Smartwatch ohne Handy nutzen – Das muss man beachten

Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on reddit
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on reddit

Eine Smartwatch bietet ihrem Nutzer viele Vorteile. Du kannst zum Beispiel eine auf deinem Smartphone eingehende Nachricht gleichzeitig mit deiner Smartwatch empfangen und lesen, ohne dass du dafür extra jedes Mal auf dem Handy nachsehen musst.

Aber wie sieht es aus wenn man seine Smartwatch ohne Handy nutzen möchte?

TicWatch Pro Test

Nutzt man seine Smartwatch ohne Smartphone muss man auf Smartnotifications und alle anderen Funktionen, die auf eine Internetverbindung angewiesen sind verzichten. Die Smartwatch kann aber weiterhin die Uhrzeit und das Datum anzeigen, gespeicherte Musik abspielen, Timer und Wecker stellen und deine Aktivität aufzeichnen.

So jetzt habt ihr schon mal einen groben Überblick darüber was es zu beachten gibt, wenn man seine Smartwatch ohne Handy benutzt. Schauen wir jetzt dock mal in Detail an was man mit einer Smartwatch ohne Handy noch alles machen kann.

Was kann eine Smartwatch ohne Verbindung zum Smartphone?

Egal, ob du dich für eine Apple Watch oder eine Android-Smartwatch entscheidest – einige Smartwatches können auch unabhängig vom Smartphone verwendet werden. Dies bietet dir viele Vorteile. Wenn du zum Beispiel joggen gehen möchtest, aber nicht durch das Gewicht deines Telefons in der Hosentasche gestört werden willst, ist eine Smartwatch unabhängig vom Smartphone sehr praktisch.

Jedoch bieten viele Smartwatches nur einen eingeschränkten Funktionsumfang an, wenn du diese nicht mit deinem Smartphone koppelst. Wenn du weitere Anwendungen auf deiner Smartwatch installieren möchtest oder Daten langfristig speichern willst, ist es grundsätzlich notwendig, diese mit deinem Smartphone zu verbinden.

In der Regel kann eine Smartwatch ohne Handy jedoch beispielsweise Musik abspielen oder Fitnesstracking betreiben. Weitere Funktionen sind dann über das WLAN verfügbar. Einen maximalen Freiraum erhältst du jedoch durch eine unabhängige LTE-Smartwatch.

Die Möglichkeiten einer Smartwatch unabhängig vom Smartphone

Man kann zusammenfassend sagen, dass du generell auf jegliche Sprachaktionen verzichten musst, wenn du deine Smartwatch unabhängig vom Smartphone verwenden möchtest. Dennoch kannst du einige grundlegende Funktionen der Uhr nutzen:

Du kannst dir sowohl die Uhrzeit als auch das Datum anzeigen lassen oder einen Alarm einstellen. Weiterhin steht dir die Stoppuhr oder auch der Timer zur Verfügung. Außerdem ist es möglich, mit deiner Smartwatch unabhängig vom SmartphoneMusik abzuspielen.

Da Sport und Musik für die meisten Menschen einfach zusammengehören, ist diese Funktion besonders praktisch. Allerdings bietet dir die Smartwatch viel mehr Möglichkeiten als lediglich Musik damit zu hören. Dir stehen beispielsweise zahlreiche Fitnessfunktionen und die Herzfrequenzmessung zur Verfügung.

Du kannst dein Training also auch unabhängig von deinem Telefon verfolgen. Für eine Streckenaufzeichnung wie etwa beim Joggen sorgt ein in einigen Geräten verbautes GPS-Modul.

Sobald du deine Smartwatch wieder mit dem Smartphone verbindest, werden die gesammelten Daten automatisch übertragen. Es gibt sogar Modelle, welche dir eine Online-Zahlung auch ohne Internet oder Handy ermöglichen. Allerdings musst du dann vorab die kontaktlose Bezahlung eingerichtet haben.

Befindet sich ein WLAN in der Nähe und du kannst deine Smartwatch damit verbinden, dann hast du Zugriff auf weitere interessante Features. Zum Beispiel kannst du Musik über das Internet streamen, Nachrichten senden und empfangen, telefonieren oder auch den aktuellen Wetterbericht vom Display ablesen. Zudem kannst du dann auch einige weitere Apps verwenden, die auf eine Internetverbindung angewiesen sind.

Das einzige Problem, welches alle Modelle gemeinsam haben, besteht darin, dass eine Smartwatch ohne Bluetooth-Verbindung keine Benachrichtigungen anzeigt, welche auf deinem Smartphone eingehen. Dies ist selbst dann der Fall, wenn du dich in einem WLAN befindest.

Doch auch für dieses Problem gibt es eine Lösung: Smartwatches mit einer SIM-Karte.

Smartwatch mit SIM

smartwatch mit sim

Solche Smartwatches mit SIM Karte bieten dir sogar einen permanenten Zugriff auf das LTE-Netz an, ohne dass sie mit einem Smartphone gekoppelt sein müssen. Es gibt Modelle, die über eine eingebaute eSIM-Karte verfügen oder auch einen Slot für eine echte SIM-Karte besitzen.

Wenn deine Smartwatch permanent auf das Internet zugreifen kann, kannst du mit deinem Handy überall Musik streamen, Informationen aus dem Netz abrufen oder auch Assistenten wie Siri oder den Google Assistant verwenden. Außerdem hast du Kontrolle über dein Smart Home, kannst Nachrichten verschicken oder empfangen und jederzeit Anrufe tätigen oder entgegennehmen. Legst du Wert auf diese Funktionen, ist es empfehlenswert, dass du dich für eine Smartwatch mit integrierter eSIM-Karte beziehungsweise einem SIM-Fach entscheidest. 

Smartwatch mit GPS

Es gibt Smartwatch-Modelle, welche nicht mehr auf das GPS-Signal des Handys angewiesen sind. Diese verfügen dann über eine eigene Satelliten-Ortung, welche insbesondere zur Navigation ausgezeichnet geeignet ist. Da jedoch das Display einer Uhr dafür zu klein ist, kannst du dich per Sprach- und Vibrationssteuerung am Handgelenk leiten lassen. Dies funktioniert so, dass die Smartwatch zum Beispiel dreimal kurz vibriert, wenn du links abbiegen sollst. Wenn dich deine Uhr nach rechts navigieren möchte, so wird dies beispielsweise mit zwölf kurzen Vibrationen gemeldet. 

Empfehlenswerte unabhängige Smartwatches

Leider sind nicht alle Geräte, welche mit LTE gekennzeichnet sind, auch zuverlässig. Am besten beachtest du daher die Bewertungen deiner potenziellen Smartwatch oder suchst nach Daten, welche bereits von Benutzern veröffentlicht wurden.

Im Folgenden findest du einige Modelle, welche sich als zuverlässige eigenständige Smartwatches bewährt haben:

1. Zeblaze Thor 4 Dual

Zeblaze Thor 4 Dual

  • Hochauflösendes 1,39 Zoll-Display ✅
  • 16 GB Speicherplatz✅
  • HD-Kamera ✅
  • Herzfrequenzmessung ✅

Die Zeblaze Thor 4 wurde 2018 veröffentlicht und ist eine der einzigartigsten Smartwatches auf dem Markt. Sie verfügt über ein schlankes 1,39 Zoll-Display aus Corning Gorilla Glass und eine beeindruckende Auflösung von 400 x 400 Pixel. Aufgrund ihrer Aluminiumlegierung ist diese Smartwatch besonders robust. Das mattschwarze Farbthema sowie das schwarze Kieselgelarmband sind ein optisches Highlight. Die Zeblaze Thor 4 wiegt 43 Gramm und arbeitet mit der Android Version 7.0. Die integrierte Kamera bietet 5,0 Megapixel. Mit einem Quad-Core-Prozessor, 1 GB RAM und einem internen Speicher von 16 GB verfügt diese Uhr über einige der leistungsstärksten Funktionen, die eine Smartwatch heutzutage bieten kann. Die Zeblaze Thor 4 hat einen Steckplatz für eine Nano-Sim-Karte, die eine 4G-Verbindung und einen genauen GPS-Finder ermöglicht. Die Verbindung zu deinem Smartphone wird über eine Anwendung namens Wiiwatch 2 hergestellt, die du herunterladen und auf deinem Telefon installieren musst. Nach dem Herunterladen dieser App kannst du sowohl Anrufe als auch Nachrichten sowie andere Benachrichtigungen auf der Smartwatch empfangen. Durch vielfältige Trainingsmodi, dem Herzfrequenzsensor und dem Schrittzähler ist diese Smartwatch perfekt für Sportbegeisterte geeignet. Als Besonderheit bietet die Zeblaze Thor 4 einen Firstbeat-Bewegungsalgorithmus, mit dem du dein persönliches Trainingsprogramm entwickeln kannst. Die Akkulaufzeit beträgt bis zu 42 Stunden. 

2. Finow Q1 Pro

Finow Q1 Pro

  • Hochauflösendes 1,54 Zoll-Display ✅
  • 8 GB Speicherplatz✅
  • SIM-Karten-Slot ✅
  • GPS-Sensor ✅

FINOW ist eine renommierte und vielseitige Marke für Smartwatches mit SIM-Karte. Die Finow Q1 Pro wurde 2018 veröffentlicht und verfügt über eine bemerkenswerte Ausstattung wie auch über eine außergewöhnliche Speicherkapazität mit 1 GB RAM und einem internen Speicher von 8 GB. Aufgrund des neutralen Designs ist diese Smartwatch sowohl für Männer als auch für Frauen gleichermaßen geeignet. Du kannst mit der Finow Q1 Pro zum Beispiel Anrufe tätigen oder auch zahlreiche Fitness- und Gesundheitsfunktionen nutzen. Das Silikonband bietet angenehmen Komfort, wenn du dich mit dem 1,54 Zoll-Display beschäftigst. Dieses Armband ist austauschbar und der Hersteller bietet eine große Farbauswahl an. Das 4G-Netzwerk dieser Smartwatch hat den Vorteil, dass Downloads schneller getätigt werden können und die Nutzung von Anwendungen somit effizienter wird. Dies ist bei der Mehrzahl der Uhren in diesem Preissegment nicht zu finden. Die Finow Q1 Pro ist in den Farben Blau, Rot, Grau und Grün erhältlich und sowohl wasser- als auch staubdicht. 

3. LEMFO LF07

LEMFO LF07

  • Hochauflösendes 1,54 Zoll-Display ✅
  • SIM-Karten-Slot ✅
  • Aluminiumgehäuse ✅

Die LEMFO LF07 Smartwatch ist eine komfortable und elegante Uhr und perfekt für dich geeignet, wenn du nach einer gelungenen Kombination aus Funktionalität und Eleganz suchst. Sie ist sowohl mit Android- als auch mit iOS-Geräten kompatibel und unterstützt die Audiowiedergabe und die Verwendung von Micro-SIM-Karten. Das Gehäuse dieser Smartwatch ist rechteckig und mit einem Silikongelarmband ausgestattet. Die integrierte Frontkamera macht qualitativ hochwertige Bilder und du kannst außerdem Videos damit aufnehmen. Die LEMFO LF07 hat ein 2.5D Arc HD-Touchscreen und bietet einen SIM-Kartensteckplatz, welcher eine vom Smartphone unabhängige Verwendung ermöglicht. Eine unterhaltsame Funktion dieser Smartwatch ist die Möglichkeit, deine Stimme während eines Anrufes von männlich zu weiblich zu wechseln oder auch eine Kinderstimme zu erzeugen, wenn du deinen Freunden einen Streich spielen möchtest. Die LEMFO LF07 ist in den Farben Schwarz, Weiß und Armeegrün erhältlich. Die Linse besteht aus gehärtetem Glas mit einem kratz- und verschleißfesten Aluminiumgehäuse. Das LCD-Display besteht aus robustem, bruchsicherem Glas für eine lange Lebensdauer.

4. Huawei Watch 2

Angebot
Huawei Watch 2

  • GPS-Sensor ✅
  • 4 GB Speicherplatz✅
  • SIM-Karten-Slot ✅
  • Edelstahlgehäuse ✅

Ohne die Huawei Watch 2 wäre keine Liste von empfehlenswerten Smartwatches vollständig. Der chinesische Hersteller hat mit diesem Modell einen neuen Meilenstein gesetzt. Diese 4G Sport-Smartwatch unterstützt die Verwendung von SIM- oder eSIM-Karte und bietet dir somit die Möglichkeit, auch ohne dein Smartphone in Verbindung zu bleiben. Sie ist kompatibel mit den Betriebssystemen Android 4.4 oder höher als auch iOS 9.0 oder höher. Der interne Speicher bietet 4 GB bei 768 MB RAM. Die Huawei Watch 2 ist durch ihre Robustheit perfekt für Outdoor-Aktivitäten geeignet, hat aber durch das Edelstahlgehäuse und einem Lederarmband dennoch ein elegantes und klassisches Erscheinungsbild. Sie bietet eine Vielzahl von Funktionen, wie zum Beispiel Live-GPS-Kartierung in Echtzeit, die Überwachung deiner Herzfrequenz und auch diverse Möglichkeiten, deine dir gesetzten Trainingsziele zu erfüllen. Diese Smartwatch ist wasserdicht und in den Farben Orange, Schwarz und Grau erhältlich. Das Gewicht der Huawei Watch 2 beträgt 40 Gramm. Ihre Akkulaufzeit beträgt bis zu 48 Stunden. 

Noch nicht die richtige unabhängige Smartwatch gefunden? Dann schau dir unbedingt mal meinem Beitrag zu den besten Smartwatches mit SIM Karte an.

Fazit

Die Nutzung einer Smartwatch kann definitiv sinnvoll sein, auch ohne dass du diese mit deinem Telefon koppeln musst. Beispiele für mögliche Funktionen der Smartwatch unabhängig vom Smartphone sind die Wiedergabe von Musik, die Aktivitätsüberwachung, der Schrittzähler, das Einstellen von Alarmen sowie die Überprüfung deines Kalenders oder auch der Uhrzeit. 

Möchtest du jedoch zum Beispiel Anrufe von deinem Handgelenk aus empfangen oder tätigen, benötigst du eine eigenständige Smartwatch mit integriertem Mobilfunk, welche eine Verbindung zu 3G oder LTE herstellen und mit Hilfe einer SIM-Karte betrieben werden kann. Dies kann entweder eine softwarebasierte eSIM- oder eine SIM-Karte sein, welche du einfach in deine Smartwatch einstecken kannst.

Obwohl sich die Smartwatch in ihren Funktionen denen eines Smartphones nähert, hat sie diese jedoch noch nicht ganz eingeholt. Ein Smartphone bietet Aspekte, welche eine Smartwatch ihrem Nutzer möglicherweise nie bieten kann. Hierzu gehört zum Beispiel die Größe des Displays, welche bei einem Smartphone viel benutzerfreundlicher ist, wenn es darum geht, im Internet zu surfen oder lange Textnachrichten oder Emails zu schreiben. Auch die Batterien verschiedener eigenständiger Smartwatches halten nicht sehr lange, wenn die Uhr intensiv genutzt wird. Mit der sich immer weiterentwickelnden Technologie könnte für dieses Problem jedoch in naher Zukunft eine einfache Lösung gefunden werden.

Letzte Aktualisierung am 1.10.2020 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wer schreibt hier?

Carl Geisler

Carl Geisler

Schon als Kind habe ich mich für Uhren interessiert. Hier auf Ideal Watches teile ich diese Leidenschaft und teste regelmäßig die neusten Uhren.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Beitrag teilen

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest
Share on twitter
Twitter
Share on reddit
Reddit
Scroll to Top