Warum sammelt man Uhren? Faszination Uhrensammlung erklärt

  • Autor: Carl Geisler
  • Aktualisert:19. März 2020
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on reddit
Share on facebook
Share on pinterest
Share on twitter
Share on reddit
warum uhren sammeln

Das Sammeln von Uhren ist nach wie vor ein beliebtes Hobby. Doch was ist eigentlich der Grund, aus dem so viele Menschen nicht genug davon bekommen können, sich neue Uhren zu kaufen?

Zunächst einmal kann man Uhrensammler in drei Kategorien einteilen:

1. Die pragmatischen Sammler: Sie brauchen für jedes Outfit, jeden Anlass und jede Stimmung eine eigene Uhr. Die Uhr ist für sie ein Schmuckstück das oft und gerne getragen wird.

2. Die Investoren: Sie sehen ihre Uhrensammlung als Wertanlage und managen sie wie einen Hedgefonds. Die Uhren werden nicht nach persönlichen Präferenzen, sondern nach möglicher Wertsteigerung ausgewählt.

3. Die Uhrenliebhaber: Für sie steht die Uhr an sich im Vordergrund. Sie sind fasziniert von der Technik, dem Design und der Geschichte der Uhr. Sie lieben es Monate lang nach einer seltenen Uhr zu suchen und tauschen sich auch gerne mit anderen Uhrenliebhabern aus.

In diesem Beitrag konzentrieren wir uns mal auf den dritten Typ den Uhrenliebhaber.

Wenn du mehr über die pragmatische Seite des Uhrensammelns erfahren willst schau doch mal hier vorbei.

Wenn dich das investieren in Uhren interessiert habe ich hier einen Ausführlichen Beitrag für dich.

Die Faszination hinter der Uhr

Die Faszination beim Uhrensammeln kommt aus dem Verlangen etwas Seltenes, Wertvolles und Schönes zu besitzen.

Für manche steht der technische Aspekt im Vordergrund. Sie sind begeistert von der technischen Meisterleistung, die hinter der Konstruktion einer Uhr steckt.

Sie lieben den feinen und komplexen Aufbau des Uhrwerks und die Präzision mit der alles ineinander greift.

Die Uhren ihrer Sammlung wählen sie eher nach technischen Kriterien wie z.B einem besonders raffiniertem Uhrwerk aus.

Für andere ist das Design der Uhr am wichtigsten. Sie sind fasziniert von der einzigartigen Ästhetik der Uhren. Ob klassisches altes Design oder ungewöhnliches modernes Designkonzept am Ende liegt die Ästhetik im Auge des Betrachters. Demnach kommen eben die Uhren in die Sammlung die einem besonders gut gefallen.

Auch der historische Aspekt ist für viele Uhrensammler sehr wichtig.

Die Uhr wird als eine Art Zeitzeuge gesehen der an die Vergangenheit erinnert.

Viele Uhren haben eine faszinierende Geschichte zu erzählen und das bewegt viele Sammler eine menge Geld für sie zu bezahlen.

Die Jagd nach seltenen Uhren ist auch für viele ein wichtiger Aspekt des Uhrensammelns. Sucht man eine spezielle Uhr ist dies oft gar nicht so einfach.

Oft muss man Monate verschiedene Juweliere und Auktionshäuser abklappern bis man endlich fündig wird.

Aber das Gefühl die heiß begehrte Uhr dann endlich in den Händen zu halten ist unbeschreiblich.

So das waren die vier meiner Meinung nach wichtigsten Aspekte des Uhrensammelns. Bei den meisten Sammlern wird es vermutlich ein Mix aus diesen dingen sein.

Als Nächstes schauen wir uns doch mal an wie man als Anfänger, mit dem Uhren sammeln anfängt.

Wie fängt man mit dem Uhren sammeln an?

Bevor man mit dem Aufbau einer Uhrensammlung anfängt, gibt es eine Reihe von Fragen, die man sich stellen sollte:

1. Wie steht es um meine finanziellen Möglichkeiten?

Es ist wichtig abzuschätzen wie groß das Budget für die Sammlung werden soll. Wenn man weiß wie viel Geld man etwa zur Verfügung hat, kann man entscheiden in welcher Preisklasse die Uhren sind, die man sammeln möchte.

2. Warum fange ich mit dem Sammeln an? (Hobby, Geldanlage…)

Jemand der seine Uhren als Geldanlage sieht muss beim Kauf ganz andere Dinge beachten als jemand, der sie nur als Hobby sammelt und nicht auf eine Wertsteigerung angewiesen ist.

3. Auf welche Uhren will ich mich konzentrieren?

Da es so viele verschiedene Uhren gibt fokussieren sich die meisten Sammler auf ein bestimmtes Gebiet. Dabei gibt es viele Möglichkeiten hier ein paar Beispiele:

ein bestimmter Uhrentyp z.B Taucheruhren

Uhren aus einer bestimmten Epoche

Uhren mit einer bestimmten Funktion z.B Chronographen

Uhren von einer bestimmten Marke

Deiner Fantasie sind da keine grenzen gesetzt. Es ist aber natürlich auch in Ordnung dich nicht festzulegen und einfach alle Uhren zu sammeln die dir gefallen.

4. Willst du die Uhren nur sammeln oder willst du sie auch tragen?

Viele Sammler besitzen teure Uhren die sie nie tragen oft aus Angst die Uhr könnte beschädigt werden. Wenn du deine Uhren nicht nur sammeln, sondern auch tragen willst, solltest du das vor dem Kauf berücksichtigen.

Nachdem du diese Fragen geklärt hast, wird es Zeit deine erste Uhr zu kaufen.

In meiner ausführlichen Kaufberatung findest du alles wichtige, was du beim Uhrenkauf beachten musst.

Als Nächstes werfen wir mal einen Blick auf die beliebtesten Sammleruhren die in keiner Uhrensammlung fehlen sollten.

Beliebte Uhren die in keiner Sammlung fehlen sollten

Natürlich hat jeder Uhrensammler andere Vorlieben und Kriterien für sein Sammlung. Aber diese Uhren sind einfach etwas besonderes und erfreuen sich deshalb auch großer Beliebtheit bei Sammlern.

Omega Seamaster

Ein echter Klassiker der seit 1947 produziert wird. Die Seamaster gehört zu den erfolgreichsten Modellen von Omega.

Das liegt unter anderem daran das sie in vielen Filmen am Handgelenk von James Bond zu sehen war.

Dadurch ist sie zum Inbegriff einer klassischen, stilvollen Luxusuhr geworden.

Hamilton Ventura

Das ungewöhnlich Design macht sie zu einem echten Hingucker.

Außerdem war sie in den Man in Black Filmen zusehen und ist vor allem dadurch bekannt das sie von Elvis Presley getragen wurde.

Omega Speedmaster Professional

Die Omega Speedmaster wurde von der NASA getestet und als offizielle NASA Uhr eingesetzt.

Sie wurde unter anderem von Edwin “Buzz” Aldrin bei der ersten Mondlandung getragen.

Wen das kein Grund ist diese Uhr in seine Sammlung aufzunehmen weiß ich auch nicht.

TAG Heuer Carrera

Ein weiterer absoluter Uhrenklassiker. Sie wurde 1963 für das mexikanische Straßenrennen “Carrera Panamericana” entwickelt.

Sie wurde unter anderem von den bekannten Rennfahrern Niki Lauder und Carlos Reutemann getragen.

Rolex Submariner

Warum sammelt man Uhren? Faszination Uhrensammlung erklärt 5

Sie gilt als die bekannteste Luxusuhr der Welt. 1953 wurde sie in Zusammenarbeit mit Profitauchern entwickelt.

Durch ihr klassisches Design passt sie aber auch gut zu förmlichen Anlässen.

Eone The Bradley

Eine sehr ungewöhnliche Uhr. Neben dem Design ist das Besondere an ihr, dass sie auch von blinden Menschen gelesen werden kann.

Eine außergewöhnliche Uhr mit interessanter Hintergrundgeschichte.

Casio F-91W

Für nicht mal 15 Euro kannst du dieses Stück Uhrengeschichte deiner Sammlung hinzu fügen. Die Casio Casio F-91W ist die meistverkaufte Uhr der Welt. Außerdem ist sie dafür bekennt das sie von Terroristen für den Bau von Zeitzündern genutzt wird. Unter anderem wurde sie von Osama Bin-Laden getragen.

In jedem Fall eine außergewöhnliche Uhr.

Breitling Navitimer

Die Breitling Navitimer ist die Fliegeruhr schlecht hin. Sie ist aber nicht nur bei Piloten beliebt, sondern wird auch privat gerne gekauft. Außerdem ist sie mit zahlreichen extra Funktionen so wie einem ewigem Kalender ausgestattet.

Wenn Uhren sammeln zur Sucht wird

Das Sammeln von Uhren kann ein schönes Hobby sein. Für manche Menschen wird es aber mehr als das. Sie werden grade zu abhängig davon immer neue Uhren zu kaufen.

Sie sind abhängig von dem Glücksgefühl, dass sie verspüren, wen sie eine neue Uhr kaufen.

Der eigne Selbstwert wird dann vom Wert der Uhren die man besitzt abhängig gemacht und sie brauchen immer mehr.

Dieses Suchtverhalten hat natürlich nichts mit den Uhren an sich zu tun, sondern ist einfach eine psychische Erkrankung.

Wie bei allen Dingen gilt, also auch beim Uhrensammeln man sollte maßhalten.

Wenn man merkt das man übermäßig viel Geld und Zeit in sein Hobby steckt und nicht mehr damit aufhören kann, sollte man darüber nachdenken die Hilfe eines Psychologen in Anspruch zu nehmen.

Warum sammelt man Uhren? Faszination Uhrensammlung erklärt 9
Autor
unterschrift

Sammelst du Uhren oder überlegst du damit anzufangen? Schreibe es doch gerne mal in die Kommentare.

Du suchst grade eine neue Uhr? Dann schau dir doch mal die besten Fitnessuhren 2020 an. Vielleicht ist ja was für dich dabei.

Die besten Fitnessuhren

Jetzt lesen!

Weitere Beiträge

Warum sammelt man Uhren? Faszination Uhrensammlung erklärt 10
Warum sammelt man Uhren? Faszination Uhrensammlung erklärt 11
Wie funktioniert eine digitaluhr
Wie funktioniert eine Solaruhr

Wer schreibt hier?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top