meistens mit einem Herzfrequenzsensor ausgestattet und besitzen ein umfangreiches Aktivitäts- und Schlaftracking.

Die etwas unbekannter sind die Hersteller Kronaby und Alpina die sich vor allen auf die Herstellung hochwertiger und modischer Hybrid Uhren im oberen Preissegment spezialisieren.

 

Die besten Hybrid Smartwatches im Test

1. Withings Steel HR Sport im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Ja | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 25 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die Withings Steel HR Sport ist für eine Hybrid Smartwatch erstaunlich klein.

Mit einem Durchmesser von 40 mm ist sie kleiner als die Meisten anderen Hybrid Smartwatches und eignet sich dadurch auch für schmale Handgelenke.

Das Design ist schlicht und unauffällig gehalten sieht aber dennoch sehr schick aus.

hybrid smartwatch damen

Das Gehäuse besteht komplett aus Edelstahl und macht einen sehr hochwertigen und robusten Eindruck.

Auch das Zifferblatt ist sehr aufgeräumt gestaltet und lässt sich durch die klare Einteilung und die großen Zahle sehr gut ablesen.

Neben dem Stunden- und Minutenzeiger gibt es auch noch einen dritten Zeiger, der dich über deine tägliche Aktivität informiert. Außerdem ist die Uhr mit einem kleinen Display ausgestattet, welches in das Zifferblatt eingelassen ist.

Auf dem Display können viele verschiedene Daten angezeigt werden. Die Darstellung ist dabei aber sehr rudimentär und verzichtet auf Farben oder eine hohe Auflösung.

Mein einziger Kritikpunkt ist das Uhrenglas, welches in der Sonne sehr stark spiegelt und so das Ablesen der Uhr erschweren kann.

Tragekomfort

hybrid uhr damen

Die Withings Steel HR Sport ist klein und dünn und trägt sich dadurch wirklich sehr angenehm. Dadurch das sie mit 50 Gramm auch sehr leicht ist, vergisst man schnell, dass man sie überhaupt am Handgelenk hat. 

Auch das mitgelieferte Silikonarmband macht einen hochwertigen Eindruck und sorgt dafür das man die Uhr auch problemlos beim Sport oder Duschen tragen.

Falls man doch eher einen etwas klassischeren Look bevorzugt lässt sich das Armband dank Quick-Change Verschluss in wenigen Sekunden wechseln.

Funktionen und Features

Die Funktionen und Features der Withings Steel HR Sport fallen für eine Hybrid Smartwatch sehr umfangreich aus.

Besonders für Sportler und Fitness-Begeisterte hat die Uhr eine Menge zu bieten. Über einen Schrittzähler und einen Herzfrequenzsensor wird deine tägliche Aktivität gemessen.

hybird smartwatch test

Beide Sensoren funktionieren sehr zuverlässig und besonders der Schrittzähler konnte in meinem Test mit einer Genauigkeit von 98% überzeugen.

Damit du deine Aktivität immer im Blick hast gibt es auf dem Zifferblatt einen kleinen Zeiger, der dir anzeigt, wie weit du noch von deinem Aktivitätsziel entfernt bist. Alternativ lassen sich die zurückgelegten Schritte, die verbrannten Kalorien und die Herzfrequenz auch auf dem kleinen Display einsehen.

Der Trainingsmodus der Withings Steel HR Sport hat über 30 verschiedene Sportarten zu bieten. Um das Menü übersichtlich zu halten, lassen sich aber immer nur 5 verschiedene Sportarten auf der Uhr anzeigen.

Will man eine andere Sportart hinzufügen muss man die gewünschte Sportart in der Smartphone-App auswählen und die Uhr anschließend synchronisieren.

Die Withings Steel HR Sport kann außerdem automatisch erkennen das man Sport treibt und startet dann automatisch die Aufzeichnung des Workouts. Das funktioniert in der Praxis aber nur sehr unzuverlässig und in den meisten Fällen habe ich die Aufzeichnung doch lieber manuell gestartet.

Über das GPS des Smartphones kann die Withings Steel HR Sport deine genaue Strecke beim Radfahren oder Laufen aufzeichnen. Für anspruchsvolle Sportler dürfte auch die VO2max Funktion interessant sein, welche es ermöglicht dein aktuelles Fitnesslevel zu bestimmen.

Ein weiteres Highlight ist die Schlafanalyse der Withings Steel HR Sport. Die Uhr kann die Dauer der einzelnen Schlafphasen bestimmen und erkennt wie gut du geschlafen hast. Am morgen kannst du dir dann eine  ausführliche Analyse deines Schlafes anschauen und bekommst eventuell noch Tipps angezeigt wie du deinen Schlaf noch verbessern kannst.

Das hat im Test wirklich sehr gut funktioniert und durch ihren hohen Tragekomfort lässt sich die Withings Steel HR Sport auch beim Schlafen sehr angenehm tragen.

Auch im Alltag ist die Withings Steel HR Sport ein nützlicher Begleiter. Auf dem kleinen Display lassen sich verschieden Informationen wie Erinnerungen oder das Wetter anzeigen.

Auch Anrufe und Nachrichten werden angezeigt. Dabei lässt sich sowohl der Absender als auch der Inhalt der Nachricht anzeigen. Das ist zwar sehr praktisch, trotzdem ist man durch das kleine Display etwas eingeschränkt.

Akkulaufzeit

Die Withings Steel HR Sport läuft über einen wiederaufladbaren Akku. Mit einer Akkuladung hält die Uhr 25 Tage lang durch.

Das ist überragend und sorgt dafür das man die Withings Steel HR Sport trotz Akku wie eine ganz normale Uhr tragen kann, ohne sich sorgen, um die Akkulaufzeit zu machen.

App und Software

Zur Anbindung an das Smartphone verwendet Withings die Health Mate App, welche sowohl auf Android als auch auf iOS verfügbar ist.

Die App ist übersichtlich aufgebaut und bietet die Möglichkeit Einstellungen an der Uhr vorzunehmen und seine Sport- und Gesundheitsdaten auszuwerten.

Außerdem bietet die App einige geführte Coaching-Programme an, die dir helfen deine Fitness zu verbessern und gesünder zu leben.

Dadurch das die Health Mate App auch mit zahlreichen anderen Apps kompatibel ist lassen sich die Funktionen auch noch erweitern. Durch die Zusammenarbeit mit MyFitnessPal lässt sich beispielsweise eine detaillierte Kalorienbilanz erstellen.

Hybrid Smartwatch Test 2020 - Die besten Modelle für Damen und Herren 2

Fazit

Auch wenn sie eher unauffällig aussieht hat ist die Withings Steel HR Sport voll gepackt mit praktischen Funktionen und Features.

Durch Herzfrequenzmessung, Schrittzähler und Schlafanalyse bietet die Uhr viele Möglichkeiten seine Fitness und Gesundheit zu verbessern.

Für Sportler gibt es 30 Sportprofile und eine Vo2max Schätzung.

hybrid uhr test

Durch das kleine Display kann die Uhr eine Vielzahl nützlicher Informationen anzeigen, ohne dabei ihren klassischen Uhren-Look zu verlieren.

Mit der Withings Steel HR Sport bekommt man eine wirklich preiswerte Hybrid Uhr mit umfangreichen Funktionen für Sport und Alltag.

Withings Steel HR Sport kaufen

Angebot
Withings Steel HR Sport
  • 25 Tage Akkulaufzeit ✅
  • Anrufe und Nachrichten auf der Uhr lesen ✅
  • Sport- und Aktivitätstracking ✅
  • Pulsmessung ✅

2. Fossil Hybrid HR im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: E-Ink Display | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 14 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 30m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die Fossil Hybrid HR ist in vielen verschiedenen Varianten erhältlich. Für Herren gibt es eine Variante mit breiteren 22mm Armbändern während die Damen Version schmalere 18 mm Armbänder verwendet.

Das Gehäuse ist in vielen verschiedenen Farben erhältlich und auch bei den Armbändern hat man eine große Auswahl.

Außerdem gibt es einige Modelle die eine breitere Lünette und einen größeren Gehäusedurchmesser haben.

hybrid smartwatch herren

Das Modell das ich getestet habe war mit einem 22 mm Silikonarmband und einer breiten Lünette ausgestattet.

Auch wenn der Look mich sehr an eine Taucheruhr erinnert hat lässt sich die Lünette nicht drehen und auch das Tauchen mit der Fossil Hybrid HR ist keine gute Idee da die Uhr nur bis 30 Meter wasserdicht ist.

Trotzdem sieht die Uhr sehr hochwertig und schick aus. Das Gehäuse besteht komplett aus Edelstahl und macht einen robusten eindruck. Auch die Verarbeitung ist tadellos.

Das dunkle Zifferblatt ist sehr übersichtlich gehalten und lässt sich angenehm ablesen. Was man auf den ersten Blick nicht erkennt ist, dass der innere Teil des Zifferblatts ein Display ist.

Die Fossil Hybrid HR besitzt ein spezielles E-Ink Display, dass man z.B. aus einem E-Book-Reader kennt.

Da das E-Ink Display keine Hintergrundbeleuchtung braucht lässt es sich auf den ersten Blick nicht als Display erkennen und fügt sich unauffällig in das Design der Uhr ein.

Das tolle daran ist das sich das Design des Zifferblatts dadurch individuell anpassen lässt. Neben zahlreichen verschiedenen Designs kann man auch wählen welche Informationen auf dem Zifferblatt angezeigt werden sollen. Neben Datum, Herzfrequenz und Schrittanzahl lassen sich auch das Wetter oder eine zweite Zeitzone anzeigen.

Das E-Ink Display lässt sich auch in der Sonne perfekt ablesen. Problematisch wird es aber im Dunkeln. Da das Display über keine eigene Beleuchtung verfügt sind mehrere LEDs in der Uhr verbaut, die durch doppeltes Tippen auf das Uhrenglas aktiviert werden.  

Das ist aber leider nur eine behelfsmäßige Lösung. Trotz der LEDs lässt sich das Display im Dunkeln nur schwer erkennen.

Tragekomfort

hybrid smartwatch herren

Die Fossil Hybrid HR ist relativ groß und schwer wirkt aber trotzdem nicht klobig. Die getestete 44 mm Variante ist auf jeden Fall eher für breitere Handgelenke ausgelegt während die kleinere 42 mm Variante auch an schmale Handgelenke passt.

Das mitgelieferte Silikonarmband trägt sich sehr angenehm und macht einen qualitativen Eindruck.

Dadurch lässt sich die Fossil Hybrid HR sowohl beim Sport als auch im Alltag wirklich gut tragen. Nur beim Schlafen hat sie mich doch etwas gestört.

Funktionen und Features

Das große Display der Fossil Hybrid HR ermöglicht einen für eine Hybrid Smartwatch ausgesprochen großen Funktionsumfang.

Mit den drei seitlichen Tasten der Uhr kann man durch ein übersichtliches Menü Navigieren, in dem man die Wahl aus verschiedensten Funktionen hat.

 Ist die Uhr über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden, kann sie Anrufe, Nachrichten und sogar das Wetter anzeigen.

hybrid smartwatch herren

Außerdem lässt sich die Musikwiedergabe und die Kamera des Smartphones mit der Uhr fernsteuern. Sollte man sein Handy einmal nicht finden können gibt es außerdem eine Handy-Suchen-Funktion die das Handy zum Klingeln und Vibrieren bringt.

Es lassen sich außerdem verschiedene Wecker und Timer stellen und es gibt die Möglichkeit eine zweite Zeitzone einzustellen. 

Auch ein umfangreiches Aktivitätstracking ist mir der Fossil Hybrid HR möglich. Über Schrittzähler und Herzfrequenzsensor kann die Uhr deine Schritte, aktiven Minuten und verbrannten Kalorien bestimmen.

Diese Daten lassen sich dank des Displays auch direkt auf der Uhr einsehen. Für eine genauere Analyse muss man dann aber doch die Smartphone-App nutzen.

Sowohl der Herzfrequenzsensor als auch der Schrittzähler haben in meinem Test zuverlässig funktioniert und lieferten genaue Daten.

Workouts lassen sich mit der Fossil Hybrid HR ebenfalls aufzeichnen. Dabei hat man die Wahl aus den Sportprofilen:

  • Gewichte
  • Laufband
  • Crosstrainer
  • Laufen
  • freies Training

Besonders groß ist die Auswahl also nicht. Trotzdem macht die Fossil Hybrid HR beim Aufzeichnen der Workouts einen soliden Job und erfasst Herzfrequenz und verbrannte Kalorien zuverlässig.

Für Gelegenheits-Sportler sind die Sportfunktionen grade so ausreichend. Wer ein detailliertes Sporttracking erwartet ist bei der Fossil Hybrid HR allerdings falsch.

Akkulaufzeit

Der Akku der Fossil Hybrid HR soll laut Hersteller 2 Wochen lang durchhalten.

Im Test bestätigte sich diese Angabe und die Fossil Hybrid HR schaffte es mit einer Akkuladung 13 Tage lang durchzuhalten.

Das ist schon beachtlich, wenn man bedenkt, dass die Uhr über ein großes Display verfügt, das dauerhaft aktiviert ist.

App und Software

Die Fossil Hybrid HR ist sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel. Zur Anbindung an das Smartphone wird die Fossil Hybrid-App genutzt.

Die App ist sehr schlicht und übersichtlich aufgebaut und bietet die Möglichkeit sich seine Aktivitäts- und Schlafdaten noch einmal im Detail anzusehen. Die App speichert außerdem alle Daten, sodass man seine Werte über mehrere Wochen und Monate  vergleichen kann.

Was mich persönlich aber etwas gestört hat, ist das es keine Möglichkeit gibt sich seine absolvierten Workouts in der App anzuschauen. Dazu wird die separate Google Fit App benötigt.

Außerdem lassen sich in der App noch einige Einstellungen an der Uhr vornehmen. Man kann den Tasten der Uhr spezielle Funktionen zuweise, die sich dann per Schnellauswahl öffnen lassen.

Auch Anzeige und Design des Zifferblatts lassen sich anpassen. Trotz der pixeligen Auflösung und der fehlenden Farben hat man dabei eine erstaunlich große Auswahl und kann sogar eigene Bilder verwenden.

hybrid smartwatch

Fazit

Die Fossil Hybrid HR  ist eine modische und hochwertige Hybrid Smartwatch, die dank des großen E-Ink Displays vielfältig genutzt werden kann.

Das Lesen von Nachrichten oder die Fernsteuerung des Handys  funktionieren problemlos.

hybrid smartwatch herren

Auch Schrittzähler und Herzfrequenzsensor  liefern sehr genaue Daten und ermöglichen damit ein umfangreiches Aktivitätstracking.

Die Sportfunktionen bleiben hingegen eher oberflächlich und eignen sich nur für Gelegenheits-Sportler die auf detaillierte Daten verzichten können.

Auch die schlechte Beleuchtung des Displays stört etwas und sorgt dafür, dass man die Uhr im Dunkeln nicht perfekt ablesen kann.

Alles in allem richtet sich die Fossil Hybrid HR vor allem an Leute die nach einer modischen Alltags-Uhr suchen die mit grundlegenden smarten Funktionen ausgestattet ist.

Fossil Hybrid HR kaufen

Fossil Hybrid HR
  • 14 Tage Akkulaufzeit ✅
  • Anrufe und Nachrichten auf der Uhr lesen ✅
  • Sport- und Aktivitätstracking ✅
  • Musiksteuerung ✅

3. Garmin vívomove HR Sport im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: 64 x 128 Pixel OLED Display | Touchscreen: Ja | Akkulaufzeit: 5 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die Garmin vívomove HR Sport hat mit 43 mm eine angenehme Größe und ist weder zu groß noch zu klein.

Die Uhr ist in vielen verschiedenen Farben und Design Varianten zu haben. Unterschiedliche Größen gibt es allerdings nicht.

Das Gehäuse der Uhr besteht aus verstärken Plastik oder wahlweise aus Edelstahl und macht einen robusten Eindruck. 

hybrid smartwatch damen

Die Lünette besteht bei beiden Varianten aus Edelstahl und verleiht der Uhr einen edlen und hochwertigen Look.

Ansonsten ist das Design der Garmin vívomove HR Sport sehr clean und modern gehalten. Das Zifferblatt hat einen metallisch glänzenden Look und ist bis auf den “Garmin” Schriftzug komplett schmucklos. Sehr gut haben mir auch die kantigen Zeiger gefallen, die sehr gut zu dem modernen Design der Uhr passen.

Das Highlight der Garmin vívomove HR Sport ist aber ohne Frage das kleine Display, welches unauffällig in das Zifferblatt eingelassen ist.

Garmin hat es geschafft das Display so zu verbauen, dass es im deaktiviertem Zustand nicht zu erkennen ist. Erst wenn man das Display durch doppeltes Tippen oder anheben des Handgelenks aktiviert lässt es sich erkennen.

Dadurch hat man das Beste aus beiden Welten. Im normalen Zustand sieht die Garmin vívomove HR Sport wie eine ganz normale Uhr aus. Bei Bedarf kann man das Display dann aktivieren und sich eine Vielzahl verschiedener Informationen anzeigen lassen.

Leider funktioniert das Aktivieren des Displays nur sehr unzuverlässig. Das doppelte Tippen wird oft nicht erkannt. Das führt dazu, dass man wie wild auf das Display der Uhr tippen muss bis sie endlich mal reagiert.

Tragekomfort

hybrid smartwatch damen

Im Test habe ich eine Variante mit Plastikgehäuse und Silikonarmband benutzt. Mit Plastikgehäuse kommt die Uhr grade einmal auf ein Gewicht von 40 Gramm.

Dadurch liegt sie angenehm leicht am Handgelenk und Sport auch beim Sport oder Schlafen nicht.

Das Mitgelieferte Silikonarmband fühlt sich angenehm an und sorgt dafür das die Uhr fest am Handgelenk sitzt, ohne zu rutschen.

Da die Garmin vívomove HR Sport bei ihren Armbändern einen Quick-Change Verschluss verwendet lassen sich die Armbänder auch in wenigen Sekunden austauschen.

Funktionen und Features

Der Funktionsumfang der Garmin vívomove HR Sport ist wirklich umfangreich.

Für den Alltag ist die Uhr mit einer Musiksteuerung und einer Wetterfunktion  ausgestattet.

Außerdem lassen sich Anrufe und Benachrichtigungen des Handys in Form von Smart Notifications auf der Uhr anzeigen.

Weitere Features sind eine Handy-Suchen Funktion sowie eine Wecker- und Timer-Funktion.

hybrid smartwatch damen

Wie der Name der Garmin vívomove HR Sport ja schon vermuten lässt lieft der Hauptfokus der Uhr auf den sportlichen Funktionen.

Die Garmin vívomove HR Sport besitzt einen Herzfrequenzsensor und kann über Connected-GPS sogar die genaue Strecke beim Laufen oder Radfahren bestimmen.

Für das tägliche Aktivitätstracking gibt es natürlich auch einen Schrittzähler. Neben deinen täglichen Schritten werden aber auch die gestiegenen Stockwerke, die aktiven Minuten und die verbrannten Kalorien von der Uhr gemessen. Dadurch hat man seine tägliche Aktivität immer genau im Blick. Besonders am Aktivitätstracking der Garmin vívomove HR Sport ist, dass die Uhr lernt, wie aktiv du bist und dein Aktivitätsziel dann dementsprechend anpasst.

Auch für das Aufzeichnen von Workouts hat die Garmin vívomove HR Sport eine Menge Funktionen zu bieten.

Während des Trainings misst die Uhr nicht nur deine Herzfrequenz, sondern sie achtet auch darauf das man immer im optimalen Herzfrequenzbereich bleibt.

Neben zahlreichen Sportprofilen gibt es außerdem eine VO2max Messung, welche dein aktuelles Fitnesslevel bestimmen kann.

Für Training im Fitnessstudio ist die Garmin vívomove HR Sport mit einem automatischen Wiederholungszähler ausgestattet, welcher im Test erstaunlich gut funktioniert hat.

 Die Uhr ist bis 50 Meter wasserdicht und wurde vom Hersteller zum Schwimmen freigegeben. Im Wasser kann die Uhr zählen wie viel Bahnen man geschwommen ist und mit einem Erholungs-Timer hilft sie einem die richtigen Pausenzeiten einzuhalten.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit der Garmin vívomove HR Sport fällt in Vergleich zu anderen Hybrid Smartwatches sehr kurz aus. Grade einmal 5 Tage hat die Uhr im Test durchgehalten.

Ähnlich wie eine Smartwatch muss man die Uhr also regelmäßig laden. Das hat mich persönlich ziemlich gestört, da ich von einer Hybrid Uhr schon erwarte das sie länger als nur ein paar Tage lang durchhält.

App und Software

Über die Garmin Connect-App lässt sich die Uhr mit Android und iOS Smartphones verbinden.

Die App ist wirklich umfangreich und bietet viele Möglichkeiten seine Sport- und Aktivitätsdaten auszuwerten.

Herzfrequenz, Schlafqualität und andere von der Uhr gemessenen Daten lassen sich in detaillierten Diagrammen betrachten und mit Durchschnittswerten oder den Werten der letzten Tage vergleichen.

Auch die absolvierten Workouts lassen sich in der App auswerten. In einem Trainingskalender kann man seine Workouts im Voraus planen oder sich bereits absolvierte Workouts und Trainingsleistungen anschauen.

Außerdem gibt es eine Menge verschiedener Coaching Programme und Trainingspläne. Neben Trainingsplänen für Yoga, Pilates oder Krafttraining gibt es auch Programme die einen auf ein bestimmtes Ziel wie z.B. einen 10 KM Lauf vorbereiten.

hybrid smartwatch

Fazit

Mit der Garmin vívomove HR Sport bekommt man eine preiswerte Hybrid Uhr die sich vor allem an Freunde von Sport und Bewegung richtet.

Dank des versteckten Displays und dem schicken Design sieht die Uhr wirklich gut aus, ohne das man auf Funktionen wie Smart Notifications oder eine Wetteranzeige verzichten muss.

hybrid smartwatch damen

Leider funktioniert die Aktivierung des Displays nur sehr unzuverlässig und auch die kurze Akkulaufzeit stört etwas.

Diese Fehler kann die Garmin vívomove HR Sport durch ihre umfangreichen Sportfunktionen aber wieder mehr als wettmachen.

Mit einem genauen Herzfrequenzmesser, einem Wiederholungszähler und einer VO2max Messung bekommt man hier echt einiges geboten.

Garmin vívomove HR Sport kaufen

Angebot
Garmin vívomove HR Sport
  • 5 Tage Akkulaufzeit ✅
  • Anrufe und Nachrichten auf der Uhr lesen ✅
  • Sport- und Aktivitätstracking ✅
  • VO2max Messung ✅

4. FOSSIL Q Commuter im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Nein | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 1 Jahr  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die FOSSIL Q Commuter gehört zu den klassischen Hybrid Uhren, die komplett auf ein Display verzichten.

Dadurch bekommt man Uhr, die äußerlich nicht von einer herkömmlichen Uhr zu unterscheiden ist.

Die FOSSIL Q Commuter ist eine modische und hochwertige Uhr die auch ohne ihre zusätzlichen Funktionen einen guten Eindruck machen würde.

hybrid smartwatch test

Das Gehäuse besteht komplett aus Edelstahl und macht einen wertigen Eindruck. An der Seite des Gehäuses befindet sich die Krone und zwei Drücker.

Anders als man es von einer normalen Uhr erwarten würde lässt sich die Krone aber nicht Drehen, sondern ist lediglich eine Taste, mit der man die Uhr bedienen kann.

Auch die beiden Drücker sind nicht dazu da um die Zeit zu stoppen, sondern lassen sich in der App mit verschiedenen Funktionen belegen.

Das Zifferblatt ist in einem metallischen Look gehalten und sieht wirklich sehr schick aus. Auch das Ablesen der Uhrzeit funktioniert dank der übersichtlichen Einteilung und den großen Zeigern sehr gut.

Neben den normalen Zahlen von 1 bis 12 gibt es  am äußersten Rand eine zweite Einteilung von 1 bis 31, die dazu genutzt wird das Datum anzuzeigen.

Außerdem gibt es noch einen dritten Zeiger welcher einen groben Überblick über die smarten Funktionen gibt und über das Aktivitätsziel informiert.

Tragekomfort

hybrid smartwatch test

Mit einem Durchmesser von 42 mm ist die FOSSIL Q Commuter eher für breitere Handgelenke ausgelegt lässt sich aber auch an schmalen Handgelenken noch problemlos tragen.

Die Uhr ist außerdem ziemlich hoch und auch nicht gerade leicht. Dadurch kann sie beim Sport oder beim Schlafen teilweise stören. Im Alltag macht sie hingegen einen sehr guten Eindruck.

Das Armband besteht aus Leder und macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

Wer doch lieber ein Metall oder Silikon Armband haben möchte, kann die Armbänder dank Quick-Change Verschluss problemlos wechseln.

Funktionen und Features

Durch das fehlende Display sind die Funktionen der FOSSIL Q Commuter natürlich etwas eingeschränkter als bei anderen Hybrid Smartwatches.

Dafür hat sich Fossil aber eine Menge interessanter Lösungen einfallen lassen, um in dem normalen Teilen einer Uhr möglichst viele smarte Funktionen unterzubringen.

hybrid smartwatch

Wenn die Uhr mit dem Smartphone verbunden ist informiert sie ihren Träger durch leichtes Vibrieren über Nachrichten und Anrufe. Da es kein Display gibt um über Absender oder Art der Nachricht zu informieren nutzt man dazu einfach die Zeiger.

Jeder Zahl auf dem Zifferblatt lässt sich eine App oder ein Kontakt zu weisen. Empfängt man eine Nachricht drehen die Zeiger auf die entsprechende Zahl und zeigen dir so wer dir geschrieben hat.

Das klingt in der Theorie ganz cool  aber in der Praxis ist es gar nicht so einfach sich zu merken welche Zahl jetzt eigentlich was bedeutet.

Eine weitere nette Funktion ist das Schlaftracking. Trägt man die Uhr über Nacht erfasst sie automatisch Dauer und Qualität des Schlafes. Diese Daten lassen sich dann am nächsten Morgen in der Smartphone-App einsehen.

Die drei Tasten der FOSSIL Q Commuter können mit verschiedenen Funktionen belegt werden. Es lässt sich die Musik auf dem Smartphone steuern oder die Kamera des Handys auslösen.

Außerdem kann man sich von der Uhr wecken lassen, per Knopfdruck das Datum und eine zweite Zeitzone anzeigen oder die Zeit stoppen.

Auch ein grundlegendes Aktivitätstracking ist mit der FOSSIL Q Commuter möglich. Da die Uhr aber keinen Herzfrequenzsensor besitzt, ist man einzig und allein auf den Schrittzähler angewiesen.

Der funktioniert dafür aber sehr präzise und zählte meine Schritte mit einer Abweichung von gerade einmal 3%.

Schrittzahl und verbrannte Kalorien können in der Smartphone-App angesehen werden. Außerdem lässt sich ein Aktivitätsziel festlegen welches dann auch auf den Zifferblatt der Uhr angezeigt wird.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist die größte Stärke der FOSSIL Q Commuter. Genauer gesagt hat die FOSSIL Q Commuter eigentlich auch gar keinen Akku, sondern läuft wie eine normale Quarzuhr mit einer Knopfbatterie.

Laut Fossil soll die Uhr mit einer Batterie bis zu einem Jahr durchhalten. Regelmäßiges Aufladen gibt es mit der FOSSIL Q Commuter also nicht.

Dafür muss man natürlich jährlich die Batterie wechseln. Das geht aber zum Glück ohne Spezialwerkzeug ganz einfach von Zuhause.

App und Software

Die FOSSIL Q Commuter ist mit Android und iOS kompatibel. Um die Uhr mit dem Smartphone zu verbinden, muss man einfach die kostenlose Fossil Hybrid App aus dem App-Store herunterladen.

Die App ist sehr schlank und übersichtlich und ermöglicht eine reibungslose Kommunikation zwischen Uhr und Smartphone.

Daten zur Schrittzahl, den verbrannten Kalorien und der Schlafdauer lassen sich in der App ansehen und mit den Daten der letzten Wochen vergleichen.

Für jeden dieser Bereiche lässt sich ein individuelles Ziel festlegen, welches dann auf dem Zifferblatt der Uhr verfolgt werden kann.

Außerdem lassen sich in der App den Tasten der Uhr verschiedene Funktionen zu weisen und die Benachrichtigungen verwalten.

hybird uhren

Fazit

Die FOSSIL Q Commuter ist eine hochwertige Hybrid Smartwatch die ihren Fokus besonders auf ein modisches Design legt.

Dadurch das es kein Display und keinen Herzfrequenzsensor gibt, sind die Funktionen aber etwas eingeschränkt. 

hybrid smartwatch herren

Wer Nachrichten auf seiner Uhr lesen möchte und ein umfangreiches Sport- und Aktivitätstracking sucht ist bei der FOSSIL Q Commuter an der falschen Adresse.

Die Uhr richtet sich viel mehr an Freunde von klassischen Uhren, die Wert auf ein modisches Design legen und auch gerne einige smarte Features nutzen.

Wer also einfach eine schicke Uhr sucht, die dich  über Nachrichten informieren kann, deine Aktivität trackt und nicht ständig aufgeladen werden muss trifft mit der FOSSIL Q Commuter eine gute Wahl.

FOSSIL Q Commuter kaufen

Angebot
FOSSIL Q Commuter
  • 1 Jahr Akkulaufzeit ✅
  • Über Anrufe und Nachrichten informiert werden ✅
  • Aktivitätstracking ✅
  • Musiksteuerung ✅

5. Skagen Connected im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Nein | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 6 Monate  |  IP Rating: wasserfest bis 30m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die Skagen Connected ist meiner Meinung nach eine der hübschesten Hybrid Uhren, die aktuell zu haben sind.

Mit einem Durchmesser von 42 mm ist sie relativ groß, kann aber trotzdem noch an schmalen Handgelenken getragen werden.

Andere Größen sind aber leider nicht erhältlich.

hybrid smartwatch herren

Die Skagen Connected sieht durch ihr klassisches und reduziertes Uhren Design wirklich umwerfend aus. Dadurch eignet sie sich vor allem für Liebhaber von klassischen Uhren, die es zu schätzen wissen eine modische Uhr am Handgelenk zu tragen.

Doch die Uhr sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch sehr gut verarbeitet. Das Gehäuse besteht komplett aus glänzendem Edelstahl und macht einen robusten Eindruck.

Auch die drei seitlichen Tasten fügen sich nahtlos in die Uhr ein und besitzen einen angenehmen Druckpunkt. Eine Krone zum Einstellen der Uhr gibt es nicht, da sich die Uhr mithilfe des Smartphones von selbst stellen kann.

Das Uhren-Glas besteht aus Mineralglas und sorgt für einen optimalen Blick auf  das Zifferblatt, ohne in der Sonne zu viel zu spiegeln. Da es keine schützende Lünette gibt, ist das Glas allerdings sehr anfällig für Kratzer und Stöße.

Das Zifferblatt der Skagen Connected ist hübsch designt und lässt sich durch die großen Zahlen auch sehr gut ablesen. Neben den normalen Zahlen von 1 bis 12 sind am äußersten Rand auch noch die Zahlen von 1 bis 31 zu sehen, die dazu genutzt werden, um auf Knopfdruck das Datum anzuzeigen.

Außerdem gibt es ein Hilfszifferblatt, dass für verschiedene smarte Funktionen genutzt wird.

Die Skagen Connected ist in vielen verschiedenen Farben und mit unterschiedliche Armbändern erhältlich, sodass wirklich für jeden etwas dabei sein sollte.

Tragekomfort

hybrid smartwatch herren

Die Skagen Connected ist eher eine Alltags-Uhr die sich weniger für sportliche Aktivitäten eignet.

Mit ihrem Durchmesser von 42 mm und einer Höhe von 11 mm ist sie relativ groß ohne dabei klobig zu wirken. Trotzdem hat sie mich beim Sport oder Schlafen durch ihre kantige Form und das hohe Gehäuse eher gestört.

Auch das mitgelieferte Lederarmband eignet sich nicht für sportliche Aktivitäten, sieht dafür aber sehr hochwertig und schick aus.

Funktionen und Features

Auch wenn die Skagen Connected auf den ersten Blick wie eine ganz normale Uhr aussieht, lassen die drei seitlichen Tasten und das Hilfszifferblatt vermuten, dass die Uhr noch etwas mehr kann, als nur die Zeit anzuzeigen.

In der Uhr ist ein kleiner Vibrationsmotor eingebaut, der dich über eingehende Nachrichten und Anrufe von deinem Handy informiert oder dich auch wecken kann.

hybrid smartwatch herren

Doch die Skagen Connected informiert dich nicht nur über die eingehenden Anrufe und Nachrichten, sondern sie kann dir auch gleich anzeigen wer dich gerade Kontaktiert.

Dazu gibt es vier farbliche Bereiche auf dem Hilfszifferblatt, die sich einen Kontakt zu ordnen lassen. Bekommst du eine Nachricht vibriert die Uhr und der kleine Zeiger springt auf die jeweilige Farbe.

Das ist natürlich schon ziemlich eingeschränkt, kann aber doch in einigen Situationen ganz nützlich sein.

Außerdem kann man auf dem Hilfszifferblatt den Fortschritt seines Aktivitätsziels sehen. In der App kann man sich ein individuelles Aktivitätsziel setzen, welches sich dann auf dem Zifferblatt verfolgen lässt.

Über einen integrierten Schrittzähler misst die Uhr dann wie Aktiv man ist und wie viele Kalorien man verbrannt hat.

Das hat im Test problemlos funktioniert und meine Schritte wurden mit einer Genauigkeit von 96% gemessen.

Trägt man die Uhr über Nacht, kann sie auch den Schlaf aufzeichnen. Am nächsten Morgen kann man dann in der App die Dauer seiner verschiedenen Schlafphasen betrachten.

Da die App die Daten aber nicht weiter auswerten kann und auch keine Erklärungen gibt was sie zu bedeuten haben bleibt das ganze ziemlich oberflächlich.

Die drei seitlichen Tasten lassen sich verschiedenen anderen Funktionen zu weisen. So kann man per Knopfdruck eine zweite Zeitzone einstellen, sein Handy klingeln lassen, ein Ziel tracken oder die Handy-Kamera fernsteuern. 

Auch die Musikwiedergabe auf dem Handy lässt sich mit der Uhr kontrollieren. Je nachdem wie oft man die Taste drückt kann man die Musikwiedergabe starten, pausieren oder einen Song überspringen.

Leider ist man auch hier etwas limitiert da sich eben immer nur einige dieser Funktionen zur selben Zeit nutzen lassen.

Akkulaufzeit

Die Skagen Connected läuft wie eine normale Uhr mit einer Knopfbatterie. Das hat den riesigen Vorteil, dass man die Uhr nicht regelmäßig aufladen muss.

Mit einer voll aufgeladenen Batterie soll die Skagen Connected laut Hersteller 6 Monate durchhalten. Nach diesen 6 Monaten muss man die Batterie austauschen.

Das ist zum Glück sehr unkompliziert und funktioniert auch ohne Spezialwerkzeug. Trotzdem ist so ein Batterie-Wechsel natürlich etwas lästig.

App und Software

Die Skagen Connected ist mit Android und iOS kompatibel. Um die Uhr mit dem Handy zu verbinden, muss einfach die kostenlose Skagen Connected-App aus dem App-Store herunterladen.

Öffnet man die App lässt sich die Uhr mit dem Handy koppeln und ist in wenigen Minuten eingerichtet.

Ist die Uhr eingerichtet und konfiguriert dient die Skagen Connected-App als Schnittstelle zwischen Uhr und Smartphone.

Die von der Uhr gemessenen Aktivitäts- und Schlafdaten werden in der App gespeichert und lassen sich mit den Daten der letzten Tage und Wochen vergleichen.

Außerdem lassen sich eine Menge Einstellungen an der Uhr vornehmen. Man kann den einzelnen Tasten verschiedene Funktionen zuweisen, eine zweite Zeitzone einstellen, einen Wecker stellen und seine Benachrichtigungen und Kontakte verwalten.

Auch das Erstellen individueller Ziele ist möglich. Zum einen lassen sich ein Schritt- und ein Schlafziel setzen.

Zum anderen gibt es aber auch noch eine Zielvorgabe, die sich über eine der seitlichen Tasten der Uhr steuern lässt. Drückt man die Taste einmal, wird eine Einheit dieses Ziels gezählt.

Will man z.B. darauf achten das man genügend trinkt, setzt man sich als Ziel 10 Gläser Wasser am Tag zu trinken. Jedes Mal, wenn man die Taste drückt, wird ein Glas Wasser gezählt. Am Abend kann man dann sehen, ob man genügend getrunken hat.

beste hybrid uhren

Fazit

Die Skagen Connected ist eine schicke Hybrid Uhr die sich vor allem an Freunde klassischer Uhren richtet.

Durch ihr hochwertiges Äußeres eignet sie sich perfekt als ein modischer Begleiter im Büro und im Alltag. 

Für Outdoor Aktivitäten oder beim Sport kann ich sie hingegen weniger empfehlen.

hybrid smartwatch test

Das Schlaf- und Aktivitätstracking der Skagen Connected ist sehr oberflächlich und kann bei weitem nicht mit einem richtigen Fitnesstracker mithalten und reicht höchstens aus um einen sehr groben Überblick zu bekommen.

Das Gleiche gilt für die Benachrichtigungsfunktion. Auch wenn die Idee verschiedenen Kontakten einen Punkt auf dem Zifferblatt zuzuweisen sehr interessant ist, bringt das nur in den seltensten Fällen einen wirklichen Nutzen.

Sehr gut gefallen hat mir hingegen die Musiksteuerung und die Möglichkeit individuelle Zielvorgaben zu erstellen.

Auch wenn die smarten Funktionen der Skagen Connected nicht perfekt sind habe ich sie dennoch oft als sehr nützlich empfunden. Trotzdem bleibt das größte Kaufargument für die Skagen Connected ihr hübsches Design.

Skagen Connected kaufen

Skagen Connected
  • 6 Monate Akkulaufzeit ✅
  • Über Anrufe und Nachrichten informiert werden ✅
  • Aktivitätstracking ✅
  • Schlafanalyse ✅

6. Fossil Q Grant im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Nein | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 6 Monate  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die Fossil Q Grant ist eine Hybrid Uhr die sich besonders an Freunde von klassischen Uhren richtet.

Das Edelstahl-Gehäuse hat einen Durchmesser von 44 mm und ist mit 13 mm ziemlich hoch.

Während das Gehäuse aus mattem  gebürsteten Edelstahl besteht, ist die Lünette verchromt und glänzend.

Das verleiht der Uhr einen sehr edlen Look, der durch die nahezu perfekte Verarbeitung noch verstärkt wird.

hybrid uhr
hybrid uhren

Das Uhrenglas ist leicht gewölbt und ragt über die Lünette heraus. Dadurch bekommt die Uhr einen ganz besonderen Look. Da aber leider nur ganz normales Mineralgas verbaut ist, wird die Uhr auch sehr anfällig für Kratzer und Stöße.

An der rechten Seite hat die Uhr drei Drücker, die optisch an eine Krone und zwei Chronographen-Drücker erinnern. Die Drücker sind ausgezeichnet verarbeitet und haben einen sehr angenehmen Druckpunkt.

Das Zifferblatt ist in mehrere Abschnitte unterteilt die mit Informationen vollgepackt sind.

Am äußersten Rand ist eine Einteilung von 1 bis 31 die genutzt wird, um das Datum anzuzeigen.

In der Mitte etwas abgesenkt von restlichem Zifferblatt in ein Hilfszifferblatt positioniert, welches für die smarten Funktionen genutzt wird.

Der Großteil des Zifferblatts wird aber von den großen römischen Zahlen in Anspruch genommen, welche der Uhr einen klassischen und etwas altmodischen Look geben und dafür sorgen das sich die Uhr sehr gut ablesen lässt.

Die großen Zeiger sind mit Leuchtpaste beschichtet und lassen sich dadurch auch im Dunkeln noch für einige Stunden gut erkennen.

Die Fossil Q Grant ist in einigen verschiedenen Farben und mit unterschiedlichen Armbändern erhältlich, welche alle relativ ähnlich aussehen.

Tragekomfort

hybrid smartwatch

Die Fossil Q Grant liegt angenehm am Arm an. Auch das hochwertige Lederarmband trägt sich sehr angenehm.

Was mich aber etwas gestört hat, ist das die Uhr mit 13 mm sehr hoch ist und dadurch beim Tragen langer Kleidung etwas stören kann. Auch beim Sport oder beim Schlafen hat mich die Uhr etwas gestört.

Die Fossil Q Grant ist eben eine Modeuhr die nicht für Sport und Outdoor Aktivitäten ausgelegt ist.

Funktionen und Features

Im Inneren der Fossil Q Grant läuft ein ganz normales Quarzwerk, welches durch moderne Technik und einige Sensoren erweitert wurde.

Die Uhr kann über Bluetooth mit dem Smartphone verbunden werden. Von dort bezieht sie Uhrzeit und Datum und stellt sich wie eine Funkuhr von selbst vor oder nach.

Über einen kleinen Vibrationsmotor informiert dich die Fossil Q Grant über eingehende Anrufe und Nachrichten.

hybrid uhren

Damit man auch weis, wer gerade anruft oder schreibt kann man jeder Zahl auf dem Zifferblatt einen Kontakt oder eine App zuweisen. Bekommt man eine Nachricht, springt der Zeiger zur jeweiligen Zahl um zu zeigen, wer der Absender ist.

Auch wenn das eine eher rudimentäre Anzeige ist kann es ab und an Helfen um zu entscheiden, ob es sich lohnt auf sein Handy zu gucken.

Die Fossil Q Grant hat außerdem einen integrierten Schrittzähler. Dadurch kann die Uhr deine tägliche Aktivität und die Anzahl der verbrannten Kalorien bestimmen.

Der Zeiger des Hilfszifferblatts informiert dich darüber wie viel Prozent deines Aktivitätszieles du schon erreicht hast. In der Smartphone-App lassen sich diese Daten auch noch etwas genauer Auswerten.

Trägt man die Uhr über Nacht, kann sie auch den Schlaf und die Dauer der verschiedenen Schlafphasen aufzeichnen. Am nächsten Morgen lassen sich diese Daten dann in der App betrachten. Da die Schlafdaten aber nicht weiter erklärt oder ausgewertet werden bleibt das Schlaftracking sehr oberflächlich.

Die drei Tasten der Uhr lassen sich mit zahlreichen verschiedenen Funktionen belegen.

Ist die Uhr über Bluetooth mit dem Handy verbunden lässt sich die Musikwiedergabe kontrollieren und mit der Handy-Suchen Funktion kann man das Smartphone zum Klingeln bringen.

Sehr praktisch ist auch das man die Uhr als Fernauslöser für die Handykamera nutzen kann.

Doch auch die Uhr selbst kann man über die Tasten bedienen. So kann man per Knopfdruck den Modus der Uhr wechseln und so das Datum oder  eine zweite Zeitzone anzeigen lassen. Außerdem lässt sich eine Erinnerung oder ein Wecker stellen.

Weitere Funktionen sind die Zielverfolgungs-Funktion, über die ein individuelles Ziel getrackt werden kann und eine Stoppuhr.

Etwas schade ist, dass man immer nur drei dieser Funktionen zur selben Zeit nutzen kann und man sich dadurch vorher genau überlegen muss welche Funktionen man braucht.

Akkulaufzeit

Wie eine normale Quarzuhr läuft die Fossil Q Grant mit einer Knopfbatterie. Dadurch bleibt einem das regelmäßige Aufladen einer Smartwatch erspart.

Trotz der vielen smarten Funktionen hält die Batterie der Fossil Q Grant laut Hersteller für gute 6 Monate.

Nach dieser Zeit muss man die Batterie wechseln. Das geht ganz einfach in wenigen Minuten von Zuhause und erfordert kein spezielles Werkzeug.

App und Software

Für die Anbindung an das Smartphone braucht man die Fossil Hybrid-App welche sich kostenlos im  Android und iOS App-Store herunterladen lässt.

Mit der App kann man dann die Uhr mit dem Smartphone koppeln. Dazu hält man einfach die mittlere Taste der Uhr für ein paar Sekunden gedrückt und dann beginnt die Uhr sich mit dem Smartphone zu verbinden.

Nach einigen Minuten ist die Einrichtung dann abgeschlossen und man kann die smarten Funktionen der Uhr reibungslos nutzen.

Die Fossil Hybrid-App ist sehr übersichtlich aufgebaut und bietet die Möglichkeit seine Aktivitäts- und Schlafdaten anzuschauen und mit den Werten der letzten Tage und Wochen zu vergleichen.

Außerdem lassen sich in der App die Benachrichtigungen verwalten und Erinnerungen und Wecker stellen.

Die Funktionen der Uhr lasen sich ebenfalls in der App einstellen. Jeder der drei Tasten kann eine Funktion zugewiesen werden, welche dann auf Knopfdruck aktiviert wird.

Alles in allem Funktioniert das Zusammenspiel zwischen App und Uhr wirklich gut und alle Features funktionieren reibungslos.

hybird uhren

Fazit

Wer auf ein schickes und klassische Uhren Design steht, kann mit der Fossil Q Grant eigentlich nichts falsch machen.

Die Uhr informiert unauffällig über eingehende Nachrichten und Anrufe, sie kann die Musik auf dem Handy fernsteuern, eine zweite Zeitzone anzeigen und noch einiges mehr.

hybrid uhr

Durch das fehlende Display sind die smarten Funktionen natürlich etwas begrenzt und können bei weitem nicht mit einer Smartwatch mithalten. Auch das Schlaf- und Aktivitätstracking bleibt sehr oberflächlich.

Dafür kann die Fossil Q Grant aber mit einem schicken Design und einer Laufzeit von 6 Monaten überzeugen.

Fossil Q Grant kaufen

Fossil Q Grant
  • 6 Monate Akkulaufzeit ✅
  • über Anrufe und Nachrichten informiert werden ✅
  • Aktivitätstracking ✅
  • zweite Zeitzone ✅

7. Armani Exchange AX Connected im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Nein| Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 6 Monate  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Während die meisten Hybrid Smartwatches schicke Modeuhren sind, kommt die AX Connected etwas sportlicher und robuster daher.

Die Uhr ist bis zu 50 Meter wasserdicht und hat ein robustes mit Silikon ummanteltes Gehäuse.

Die Silikonschicht gibt der Uhr einen sportlichen Look und sorgt dafür, dass das Gehäuse sehr gut vor Stößen geschützt ist.

hybrid uhr herren

Leider zieht die Silikonoberfläche aber auch eine Menge Staub und Schmutz an, sodass man die Uhr regelmäßig abwischen muss.

An der rechten Seite der Uhr sind drei Edelstahl-Tasten verbaut, über die sich die Uhr bedienen lässt. Die Tasten machen einen hochwertigen Eindruck und besitzen einen angenehmen Druckpunkt.

Das Uhrenglas besteht zwar nur aus Mineralglas, es ist aber durch die leicht überstehende Lünette sehr gut vor Kratzern und Stößen geschützt.

Das Zifferblatt ist leicht abzulesen und wurde liebevoll gestaltet. Am äußersten Rand ist eine Einteilung der Zahlen 1-31, die genutzt wird, um das Datum anzuzeigen.

In der Mitte des Zifferblatts ist ein Hilfszifferblatt mit einem dritten Zeiger positioniert. Das Hilfszifferblatt wird für verschiedene smarte Funktionen der Uhr genutzt und es informiert dich darüber wie viel Prozent deines Aktivitätszieles du schon geschafft hast.

Die AX Connected ist in vielen verschiedenen Farben und unterschiedlichen Armbändern erhältlich, die von klassisch bis sportlich reichen.

Tragekomfort

hybrid smartwatch herren

Die AX Connected hat einen Durchmesser von 45 mm und ist mit 15 mm auch ziemlich hoch. Dadurch kann sie an schmalen Handgelenken schon ziemlich klobig aussehen.

Trotzdem trägt sie sich erstaunlich angenehm und liegt mit ihren 74 Gramm leicht am Handgelenk und lässt sich auch beim Sport oder beim Schlafen sehr gut tragen.

Die Uhr kommt mit einem schicken Silikonarmband, das perfekt zum restlichen Look der Uhr passt. Das Armband ist hochwertig verarbeitet und trägt sich sehr angenehm.

Etwas schade ist aber das man das Armband nicht wechseln kann da es fest an der Uhr verbaut ist.

Funktionen und Features

Im inneren der AX Connected läuft ein normales Quarzwerk welches durch moderne Technik und Sensoren mit ein paar neuen Funktionen ausgestattet wurde.

Durch ein eingebautes  Bluetooth Modul lässt sich die Uhr mit dem Smartphone verbinden.

Über Bluetooth spiegelt die Uhr dann die Uhrzeit und das Datum des Handys.

hybrid smartwatch test

Ähnlich wie eine Funkuhr ist die AX Connected also immer auf die Sekunde genau und stellt sich automatisch vor oder zurück.

Das ist besonders beim Reisen sehr praktisch da die Uhr sich auch automatisch an eine neue Zeitzone anpasst.

Die AX Connected kann dich außerdem durch leichtes Vibrieren auf eingehende Anrufe und Nachrichten aufmerksam machen.

In der Smartphone-App lässt sich den wichtigsten Apps und Kontakten eine Zahl auf dem Zifferblatt zuweisen. Bekommt man eine Nachricht von der jeweiligen App oder dem jeweiligen Kontakt, springt der Zeiger auf die entsprechende Zahl.

So weis man mit einem Blick aufs Handgelenk wer einen gerade Kontaktiert und kann entscheiden, ob es sich lohnt das Handy aus der Tasche zu holen.

Um nicht ständig von lästigen Nachrichten oder Anrufen gestört zu werden lässt sich außerdem Einstellen über welche Kontakte und Apps die Uhr dich informieren soll.

Die AX Connected kann auch für ein grundlegendes Aktivitätstracking genutzt werden. Die Uhr kann deine Schritte zählen und daraus deine verbrannten Kalorien berechnen.

Auf dem Zifferblatt der Uhr kann man dann sehen wie viel Prozent seines Aktivitätsziels man schon geschafft hat.

Auch der Schlaf kann von der AX Connected aufgezeichnet werden. Trägt man die Uhr über Nacht, zeichnet sie automatisch die Dauer des Schlafes und der verschiedenen Schlafphasen auf.

In der App lassen sich diese Daten dann betrachten und mit den Werten der letzten Tage vergleichen.

Die drei seitlichen Tasten der Uhr lassen sich in der App mit verschiedenen Funktionen belegen.

Per Knopfdruck lässt sich die Musik des Handys steuern, eine zweite Zeitzone einstellen oder ein Ziel tracken.

Außerdem lässt sich die Uhr als Fernauslöser für die Handykamera nutzen. Es lassen sich Erinnerungen oder ein Wecker einstellen und sollte man sein Handy mal nicht finden können, kann man die Handy-Suchen Funktion nutzen, um das Handy zum Klingeln zu bringen.

Akkulaufzeit

Ein großer Vorteil der AX Connected ist, dass man sie nicht regelmäßig aufladen muss. Anstatt eines wiederaufladbaren Akkus läuft die AX Connected nämlich mit einer Knopfbatterie.

Laut Hersteller soll eine voll aufgeladene Batterie für etwa 6 Monate halten. Ist die Batterie leer, muss man sie gegen eine neue austauschen.

Das funktioniert zum Glück sehr einfach und erfordert kein spezielles Werkzeug. 

App und Software

Um die Uhr mit dem Smartphone zu verbinden, muss man die AX Connected App auf seinem Handy installieren.

Die App ist kostenlos im App-Store erhältlich und ist sowohl mit Android als auch mit iOS kompatibel.

Startet man die App zum ersten mal muss die Uhr zunächst mit dem Handy koppeln. Dazu hält man einfach die mittlere Taste der Uhr für einige Sekunden gedrückt und dann sollte die Uhr sich automatisch mit dem Smartphone verbinden.

Der Vorgang wird in der App auch noch einmal anschaulich erklärt und sollte auch Technik-Neulinge nicht überfordern.

Ist die Uhr einmal mit dem Smartphone gekoppelt verbindet sie sich automatisch mit dem Handy, sobald Bluetooth aktiviert ist.

Das Zusammenspiel zwischen Hybrid Uhr und App hat bei mir reibungslos funktioniert.

Die Uhr informiert zuverlässig über Anrufe und Nachrichten und auch die von der Uhr  gemessenen Fitness- und Schlafdaten werden akkurat in der App angezeigt.

Die App an sich ist sehr übersichtlich aufgebaut und bietet die Möglichkeit einige Einstellungen an der Uhr vorzunehmen.

Jeder der drei Tasten lässt sich jeweils eine individuelle Funktion zuweisen.

Außerdem lassen sich in der App Wecker oder Erinnerungen einstellen und eine zweite Zeitzone auswählen.

hybrid smartwatch

Fazit

Die Armani Exchange AX Connected ist eine schicke Hybrid Smartwatch die sich vor allem durch ihr modernes und sportliches Design von der Konkurrenz abhebt.

Durch ihr robustes Silikongehäuse und eine Wasserdichte von bis zu 50 Metern eignet sich die AX Connected auch für Sport und Outdoor-Aktivitäten.

hybrid uhren

Die smarten Funktionen der Uhr funktionieren sehr gut, sind aber nicht so umfangreich wie es bei anderen Hybrid Uhren der Fall ist.

Was ebenfalls etwas stört ist, dass sich die Armbänder nicht wechseln lassen. Auch wenn das mitgelieferte Armband sehr schick und hochwertig ist, wäre es doch schön zumindest die Wahl zu haben.

Alles in allem ist die AX Connected eine solide Hybrid Uhr, die durch ihr klobiges Design aber sicher nicht jeden anspricht.

Armani Exchange AX Connected kaufen

Armani Exchange AX Connected
  • 6 Monate Akkulaufzeit ✅
  • Über Anrufe und Nachrichten informiert werden✅
  • Aktivitätstracking ✅
  • Handykamera steuern ✅

8. Garmin vívomove Style im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: 240 x 240 Pixel AMOLED | Touchscreen: Ja | Akkulaufzeit: 5 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth, NFC

Design und Zifferblatt

Die Garmin vívomove Style sieht wirklich sehr schlicht und minimalistisch aus.

Das runde Gehäuse besteht aus Aluminium und kommt komplett ohne Tasten oder irgendwelche Verzierungen aus.

Dadurch wirkt die Uhr sehr reduziert und elegant.

hybrid smartwatch damen

Das Zifferblatt der Uhr wird durch ein leicht gewölbtes Gorilla Glas geschützt. Das Glas ist robust und kratzfest spiegelt in der Sonne aber teilweise sehr stark und erschwert so das Ablesen der Uhr.

Auch das Zifferblatt der Garmin vívomove Style ist sehr minimalistisch gehalten. Die kleinen Zahlen und Zeiger heben sich aber leider nicht genug vom dunklen Zifferblatt ab und lassen sich dadurch nicht optimal erkennen.

Ein Großteil der Funktionen der Uhr spielen sich aber ohnehin auf dem farbigen AMOLED-Display der Uhr ab.

Das Display befindet sich hinter dem Zifferblatt und lässt sich im deaktiviertem nicht erkennen. Erst wenn man es durch doppeltes Tippen auf den Touchscreen oder durch Anheben des Arms aktiviert ist es zu sehen.

Dadurch hat man in eine ganz normale Uhr, die sich erst bei Bedarf als Smartwatch zu erkennen gibt.

Das Display lässt sich die meiste Zeit über sehr gut erkennen, nur in der Sonne kommt es schnell an seine grenzen und lässt sich nur noch schwer erkennen.

Etwas problematisch ist auch, dass die Aktivierung des Displays nur sehr unzuverlässig funktioniert. Das Anheben des Arms wird nicht immer erkannt und auch bei doppeltem Tippen reagiert das Display oft nicht sofort.

Tragekomfort

hybrid smartwatch

Die Garmin vívomove Style ist mit einem Durchmesser von 39, 42 oder 44 mm zu bekommen. Dadurch eignet sie sich sowohl für schmale als auch für breite Handgelenke.

Mit gerade einmal 35 Gramm ist die Uhr auch erstaunlich leicht und macht sich am Handgelenk kaum bemerkbar. Dadurch lässt sie sich auch beim Sport oder beim Schlafen sehr angenehm tragen.

Das Modell, das ich getestet habe, kam mit einem Nylon-Armband. Das Armband ist sehr dünn und leicht macht aber einen qualitativen Eindruck.

Wer etwas Abwechslung haben möchte, kann das Armband dank des Quick-Change Verschlusses auch in wenigen Sekunden gegen ein anderes 20 mm Armband austauschen.

Funktionen und Features

Was die Funktionen und Features betrifft, kann die Garmin vívomove Style fast mit einer herkömmlichen Smartwatch mithalten.

Das große Display kann viele verschiedene Informationen anzeigen und dank eines präzisen Touchscreens kann man sehr angenehm durch das Menü der Uhr navigieren.

hybrid smartwatch damen

Anrufe und Nachrichten werden auf dem Display der Uhr angezeigt und lassen durch vorgefertigte Kurznachrichten beantworten.

Die Uhr hat eine Kalender- und Wetterfunktion und kann die Musikwiedergabe auf dem Smartphone steuern.

Dank einem integrierten NFC-Chip kann man die Uhr sogar zum mobilen Bezahlen mit Garmin Pay nutzen.

Doch wie man es von einer Garmin Uhr erwartet liegt der Fokus der Garmin vívomove Style auf den Sport- und Gesundheitsfeatures.

Für das tägliche Aktivitätstracking ist die Uhr mit einem Herzfrequenzsensor und einem Schrittzähler ausgestattet.

Die Uhr überwacht deine Schritte, aktiven Minuten, gestiegene Stockwerke und verbrannten Kalorien und erinnert dich regelmäßig dich zu bewegen.

Durch eine regelmäßige Herzfrequenzmessung kann die Uhr außerdem dein Stresslevel bestimmen.

Trägt man die Uhr über Nacht, kann sie auch den Schlaf aufzeichnen. Dank der vielen Sensoren wird bei der Schlafanalyse auch die Herz- und Atemfrequenz sowie die Blutsauerstoffsättigung mit einbezogen. Dadurch ist es möglich Dauer und Qualität des Schlafes sehr genau aufzuzeichnen.

Die sogenannte Bodybattery Anzeige wertet deine Aktivitäts- und Schlafdaten aus um dein aktuelles Energie-Level zu bestimmen.

Auch seine Workouts kann man mit der Garmin vívomove Style aufzeichnen. Dazu gibt es eine automatische Trainingserkennung  und eine Reihe verschiedener Sportprofile.

Die Garmin vívomove Style hat leider keinen eigenen GPS-Sensor, sie kann aber über Connected GPS den GPS Sensor des Handys nutzen um die Strecke und die Geschwindigkeit beim Sport aufzuzeichnen.

Akkulaufzeit

Das große Display und die vielen Sensoren machen sich allerdings in der eher schwachen Akkulaufzeit bemerkbar.

Mit einer Akkuladung hält die Garmin vívomove Style gerade einmal 4-5 Tage lang durch. Im Vergleich mit einer normalen Smartwatch ist das ein solider Wert. Für eine Hybrid Smartwatch sind 4-5 Tage allerdings kein überzeugender Wert.

App und Software

Zur Anbindung an das Smartphone und zur Auswertung der Sport- und Gesundheitsdaten wird die Garmin Connect-App genutzt. Die App ist mit Android und iOS kompatibel und lässt sich kostenlos aus dem App-Store herunterladen.

In der App kann man Einstellungen an der Uhr vornehmen und seine Sport- und Gesundheitsdaten umfassend auswerten.

Von der Uhr gemessene Daten wie Schlafqualität oder Herzfrequenz lassen sich in detaillierten Diagrammen betrachten und mit den Werten der letzten Tage und Wochen vergleichen.

Absolvierte Workouts lassen sich ebenfalls in der App speichern und umfangreich auswerten. Es gibt außerdem einen Trainingskalender, in dem man seine Workouts planen kann oder sich vergangene Trainingsleistungen anschauen kann.

Die App bietet außerdem eine Reihe verschiedener Coaching Programme und Trainingspläne an. Die Auswahl reicht dabei von Yoga, Krafttraining und Pilates bis zur Vorbereitung auf einen Marathon.

hybrid smartwatch

Fazit

Die Garmin vívomove Style hat für eine Hybrid Smartwatch einen riesigen Funktionsumfang.

Das große Display ermöglicht es viele verschiedene Informationen auf der Uhr anzuzeigen, ohne das dabei der klassische Uhren-Look verloren geht.

Leider lässt sich die Uhr durch das spiegelnde Glas und das lichtschwache Display in der Sonne nur schwer ablesen.

hybrid smartwatch damen

Ein weiteres Problem ist, dass die Aktivierung des Displays oft nicht zuverlässig funktioniert.

Dafür bietet die Uhr aber umfangreiche Funktionen für Sport und Alltag und kann sogar zum mobilen Bezahlen genutzt werden. Fürs Sport- und Akivitätstracking sind unzählige Sensoren an Bord und auch die Schlafanalyse kann überzeugen.

Insgesamt ist Garmin vívomove Style eine tolle Hybrid Uhr die allerdings einige schwächen hat und meiner Meinung nach auch etwas zu teuer ist.

Garmin vívomove Style kaufen

Angebot
Garmin vívomove Style
  • 4-5 Tage Akkulaufzeit ✅
  • Anrufe und Nachrichten auf der Uhr lesen ✅
  • Sport- und Aktivitätstracking ✅
  • mobiles Bezahlen ✅

9. KRONABY Nord im Test

Video abspielen

Technische Daten:

Kompatibel: iOS, Android| Display: Nein | Touchscreen: Nein | Akkulaufzeit: 2 Jahre  |  IP Rating: wasserfest bis 100m | Konektivität: Bluetooth

Design und Zifferblatt

Die KRONABY Nord ist eine Hybrid Uhr die ein hochwertiges und elegantes Uhren-Design bietet und darüber hinaus auch noch mit nützlichen smarten Funktionen ausgestattet ist.

Der schwedische Hersteller scheut dabei keine Kosten und Mühen um mit seinen Hybrid Uhren ästhetische und hochwertige analoge Uhren schaffen.

hybrid smartwatch herren

Sowohl preislich als auch qualitativ hebt sich die KRONABY Nord dadurch von den anderen modischen Hybrid Smartwatches ab. 

Kronaby verwendet hochwertige Materialien und legt auch bei der Verarbeitung Wert auf eine möglichst perfekte Qualität.

Die  KRONABY Nord ist bis zu 100 Meter wasserdicht und hat Kratzfestes Saphirglas verbaut. Das 41 mm Breite Gehäuse besteht komplett aus Edelstahl und ist bis auf den Boden aus einem Stück gefertigt.

Das Gehäuse ist eine Mischung aus poliertem und gebürstetem Edelstahl, das bringt etwas Abwechslung in das Design und sorgt für einen edlen Look.

An der rechten Seite des Gehäuses sind drei Tasten verbaut, mit denen sich die Uhr bedienen lässt.

Die Tasten bestehen ebenfalls aus Edelstahl und haben einen sehr angenehmen Druckpunkt. Ein nettes kleines Detail ist auch, dass das Kronaby Logo in die mittlere Taste eingraviert ist.

Das Zifferblatt besteht aus Sterling Silber und ist sehr aufgeräumt und minimalistisch gehalten. Neben dem Markennamen sind lediglich große gut lesbare arabische Zahlen auf das Zifferblatt gedruckt.

Sehr untypisch für eine Hybrid Uhr ist, dass die KRONABY Nord komplett auf ein Hilfszifferblatt verzichtet. Stattdessen ist am äußersten Rand eine Einteilung von 1 bis 100 zu sehen, die genutzt wird um das Aktivitätsziel oder das Datum anzuzeigen.

Tragekomfort

hybrid smartwatch herren

Die KRONABY Nord hat mit 41 mm eine Größe die sich sowohl für schmale als auch für breite Handgelenke eignet. Wer es noch kleiner haben möchte, bekommt mit der 38 mm Variante eine gute Alternative.

Die Uhr trägt sich wirklich angenehm und liegt mit einem wertigen Gewicht am Handgelenk.

Das mitgelieferte Armband besteht aus italienischem Leder und macht einen sehr hochwertigen Eindruck.

Wer eine bisschen Abwechslung haben möchte, kann das Armband dank des Quick-Change Verschlusses auch in wenigen Sekunden wechseln.

Da die KRONABY Nord normale 20 mm Armbänder verwendet sollte auch eine ausreichend große Auswahl an alternativen Armbändern geben.

Funktionen und Features

Die KRONABY Nord ist nicht nur eine schicke Uhr, sondern sie ist auch mit einer Reihe smarter Funktionen ausgestattet.

Neben dem normalen Quarzwerk sind in der Uhr modernste Technik und verschiedene Sensoren zu finden.

Über Bluetooth kann man die Uhr mit seinem Handy verbinden. Das Uhrwerk gleicht sich dann automatisch mit der Zeit des Smartphones ab und stellt sich bei Bedarf vor oder nach.

hybrid uhr damen

Dadurch kann die Uhr immer die akkurate Zeit anzeigen und passt sich selbst an andere Zeitzonen automatisch an.

Mit einem Vibrationsmotor kann dich die KRONABY Nord über eingehende Anrufe und Benachrichtigungen informieren.

Damit du auch weißt, wer dich gerade Kontaktiert lassen sich wichtige Apps und Kontakte einer von drei Zahlen auf dem Zifferblatt und einem bestimmten Vibrationsmuster zuordnen.

Außerdem lässt sich genau Filtern über welche Kontakte und Apps man informiert werden möchte.

Solltest du gerade beschäftigt sein lassen sich eingehende Anrufe mit einem Knopfdruck der Uhr ablehnen.

Über die mittlere Taste lässt sich eine zweite Zeitzone oder das Datum anzeigen, ein Timer stellen oder die Zeit stoppen. Leider lassen sich immer nur zwei dieser Funktionen zur selben Zeit nutzen.

Durch einen integrierten Schrittzähler kann die Uhr auch Zählen wie viele Schritte du an einem Tag gemacht hast. Auf dem Zifferblatt der Uhr lässt sich dann anzeigen wie viel Prozent deines täglichen Schrittziels du schon erreicht hast.

Verbringst du längere Zeit im Sitzen, kann die Uhr dich außerdem daran erinnern dich regelmäßig zu bewegen.

Auch die obere und die untere Taste lassen sich mit individuellen Funktionen belegen. Man kann die Tasten nutzen, um die Musikwiedergabe des Handys zu steuern oder die Handy-Kamera auszulösen.

Außerdem gibt es eine Handy-Suchen Funktion, mit der man sein Handy zum Klingeln bringen kann. Mit der Ort Markieren Funktion kann man per Knopfdruck den Ort an dem man sich gerade befindet auf der Karte des Handys markieren.

Sehr interessant ist auch die Anbindung an die If-This-Than-That-App welche es ermöglicht mit einem Knopfdruck der Uhr andere Smartphone Apps zu steuern.

Wer die Zeit und Lust hat, bekommt damit nahe zu unbegrenzte Möglichkeiten. Ich habe die App beispielsweise genutzt, um per Knopfdruck eine Erinnerung in meinen Kalender zu setzen. Es wäre aber genauso möglich mit der Uhr seinen Fernseher anzuschalten oder ein Garagentor zu öffnen.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit der KRONABY Nord  ist wirklich überragend. Die Uhr läuft mit einer normalen Knopfbatterie, die laut Hersteller für ganz 2 Jahre halten soll.

Über regelmäßiges Aufladen muss man sich mit der KRONABY Nord also keine Gedanken machen.

App und Software

Um die Uhr mit dem Smartphone zu verbinden, benötigt man die Kronaby App. Die App ist mit Android und iOS kompatibel und lässt sich kostenlos aus dem App-Store herunterladen.

Die App ist wirklich sehr übersichtlich aufgebaut und man findet sich schnell zurecht.

In der App lassen sich die von der Uhr gemessenen Aktivitätsdaten auswerten und mit den Daten der letzten Tage vergleichen. Außerdem lässt sich ein individuelles Aktivitätsziel setzen.

Auch die Benachrichtigungen lassen sich in der App verwalten. Man kann genau einstellen über welche Apps und Kontakte einen die Uhr informieren soll und welches Vibrationsmuster dabei verwendet werden soll.

Die Belegung der Tasten lässt sich ebenfalls einstellen. Der mittleren Taste können dabei zwei Funktionen zugewiesen werden, während die anderen beiden Tasten nur jeweils eine Funktion starten können.

hybrid uhr

Fazit

Die KRONABY Nord ist eine hochwertige und hübsche Uhr, die man auch ohne die smarten Funktionen problemlos tragen kann. 

Die hochwertigen Materialien und das schicke Design sorgen aber leider auch dafür das sie um einiges teurer als die meisten anderen Hybrid Uhren ist.

hybrid smartwatch

Auch der Funktionsumfang lässt viele Funktionen vermissen die in dieser Preisklasse eigentlich Standard sein sollten.

Wer sich überlegt die KRONABY Nord zu kaufen sollte sich also bewusst sein das er für Saphirglas und ein schickes Design einiges extra zahlt.

Trotzdem ist die KRONABY Nord eine tolle Hybrid Uhr die vor allem für Uhrenliebhaber einen genaueren Blick wert ist.

KRONABY Nord kaufen

KRONABY Nord
  • 2 Jahre Akkulaufzeit ✅
  • Über Anrufe und Nachrichten informiert werden ✅
  • Aktivitätstracking ✅
  • Musiksteuerung ✅
Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert und daran hat sich bis heute nichts geändert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft.

Letzte Aktualisierung am 28.09.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top