Gratis Uhren Kaufberatung

Nutze meine kostenlose individuelle Kaufberatung um die perfekte Uhr für dich zu finden.

➤Damen Smartwatch: Die besten Modelle im Test [2022]

Du bist auf der Suche nach einer Smartwatch für Damen? Dann bist du hier genau richtig. In diesem Beitrag stelle ich dir die neun aktuell besten Smartwatches für Damen vor.

Außerdem erkläre ich dir genau was es beim Kauf einer Damen Smartwatch alles zu beachten gibt. Und falls du dich noch nicht so richtig mit Smartwatches auskennst habe ich am Ende dieses Beitrags die häufigsten Fragen zum Thema Smartwatches beantwortet.

Ich habe die meisten Smartwatches, die ich hier empfehle schon selbst getestet und kann dir von meinen eigenen Erfahrungen berichten. Außerdem aktualisiere ich die Liste regelmäßig und füge bei Bedarf neue Smartwatches hinzu. Du kannst also sicher sein, dass du hier immer die aktuell besten Smartwatches für Damen findest.

Die besten Damen Smartwatches im Überblick

Beste für iOS
Apple Watch Series 7 (GPS, 41mm) -...
Beste für Android
Samsung Galaxy Watch4, Runde Bluetooth...
Beste für schmale Handgelenke
Garmin Lily Classic Damen-Smartwatch...
Am besten zum Sport
Garmin Venu 2S – schlanke...
Beste Hybrid-Smartwatch
Withings ScanWatch Hybrid Smartwatch mit EKG,...
Modell
Apple Watch Series 7
Samsung Galaxy Watch 4
Garmin Lily
Garmin Venu 2S
Withings ScanWatch
Display
AMOLED-Display
AMOLED-Display
TFT-Display
AMOLED-Display
LCD-Display
Durchmesser
41 mm
40 mm
34,5 mm
40 mm
38 mm
Akkulaufzeit
1-2 Tage
1-2 Tage
5 Tage
10 Tage
28 Tage
integriertes GPS
✔️
✔️
✔️
Wasserdichtigkeit
5 Bar
5 Bar
5 Bar
5 Bar
5 Bar
385,00 €
149,00 €
229,00 €
361,23 €
254,99 €
Beste für iOS
Apple Watch Series 7 (GPS, 41mm) -...
Modell
Apple Watch Series 7
Display
AMOLED-Display
Durchmesser
41 mm
Akkulaufzeit
1-2 Tage
integriertes GPS
✔️
Wasserdichtigkeit
5 Bar
385,00 €
Beste für Android
Samsung Galaxy Watch4, Runde Bluetooth...
Modell
Samsung Galaxy Watch 4
Display
AMOLED-Display
Durchmesser
40 mm
Akkulaufzeit
1-2 Tage
integriertes GPS
✔️
Wasserdichtigkeit
5 Bar
149,00 €
Beste für schmale Handgelenke
Garmin Lily Classic Damen-Smartwatch...
Modell
Garmin Lily
Display
TFT-Display
Durchmesser
34,5 mm
Akkulaufzeit
5 Tage
integriertes GPS
Wasserdichtigkeit
5 Bar
229,00 €
Am besten zum Sport
Garmin Venu 2S – schlanke...
Modell
Garmin Venu 2S
Display
AMOLED-Display
Durchmesser
40 mm
Akkulaufzeit
10 Tage
integriertes GPS
✔️
Wasserdichtigkeit
5 Bar
361,23 €
Beste Hybrid-Smartwatch
Withings ScanWatch Hybrid Smartwatch mit EKG,...
Modell
Withings ScanWatch
Display
LCD-Display
Durchmesser
38 mm
Akkulaufzeit
28 Tage
integriertes GPS
Wasserdichtigkeit
5 Bar
254,99 €

Die besten Smartwatches für Damen im Test

Beste für Android: Samsung Galaxy Watch 4 

Samsung Galaxy Watch4, Runde Bluetooth Smartwatch, Wear OS, Fitnessuhr, Fitness-Tracker, 40 mm, Pink Gold inkl. 36 Monate Herstellergarantie [Exkl. bei Amazon]
Technische Daten: 

OS: WearOS  | Kompatibel: Android| Display: 40/44mm OLED | Interner Speicher: 16GB | Akkulaufzeit: 2 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS

Vorteile 

  • Integriertes GPS, NFC, HRM  
  • Verbesserte Gesundheitsüberwachung  
  • Optionale LTE-Konnektivität  
  •  Bessere App-Unterstützung  
  •  Zwei Größenoptionen  

Nachteile 

  •  Die Akkulaufzeit ist nur OK  
  •  Keine iOS-Kompatibilität  

Die Samsung Galaxy Watch 4 ist ohne Frage eine der besten Android Smartwatches, die man aktuell kaufen kann. Und durch ihr schlankes sportliches Design eignet sie sich auch sehr gut für Frauen, die nach einer hochwertigen Smartwatch suchen. 

Es gibt sie in zahlreichen Farben und Größen, so dass es leicht ist, eine passende Uhr für deine Bedürfnisse zu finden. Das 40-mm-Aluminiummodell ist so leicht und kompakt, dass es dich beim Training nicht einschränkt oder behindert. Du kannst dich auch für ein Modell mit LTE-Konnektivität entscheiden, wenn das für dich wichtig ist.   

Eine der vielleicht größten Neuerungen ist der 3-in-1 BioActive-Sensor. Anstatt eine Uhr mit mehreren Sensoren zu entwickeln, gibt es einen Chip, der drei wichtige Sensoren enthält: optische Herzfrequenz, elektrische Herzfrequenz und bioelektrische Impedanzanalyse (BIA). Damit kannst du die Herzfrequenz, das Elektrokardiogramm (EKG) und den Sauerstoffgehalt im Blut messen. Mit dem BIA-Sensor kannst du auch deine gesamte Körperzusammensetzung analysieren, indem du wichtige Daten wie den Körperwasser- und Fettanteil, die Skelettmuskelmasse, den Grundumsatz und vieles mehr misst. Und als ob das noch nicht genug ist kann man mit der Galaxy Watch 4 dann auch noch seinen Blutdruck am Handgelenk messen. 

Anders als die älteren Samsung Smartwatches läuft die Galaxy Watch 4 auch nicht mehr mit Samsungs TizenOS, sondern nutzt jetzt das neue WearOS 3 von Google. Es handelt sich zwar immer noch um eine Smartwatch von Samsung, aber du wirst subtile Änderungen bemerken, die auf den Zusammenschluss von Samsung und Google zurückzuführen sind. Zu den vorinstallierten Apps gehören zum Beispiel YouTube Music, Google Maps, Messages by Google und Google Pay.  

Leider gibt es zur Zeit aber keine Kompatibilität für iOS-Nutzer. Außerdem musst du ein Android-Handy der Marke Samsung besitzen, um einige der besten neuen Funktionen (EKG- und Blutdruckmessung) der Galaxy Watch 4 nutzen zu können.  

Zum ausführlichen Samsung Galaxy Watch 4 Test

Günstige Alternative: Samsung Galaxy Watch 42 mm

Samsung SM-R810NZDADBT Galaxy Watch 42 mm (Bluetooth), Rose Gold Amazon de Elektronik

 

Technische Daten: 

OS: TizenOS  | Kompatibel: Android, iOS | Display: 42/46mm OLED | Interner Speicher: 4 GB | Akkulaufzeit: 4 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • gute Bedienung durch Lünette
  • gute Akkulaufzeit
  • umfangreiche Funktionen
  • Sprachsteuerung hat Schwächen

Die Samsung Galaxy Watch ist meiner Meinung nach die aktuell beste Smartwatch auf dem Markt. Mit der 42 mm Variante eignet sich die Galaxy Watch auch sehr gut für Frauenhandgelenke. Auch wenn das Design etwas klobig ist, bekommt man mit der Rose Gold Variante der Galaxy Watch eine der schickesten Damen Smartwatches überhaupt. 

Eine Besonderheit der Samsung Galaxy Watch ist ihre drehbare Lünette, die nicht nur hübsch aussieht, sondern auch als Bedienelement genutzt werden kann. Durch Drehen an der Lünette kann man durch das Menü der Uhr scrollen. Diese Form der Bedienung ist so angenehm und intuitiv wie bei keiner anderen Smartwatch.

Auch die Akkulaufzeit kann überzeugen. Obwohl die Samsung Galaxy Watch eine voll ausgestattet Smartwatch ist, hält der Akku bis zu 4 Tage lang durch.

Zum Sport und Aktivitätstracking ist ein präziser Herzfrequenzsensor und GPS mit an Bord. Die Galaxy Watch zählt deine Schritte und aktiven Minuten und erinnert dich regelmäßig dich zu bewegen.

Auch die verbrannten Kalorien werden von der Uhr genau erfasst und dank einem integriertem Ernährungstagebuch kannst du deine Kalorienbilanz direkt auf der Uhr bestimmen.

Zum Aufzeichnen deiner Workout bist du mit der Galaxy Watch ebenfalls bestens ausgestattet. Die Uhr erkennt automatisch, wenn du anfängst Sport zu machen und zeichnet deine Aktivität auf. Alternativ kannst du auch manuell aus einem der über 90 Sportprofilen wählen.

Die Samsung Galaxy Watch ist außerdem mit 4 GB internem Speicher ausgestattet, auf dem man sowohl Musik als auch zahlreiche Apps speichern kann.

Auch Samsungs hauseigener Bixby Sprachassistent ist bei der Galaxy Watch natürlich dabei. Im Vergleich zu anderen Sprachassistenten hat Bixby aber noch einige Schwächen.

Anrufe und Nachrichten werden auf der Uhr angezeigt und lassen sich auch gleich beantworten. Dank eingebautem Mikrofon und Laufsprecher ist das Telefonieren kein Problem. Nachrichten lassen sich entweder auf dem Display eintippen oder per Spracheingabe beantworten. Mit der LTE Variante der Samsung Galaxy Watch kann man die Uhr sogar unabhängig von seinem Smartphone nutzen.

Speziell für Frauen ist die Galaxy Watch auch mit einer Funktion zur Überwachung der Periode ausgestattet. 

Alles in Allem ist die Samsung Galaxy Watch wirklich eine erstklassige Smartwatch für Damen und bietet einen riesigen Funktionsumfang zu einem sehr guten Preis.

Zum ausführlichen Samsung Galaxy Watch Test


Beste für iOS: Apple Watch Series 7/Apple Watch SE 

Apple Watch Series 7 (GPS, 41mm) - Aluminiumgehäuse Sternenlicht, Sportarmband Sternenlicht - Regular
Technische Daten: 

OS: WatchOS  | Kompatibel: iOS | Display: 41/45mm OLED | Interner Speicher: 32GB | Akkulaufzeit: 2 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • WatchOS 6 kompatibel
  • gute Preisleistung
  • große Auswahl an Apps
  • viel Speicherplatz
  • kurze Akkulaufzeit
  • einige Abstriche bei den Funktionen

Die Einführung der Apple Watch Series 7 läutete einen Designwechsel bei der führenden Smartwatch ein: Ein etwas größeres Gehäuse und eine kleinere Lünette bieten mehr Displayfläche als je zuvor. Im Vergleich dazu ist die preisgünstigere SE etwas leichter für kleinere Handgelenke, hat aber ein kastenförmigeres Design, das jetzt etwas veraltet aussieht. Beide Modelle haben aber ein schmales, 10,74 mm hohes Gehäuse, was sie zu zwei der besten Optionen für schlankere Handgelenke macht.   

Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Metallgehäusen und einem Sport-, Leder-, Silikon, oder Edelstahlarmband in verschiedenen Farben. Außerdem gibt es auch einen großen Markt für Apple Watch Armbänder von Drittanbietern.   

Beide Modelle verfügen über integriertes GPS und LTE, damit du auch dann telefonieren und Musik streamen kannst, wenn du nicht in der Nähe deines Handys bist, und auch das Sport-Tracking ist sehr genau und detailliert.    

Das integrierte EKG bietet eine ernstzunehmende Überwachung der Herzgesundheit und ein Blutsauerstoffsensor (beide nur Series 7) gibt zusätzliche Einblicke in deine Fitness. Außerdem gibt es eine App für Atemübungen, eine für die Überwachung deines Gehörs und eine für die Überwachung deines Menstruationszyklus – und dank des umfangreichen App Stores kannst du auch Smartphone-Apps wie Clue nutzen.   

Die Apple Watch Series 7 ist ohne Frage die aktuell beste Smartwatch, wenn man ein iPhone hat, aber die SE ist für die meisten gut genug, wenn dich das veraltete Design nicht stört – oder du das kleinere Gehäuse wirklich willst.  

Günstige Alternive: Apple Watch Series 3 (GPS) 38 mm

Apple Watch Series 3 (GPS), 38 mm Aluminiumgehäuse, Silber, mit Sportarmband, Weiß Amazon de Alle Pro[...]
Technische Daten: 

OS: watchOS  | Kompatibel: iOS | Display: 38/42mm OLED | Prozessor: Apple S3 | Armband Größe: Hängt von der Größe der Uhr ab | Interner Speicher: 16GB | Akkulaufzeit: 1 Tag  | Lademethode: Wireless-Charging | IP Rating: wasserdicht bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • WatchOS 6 kompatibel
  • gute Preisleistung
  • große Auswahl an Apps
  • viel Speicherplatz
  • kurze Akkulaufzeit
  • einige Abstriche bei den Funktionen

Die Apple Watch Series 3 ist  nicht mehr das neuste Modell. Trotzdem kann sie immer noch mit aktuellen Top Smartwatches in ihrer Preisklasse mithalten.

Mit ihrer Größe von grade einmal 38 mm eignet sie sich perfekt für schmale Handgelenke. Auch das dezente und minimalistische Design kann auf ganzer Linie überzeugen.

Obwohl die Apple Watch Series 3 inzwischen schon 2 Nachfolger hat, ist sie immer noch mit dem neusten WatchOS 6 Betriebssystem kompatibel. Dadurch laufen auch die neuen Apps der Apple Watch 5 auf der Series 3.

Dank 16 GB internem Speicherplatz kann man auch wirklich eine Menge Apps und Musik auf der Uhr speichern.

Die Apple Watch Series 3 ist mit einem GPS und Herzfrequenzsensor ausgestattet und bietet umfangreiche Möglichkeiten um verschiedene Aktivitäten aufzuzeichnen. Neben deiner täglichen Aktivität wird auch deine Herzfrequenz und  dein Stresslevel gemessen.

Solltest du einen bestimmten Wert überschreiten alarmiert dich die Uhr automatisch. Dann kann man z.B. die geführten Atemübungen nutzen, um sich wieder zu entspannen und in eine gesunde Herzfrequenzzone zu kommen.

Zum Aufzeichnen deines Trainings ist die Apple Watch Series 3 mit zahlreichen Sportprofilen und sogar eine VO2max-Messung ausgestattet. Schlaftracking gibt es bei der Apple Watch 3 aber leider nicht.

Obwohl das Display der Apple Watch Series 3 etwas klein ist lässt sich die Uhr sehr angenehm bedienen. Grund dafür ist die digitale Krone an der Seite des Gehäuses. Durch einfaches drehen der Krone kann man durch das Menü scrollen, ohne mit seinen Fingern das Display zu verdecken.

Auch eine Sprachsteuerung ist mit an Bord. Die Sprachassistentin Siri macht ihren Job sehr gut und versteht in den meisten fällen sofort was man von ihr will.

Das Beantworten von Nachrichten und Anrufen ist mit der Apple Watch 3 ebenfalls möglich. Mit der Cellular Variante ist es sogar möglich die Apple Watch Series 3 komplett unabhängig von seinem Smartphone zu nutzen.

Ein großer Nachteil der Apple Watch Series 3 ist allerdings die sehr kurze Akkulaufzeit. Bei normaler Nutzung halt der Akku gerade mal einen Tag lang durch. Kommen noch energieintensive Funktionen wie GPS dazu ist der Akku oft schon am Abend leer.

Wen man auf einige moderne Funktionen verzichten kann und mit der sehr kurzen Akkulaufzeit leben kann bekommt man mit der Apple Watch Series 3 eine ausgezeichnete Damen Smartwatch zu für einen wirklich guten Preis.

Zum ausführlichen Apple Watch 3 Test


Beste für schmale Handgelenke: Garmin Lily 

Garmin Lily Classic Damen-Smartwatch Schwarz/Elfenbein 010-02384-B1
Technische Daten: 

Kompatibel: iOS, Android| Display: 34,5mm TFT | Akkulaufzeit: 5 Tage  |  IP Rating: wasserdicht bis 50m | Konektivität: Bluetooth,

Vorteile 

  • Elegantes, schlankes Design  
  • Das beste Display aller Garmin Lifestyle-Uhren 
  • Integrierte App zur Überwachung der Schwangerschaft 

Nachteile 

  • Kein GPS oder NFC  

Die Garmin Lily ist eine kleine und stylische Smartwatch, die sich deutlich von den klobigen Sport-Uhren unterscheidet, für die Garmin sonst bekannt ist. Die Garmin Lily wurde speziell für weibliche Smartwatch-Einsteigerinnen entwickelt. Sie gehört zwar nicht zu den besten Sportuhren, ist aber eine gute Wahl für alle, die den traditionellen Smartwatch-Look nicht mögen.   

Mir gefällt besonders, dass die Garmin Lily kaum am Handgelenk zu spüren ist und ein schickes und modisches Design hat. Von allen besten Smartwatches für Frauen, in dieser Liste, sieht die Garmin Lily am meisten wie ein echtes Schmuckstück aus.  

Mit ihrem tastenlosen 34-Millimeter-Gehäuse, den filigranen Hardware-Details und den dünnen Armbändern ist sie einfach zierlich. Für Frauen bietet die Garmin Lily die Möglichkeit, ihren Menstruationszyklus zu verfolgen, sowie eine Schwangerschaftsübersicht, die werdenden Müttern einen besseren Überblick über ihre Gesundheit gibt. Obwohl die Lily nicht mit dem Garmin Connect IQ App Store kompatibel ist, ist die App zur Schwangerschaftsüberwachung eine der Optionen, die auf dieser Smartwatch vorinstalliert sind.  

Am besten zum Sport: Garmin Venu 2S 

Garmin Venu 2S – schlanke GPS-Fitness-Smartwatch mit ultrascharfem 1,1“ AMOLED-Touchdisplay, umfassenden Fitness-/Gesundheitsfunktionen, über 25 vorinstallierten Sport-Apps, Garmin Music & Garmin Pay
Technische Daten: 

 Kompatibel: iOS, Android| Display: 40/43/45mm OLED  | Akkulaufzeit: 9 Tage  |  IP Rating: wasserdicht bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS

Vorteile 

  • Integiretes GPS, NFC  
  •  Drei Größenoptionen  
  • Bis zu 10 Tage Akkulaufzeit  
  • Schlafwerte, Fitnessalter, Gesundheits-Schnappschuss  
  • Integrierter Musikspeicher & Garmin Pay  

Nachteile 

  • Ziemlich teuer  

Garmin ist zwar nicht unbedingt für ihre stylischen Smartwatches bekannt, aber die Venu 2 bildet da eine Ausnahme. Es gibt jetzt zwei Größen zur Auswahl: Die Venu 2 mit einer Größe von 45 mm und die kleinere 2S mit schlankeren 40 mm. Die neueste Version ist die Garmin Venu 2 Plus, die 43 mm groß ist und über ein eingebautes Mikrofon verfügt, mit dem du Sprachassistenten nutzen und Anrufe tätigen kannst. Die Akkulaufzeit liegt bei allen drei Varianten zwischen neun und 11 Tagen.   

Eine hervorragende Funktion für Gesundheitsbegeisterte ist das umfangreich Schlaftracking. Man bekommt eine Schlafbewertung, die auf der Qualität und Quantität des Schlafs in der letzten Nacht basiert. Mit der neuen Funktion „Health Snapshot“ kann man mit einer zweiminütigen Messung seine wichtigsten Gesundheitsdaten aufzeichnen. Die Garmin Venu 2 verfügt außerdem über eine Funktion zur Bestimmung des Fitnessalters, mit der du anhand von Schlüsselkennzahlen abschätzen kannst, ob dein Körper älter oder jünger ist als dein tatsächliches Alter. Zusätzlich erhältst du dann auch noch Tipps, wie du dein Fitnessalter senken kannst, wenn das dein Ziel ist.  

Natürlich muss man bei einem hochwertigen Design und einer soliden Ausstattung auch einige Kompromisse eingehen. In erster Linie ist die Venu 2 ziemlich teuer. Manche Leute sind vielleicht nicht bereit, so viel für eine Smartwatch zu bezahlen. Außerdem könnte man ja erwarten, dass das kleinere Modell etwas günstiger ist, was aber nicht der Fall ist. Wenn du aber mit diesen Abstrichen leben kannst, dann ist die Venu 2 eine der besten Garmin Smartwatches für Damen sein, die du kaufen kannst.  

Beste Hybrid-Smartwatch: Withings ScanWatch 

Withings ScanWatch mit Zusatzarmband im Bundle - Hybrid Smartwatch mit EKG, Herzfrequenzsensor und Oximeter, 38mm, Weiß, mit 18mm FKM-Armband Schwarz + zusätzliches 18mm Mailänder Armband Silber
Technische Daten: 

 Kompatibel: iOS, Android| Display: 40/43/45mm OLED  | Akkulaufzeit: 30 Tage  |  IP Rating: wasserdicht bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS

Vorteile 

  • Klassisches Uhren-Design 
  • EKG, SpO2 und Herzfrequenzmessung 
  • 30 Tage Akkulaufzeit 

 Nachteile 

  • Kleines Display 
  • Wenige smarte Funktionen 

Die Withings ScanWatch sieht zwar nicht aus, wie eine Smartwatch versteckt hinter ihrem analogen Uhren Design aber eine ganze Menge an smarten Funktionen. 

Die ScanWatch ist vor allem eine leistungsstarke Gesundheits-Smartwatch, die vor allem eine EKG, SpO2 und Herzfrequenzmessung bietet.   

Es gibt sie in den Gehäusegrößen 38 mm und 42 mm, wobei die frauenfreundlichere 38-mm-Größe in vier Farbkombinationen erhältlich ist: Weiß und Silber, Schwarz und Silber, Weiß und Roségold und mein Favorit Blau und Roségold.   

Die Withings ScanWatch ist auch ein guter Aktivitätsmonitor und Schrittzähler, und das Display im Zifferblatt der Uhr zeigt deinen Fortschritt auf dem Weg zu deinem Schrittziel an. Die zugehörige Withings Health Mate App enthält einen Schwangerschaftstracker und die Möglichkeit, die Gewichtszunahme des Babys zu verfolgen und zu überwachen.   

Sie ist auch nicht komplett analog. Auf dem Ziffernblatt befindet sich ein kleiner OLED-Bildschirm, auf dem grundlegende Informationen wie die Herzfrequenz in Echtzeit, Schritte und Kalorienverbrauch angezeigt werden. Und da so ein kleines Display natürlich nur sehr wenig Energie verbraucht kommt die ScanWatch auf eine überragende Akkulaufzeit von 30 Tagen. 

Zum ausführlichen Withings ScanWatch Test

HUAWEI Watch GT 2 Sport (42 mm)

Screenshot_2020-05-19 HUAWEI Watch GT 2 Sport , , Night Black Amazon de Elektronik
Technische Daten: 

OS: LiteOS | Kompatibel: iOS, Android| Display: 42/46mm OLED | Prozessor: Kirin A1 | Interner Speicher: 4GB | Akkulaufzeit: 10 Tage  |  IP Rating: wasserdicht bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, GPS
  • lange Akkulaufzeit
  • gute Sportfunktionen
  • keine Apps verfügbar
  • keine Sprachsteuerung

Die Huawei Watch Gt 2 Sport ist eine hübsche Damen Smartwatch mit einem schlanken und minimalistischen Look. Obwohl sie mit 42 mm einen relativ großen Durchmesser hat, wirkt sie kein bisschen klobig.

Die Uhr ist schlank und auf das Wesentliche reduziert. So nimmt z.B. das Display fast die komplette Vorderseite der Uhr ein und geht nahtlos in das Gehäuse über.  Dadurch kann man von einem großen Display profitieren ohne das die Uhr groß und klobig wirkt.

Der OLED Display der Huawei Watch Gt 2 kann mit einer gestochen scharfen Auflösung und einem hervorragenden Kontrast überzeugen.

Auch die Akkulaufzeit kann auf ganzer Linie überzeugen. In meinem Test konnte ich die Huawei Watch GT 2 mit einer Akkuladung für ganze 10 Tage nutzen.

Um so eine gute Akkulaufzeit zu ermöglichen, muss die Huawei Watch Gt 2 an anderer Stelle Abstriche machen. So verzichtet die Huawei Watch Gt 2 beispielsweise auf eine Sprachsteuerung und die Möglichkeit Apps zu installieren.

Anrufe und Nachrichten werden auf dem Display der Uhr zuverlässig angezeigt. Mit dem integriertem Mikrofon lassen sich Anrufe sogar direkt mit der Uhr beantworten. Textnachrichten lassen sich allerdings nur anzeigen und nicht beantworten.

Auch zum Musikhören kann man die Huawei Watch Gt 2 nutzen. Auf 4 GB Speicherplatz lassen sich Songs und sogar Spotify Playlists speichern.

Neben einem umfangreichen Aktivitätstracking ist die Watch GT 2 auch mit komplexen Sportfunktionen ausgestattet. 

Neben GPS und Herzfrequenzmessung ist die Huawei Watch Gt 2 auch mit einem intelligenten Erholungsratgeber und einer VO2max Messung ausgestattet.

Insgesamt bekommt man mit der Huawei Watch Gt 2 Sport eine schicke Damen Smartwatch, die vor allem durch ihre lange Akkulaufzeit und die umfangreichen Sportfunktionen überzeugt.

Zum ausführlichen Huawei Watch Gt 2 Test


Huawei Watch Fit   

HUAWEI Watch Fit (Stia-B09) Sakura Pink
Technische Daten: 

Kompatibel: iOS, Android| Display: 46mm AMOLED |  Akkulaufzeit: 10 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Bluetooth, GPS

Vorteile 

  • Günstiger Preis 
  • Integriestes GPS 
  • Gutes Sporttracking 
  • Kostenlose Laufkurse 

Nachteile 

  • Keine Antwortfunktion 
  • kein interner Speicher für Musik 

Die Watch Fit von Huawei ist ein Hybrid aus Smartwatch und Fitness-Tracker, der viele Smartwatch-Funktionen in einem schlanken Gehäuse zu einem günstigen Preis vereint.   

Das längliche 46-mm-Gehäuse sieht ein bisschen aus wie eine gestreckte Apple Watch und ist mit einem scharfen, hellen AMOLED-Touchscreen-Display ausgestattet. Damit ist sie auch für schlanke weibliche Handgelenke geeignet, und es gibt auch eine gute Auswahl Farben und Armbändern.    

Zu den Funktionen gehören integriertes GPS, verschiedene Sportmodi und sogar vorgegebene Lauf-Trainingspläne von Huawei, die dir helfen, falls du dir nicht sicher bist, wo du anfangen sollst. Die Uhr zeichnet außerdem die wichtigsten Laufdaten und auch Leistungsdaten wie den aeroben Trainingseffekt, VO2max und die Erholungszeit auf.   

Auch abseits des Laufens kannst du deine Aktivitäten rund um die Uhr verfolgen und deinen Schlaf überwachen. Außerdem gibt es einen SpO2-Sensor, der den Sauerstoffgehalt im Blut misst, und du kannst auch deine Herzfrequenz kontinuierlich überwachen.   

Diese Kernfunktionen für das Laufen funktionieren im Großen und Ganzen gut, und obwohl die Huawei Health App ziemlich gut ist, kannst du die Daten nicht wie bei vielen anderen Geräten mit Drittanbieter-Apps teilen.   

Zu den wichtigsten Funktionen der Smartwatch gehören die Unterstützung von Benachrichtigungen, die Musiksteuerung und die Möglichkeit, das Zifferblatt zu ändern. Außerdem kannst du deinen Menstruationszyklus und den voraussichtlichen Zeitpunkt des Eisprungs verfolgen.  


Samsung Galaxy Watch Active 2

reenshot_2020-05-26 Samsung Galaxy Watch Active2 Aluminium, 44 mm Amazon de Elektronik
Technische Daten: 

OS: TizenOS  | Kompatibel: iOS, Android| Display: 40/44mm OLED | Prozessor: Dual-core 1.15GHz | Interner Speicher: 4GB | Akkulaufzeit: 2 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • einfache Bedienung durch digitale Lünette
  • gute Performance
  • umfangreiche Sportfunktionen
  • Sprachsteuerung hat Schwächen
  • schwache Akkulaufzeit

Mit der Samsung Galaxy Watch Active 2 bekommt man eine moderne Smartwatch für Damen, die einen riesigen Funktionsumfang mitbringt.

Durch das schlanke Design eignet sich die 40 mm Variante auch für schmale Handgelenke problemlos und durch die vielen verschiedenen Farben sollte für jeden etwas dabei sein.

Die Samsung Galaxy Watch Active 2 ist mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet und kann durch eine gute Performance und flüssige Bedienung überzeugen. Um die Bedienung noch angenehmer zu machen ist die Watch Active 2 mit einer digitalen Lünette ausgestattet. Streicht man über den Rand des Displays, kann man so schnell und einfach durch das Menü der Uhr scrollen.

Ein weiteres Highlight ist das hochauflösende Display das durch seine knackigen Farben und starken Kontraste wirklich sehr hübsch aussieht.

Dafür schwächelt die Galaxy Watch Active 2 in Sachen Akkulaufzeit. Bei normaler Nutzung reicht der Akku grade einmal für einen Tag. Auch die Sprachsteuerung über den Bixby Sprachassistenten ist noch verbesserungswürdig.

Für Sport und Alltag bringt die Samsung Galaxy Watch Active 2 eine Vielzahl smarter Funktionen mit. Neben Musikfunktion, Stresstracking und Wetteranzeige lassen sich noch viele weitere Apps installieren. Speziell für Frauen ist die Galaxy Active 2 auch mit einer App zur überwachung des Zyklus ausgestattet.

Auch deine tägliche Aktivität wird in Form von Schritten und aktiven Minuten überwacht. Für Sportlerinnen sind über 100 Sportprofile sowie eine GPS und Herzfrequenzsensor mit an Bord.

Zum Beantworten von Anrufen und Nachrichten lässt sich die Uhr ebenfalls verwenden. Mit der LTE Variante lässt sich die Samsung Galaxy Watch Active 2 sogar komplett  unabhängig vom Smartphone nutzen.

Insgesamt ist Samsung Galaxy Watch Active 2 eine moderne Smartwatch für Damen die einem durch viele smarte Funktionen im Alltag und beim Sport unterstützen kann.

Wenn du nach einer günstigeren Alternative zur Samsung Galaxy Watch Active 2 suchst, kann ich dir den Vorgänger die Samsung Galaxy Watch Active empfehlen

Zum ausführlichen Samsung Galaxy Watch Active 2 Test


Fitbit Versa 3/Fitbit Sense  

Fitbit Sense - fortschrittliche Gesundheits-Smartwatch mit Tools für Herzgesundheit, Stressmanagement & zur Anzeige von Hauttemperatur-Trends

 

Technische Daten: 

OS: FitbitOS  | Kompatibel: iOS, Android| Display: 40mm OLED | Interner Speicher: 4 GB | Akkulaufzeit: 6-7 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC
  • hochauflösendes Always-On-Display
  • umfangreiche Sportfunktionen
  • lange Akkulaufzeit
  • kein GPS
  • kein Lautsprecher

Die Fitbit Versa 3 ist eine kleine Smartwatch mit 40-mm-Gehäuse, die in den Farben Schwarz, Silber und Roségold sowie mit verschiedenen Armbändern erhältlich ist. Die Sense ist eine eher gesundheitsorientierte Uhr mit einem Design, das sich eng an die Versa 3 anlehnt.    

Beide Modelle verfügen über ein hübsches AMOLED-Display mit einer Auflösung von 336 x 336 Pixeln und ein genaues Sport- und Fitnesstracking, das eine Vielzahl von Aktivitäten abdeckt. Außerdem haben beide hervorragende Funktionen zur Schlaferfassung, Menstruationsüberwachung auf der Uhr und Atemübungen an Bord.   

Die Sense ist außerdem mit einer neuen EDA-Scan-App ausgestattet, mit der sich Stress besser analysieren lässt. Außerdem bietet sie Fitbits neuesten optischen PurePulse-Herzfrequenzsensor und einen EKG-Sensor, der Herzfrequenzmessungen in medizinischer Qualität ermöglicht. Außerdem ist ein neuer Temperatursensor an Bord, der die Körpertemperatur im Schlaf überwacht.   

Sowohl die Fitbit Versa 3 als auch die Fitbit Sense kommen außerdem mit Fitbit Pay und einer soliden Akkulaufzeit von 6 Tagen.  

Zum ausführlichen Fitbit Versa 3 Test

Zum ausführlichen Fitbit Sense Test


Skagen Falster Gen 6  

Skagen Smart Watch SKT5302
Technische Daten: 

OS: wearOS  | Kompatibel: iOS, Android| Display: 41mm OLED | Interner Speicher: 4GB | Akkulaufzeit: 1 Tag  |  IP Rating: wasserfest bis 30m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • tolles Design
  • GPS und NFC
  • Schnelllade-Funktion
  • schwache Akkulaufzeit
  • nur bis 3 Bar wasserdicht

Die Falster Smartwatches von Skagen sind den minimalistischen Wurzeln der skandinavischen Marke treu geblieben, und es hat mich sehr gefreut, dass dies auch bei der Gen 6 der Fall ist. Wenn du also einen schlichten und eleganten Look suchst bei deiner Smartwatch suchst dann könnte die Skagen Falster Gen 6 genau das richtige für dich sein. 

Davon abgesehen ist sie auch gut für Fitness und Sport geeignet und bietet Wellness-Funktionen wie Trainingsstatistiken, Schlaf, Cardio-Fitness, Blutsauerstoff und Herzfrequenzdaten. Außerdem ist sie wasserdicht (3 Bar) und lässt sich leicht und bequem beim Sport tragen.   

Als Smartwatch bietet sie mit WearOS eine ganze Menge Funktionen, wie mobiles Bezahlen, Smart-Notifications vom Handy, eine Musikfunktion und viele mehr. Zusätzlich lassen sich diese Funktionen dann auch noch mit über den Google Play-Store mit weiteren Apps erweitern. 

Leider läuft sie aktuell nur mit Wear OS 2 und nicht mit 3.0, aber das Update wird noch in diesem Jahr kommen.  


Garmin vívomove HR Sport

Garmin-vvomove-HR-Sport-Fitness-Tracker-im-klassischen-Uhrendesign
Technische Daten: 

OS: garminOS  | Kompatibel: iOS, Android| Größe: 40mm  | Interner Speicher: - | Akkulaufzeit: 5 Tage  |  IP Rating: wasserfest bis 50m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth
  • klassisches Uhrendesign
  • 5 Tage Akkulaufzeit
  • gute Sportfunktionen
  • wenig smarte Funktionen
  • keine GPS

Die Garmin Vivomove HR Sport ist keine normale Smartwatch, sondern eine sogenannte Hybrid-Smartwatch. Das bedeutet, dass sie wie eine normale analoge Zeigeruhr aussieht aber eben auch die Funktionen einer Smartwatch besitzt.

Dadruch bekommt man eine Damen Smartwatch, die den klassischen Look einer analogen Uhr mit der modernen Features einer Smartwatch verbindet.

Das Geniale an der Garmin vívomove HR Sport ist, dass das Display zu unauffällig in das Zifferblatt eingelassen ist, das man es im deaktiviertem Zustand nicht sehen kann.

Das bringt aber eben auch den Nachteil mit sich das nur sehr wenig Platz auf dem kleinen Display ist und sich nur die wichtigsten Informationen anzeigen lassen. Neben Anrufen und Nachrichten lassen sich auch die Fitness und Gesundheitsdaten auf der Uhr ablesen.

Die Uhr verfügt außerdem über Aktivitätstracking und umfangreiche Sportfunktionen. Ein integrierter GPS Sensor fehlt aber leider.

Auch die smarten Funktionen fallen sehr mager aus. Es gibt lediglich eine Musiksteuerung, einen Wecker und eine Wetteranzeige.

Die Garmin vívomove HR Sport eignet sich also eher für Sportlerinnen die auf smarte Funktionen verzichten können.

Zum ausführlichen Garmin vívomove HR Sport Test


Michael Kors Access Sofie 41 mm

Michael Kors Smartwatch MKT5063 Amazon de Uhren
Technische Daten: 

OS: wearOS  | Kompatibel: iOS, Android| Display: 41mm OLED | Prozessor: Qualcomm Snapdragon Wear 2100 | Interner Speicher: 4GB | Akkulaufzeit: 1 Tag  |  IP Rating: wasserfest bis 30m | Konektivität: Wi-Fi, Bluetooth, NFC, GPS
  • modisches und hochwertiges Design
  • hübsches Display
  • Sprachsteuerung
  • schwache Akkulaufzeit
  • relativ teuer

Wer eine wirklich edle und hochwertige Smartwatch für Damen sucht, sollte sich die Michael Kors Access Sofie unbedingt mal genauer anschauen.

Die Michael Kors Access Sofie besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist wahlweise in Gold oder Silber zu haben.

Das Display ist in einem Ring aus glitzernden Edelsteinen (Pavé-Fassung) eingefasst. Trotz der glitzernden Steine muss sich das Display nicht verstecken. Durch eine hohe Auflösung und tolle Farben und Kontraste stiehlt es selbst den Edelsteinen die Show.

Doch nicht nur äußerlich macht die Michael Kors Access Sofie etwas her. Die Uhr ist mit GPS, NFC und 4 GB internem Speicher ausgestattet. Mit dem Googel Assistent ist auch eine Sprachsteuerung mit an Bord.

Auf dem internen Speicher der Uhr lassen sich Musik und zahlreiche Apps speichern. Auch das Bezahlen mit Google Pay ist mit der Michael Kors Access Sofie möglich.

Durch Schrittzähler und Herzfrequenzmessung ist auch ein umfangreiches Aktivitäts- und Schlaftracking möglich.

Wer bereit ist für ein edles Design etwas mehr Geld zu bezahlen, bekommt mit der Michael Kors Access Sofie eine Damen Smartwatch, die weitaus mehr kann, als nur schön auszusehen.

 


Smartwatch für Damen: Das gibt es zu beachten

Damen Smartwatches sind komplexe technische Geräte, die weit mehr können, als nur die Zeit anzuzeigen. Das bedeutet aber natürlich auch das es bei der Wahl einer Smartwatch für Damen eine menge Dinge zu beachten gibt.

Neben Größe und Design muss man sich auch Gedanken über die smarten Funktionen und Features seiner Damen Smartwatch machen.

Um dir die Wahl etwas zu erleichtern, habe ich dir hier mal eine kurze Übersicht der wichtigsten Kriterien bei der Wahl einer Smartwatch für Damen zusammengestellt.

Die Größe

Genau wie bei normalen Damen Uhren spielt auch bei Damen Smartwatches die Größe eine wichtige Rolle. Eine zu große Uhr sieht nicht nur komisch aus, sondern kann auch beim Tragen ziemlich störend sein.

Im Gegensatz zu normalen Damenuhren sind Smartwatches für Damen aber oft etwas größer. Während normale Damenuhren in der Regel nicht größer als 36mm sind, kann eine Damen Smartwatch auch mal 42 mm Durchmesser haben.

Der Grund dafür liegt ganz einfach darin das eine Smartwatch oft ein Display hat, auf dem viele verschiedene Informationen angezeigt werden. Um eine gute Bedienung und Ablesbarkeit zu gewährleisten muss die Smartwatch einfach eine gewisse Größe haben.

Meiner Erfahrung nach liegt die optimale Größe einer Damen Smartwatch im Bereich 38-42 mm. In diesem Bereich ist das Display groß genug um alle Informationen gut lesbar darzustellen ohne das die Smartwatch zu groß und klobig wirkt.

Das Design

Eine Damen Smartwatch ist nicht nur ein technisches Gerät, sondern auch ein modisches Accessoire. Dementsprechend sollte das Design einer guten Damen Smartwatch ansprechend sein und gut zu deinem Stil passen.

Das Design von Smartwatches wird zum Glück immer vielfältiger. Neben den schlichten Unisex-Modellen gibt es auch immer mehr Modelle, deren Design speziell für Frauen angepasst ist.

Die Akkulaufzeit

Eines der größten Probleme von Smartwatches ist ganz klar die Akkulaufzeit. Die meisten Modelle müssen alle paar Tage wieder aufgeladen werden. Besonders Funktionen wie GPS oder eine durchgängige Aktivierung des Displays belasten den Akku stark.

Allgemein gilt die Faustregel je mehr Funktionen eine Smartwatch hat, desto kürzer ist auch die Akkulaufzeit. Verzichtet man auf einige Funktionen können Smartwatches einige Wochen oder sogar Monate mit einer Akkuladung durchhalten.

Man muss also abwägen, ob einem eine lange Akkulaufzeit oder ein großer Funktionsumfang wichtiger ist.

Wenn du eine Smartwatch mit langer Akkulaufzeit suchst, findest du hier die besten Smartwatches mit langer Akkulaufzeit.

Herzfrequenzmessung

Eine der wichtigsten Funktionen einer Smartwatch für Damen ist die Herzfrequenzmessung. Über einen optischen Sensor auf der Rückseite des Gehäuses können die meisten Smartwatches deine Herzfrequenz bestimmen.

Diese Daten sind zum einen wichtig um die körperliche Belastung beim Sport und die verbrannten Kalorien zu bestimmen. Zum anderen kann mithilfe der Herzfrequenz auch dein Stresslevel bestimmt werden oder dein Schlaf aufgezeichnet werden.

Die Herzfrequenzmessung ermöglicht viele wichtige Funktionen einer Smartwatch. Die Qualität des Herzfrequenzsensors unterscheidet sich allerdings von Modell zu Modell.

Deshalb sollte man bei der Wahl einer Smartwatch für Damen unbedingt auf einen genauen und zuverlässigen Herzfrequenzsensor achten.

Sport- und Aktivitätstracking

Eine Damen Smartwatch ist auch eine tolle Möglichkeit etwas mehr Bewegung in deinen Alltag zu bringen.

Deine tägliche Aktivität wird in Form von Schritten oder aktiven Minuten aufgezeichnet. So kannst du genau sehen wie aktiv du warst und ob du dich noch mehr bewegen solltest.

Verbringst du viel Zeit im Sitzen, kann deine Smartwatch dich durch einen Inaktivitätsalarm daran erinnern dich regelmäßig zu bewegen.

Auch für den Sport hat eine Damen Smartwatch einiges zu bieten. Mithilfe verschiedener Sportprofile lässt sich dein Training  genau aufzeichnen und auswerten. Je nach Modell werden dabei sogar komplexe Daten wie dein VO2max Wert gemessen.

Beim Abnehmen kann eine Smartwatch für Damen ebenfalls eine große Hilfe sein. Deine verbrannten Kalorien werden von der Smartwatch genau aufgezeichnet. Manche Modelle haben sogar ein eigenes integriertes Ernährungstagebuch, dass dir hilft auch deine Kalorienaufnahme mit der Smartwatch zu überwachen.

GPS Sensor

Durch einen integrierten GPS Sensor kann die Smartwatch deinen Standort bestimmen. GPS kann z.B. dazu genutzt werden um beim Sport deine zurückgelegt Strecke und Durchschnittsgeschwindigkeit zu bestimmen.

Eine weitere Möglichkeit ist es den GPS Sensor zur Navigation zu nutzten. So kann deine Smartwatch dir z.B. helfen dich in einer unbekannten Stadt zurechtzufinden.

Musikfunktion

Auch zum Musikhören kann eine Smartwatch für Damen genutzt werden. Dabei gibt es aber je nach Modell einige Unterschiede.

Manche Damen Smartwatches können die Musik auf dem Handy steuern, besitzen aber keinen eigenen Musikplayer. Besitzt die Damen Smartwatch einen eigenen internen Speicher und einen Musikplayer, kann sie komplett unabhängig von Handy zum Musikhören genutzt werden.

Da Smartwatches keinen Kopfhöreranschluss haben braucht, man allerdings ein Paar Bluetooth Kopfhörer um die Musik von seiner Smartwatch abspielen zu können.

Falls du Musikstreaming Dienste wie Spotify oder Deezer nutzen solltest du außerdem darauf achten das deine Damen Smartwatch mit deinem Streaminganbieter kompatibel ist.

Texten und Telefonieren

Mit einer Smartwatch für Damen am Handgelenk bist du immer auf dem Laufendem. Anrufe und Benachrichtigungen von deinem Smartphone werden dir in Form von Smart Notifications auf deiner Uhr angezeigt.

Mit manchen Damen Smartwatches ist es sogar möglich direkt mit der Uhr zu antworten. Besitzt die Smartwatch ein Mikrofon und einen Lautsprecher kann man sie in der Regel auch zum Telefonieren nutzen.

Bei Textnachrichten ist das ganze etwas schwieriger. Auf dem kleinen Display ist das Tippen von Nachrichten so umständlich, dass es in den meisten fällen einfacher ist einfach sein Handy zu benutzen. 

Was allerdings gut Funktioniert ist das Antworten mit vorgefertigten Kurznachrichten oder per Spracheingabe.

Wenn man seine Damen Smartwatch auch unabhängig vom Handy zum Telefonieren und Texten benutzen will braucht man eine Smartwatch mit eigener SIM-Karte. Falls dich das interessiert findest du hier die besten eigenständigen Smartwatches mit SIM Karte.

Bedienung und Sprachsteuerung

Die Bedienung einer Smartwatch für Damen kann oft etwas fummelig sein. Der Touchscreen ist oft zu klein und man muss durch ewig lange Menüs scrollen.

Doch das muss nicht sein den viele Hersteller von Smartwatches haben sich interessante Möglichkeiten ausgedacht, um die Bedienung ihrer Smartwatches so einfach wie möglich zu machen. Durch zusätzliche Bedienelemente wie programmierbare Tasten oder digitale Kronen und Lünetten wird die Bedienung einer Smartwatch viel einfacher und angenehmer.

Eine weitere Möglichkeit seine Smartwatch zu bedienen ist die Sprachsteuerung. Per Sprachbefehl kann man Termine eintragen, nach dem Wetter fragen oder auf Nachrichten antworten.

Die besten Sprachassistenten sind zurzeit der Google Assistant, Amazons Alexa  und die Apples Siri. Der Bixby Sprachassistent von Samsung hängt noch etwas hinterher und funktioniert noch nicht zuverlässig.

So jetzt hast du einen ungefähren Überblick was es bei der Wahl eine Damen Smartwatch alles zu beachten gibt. Wenn du mehr dazu wissen willst, was es beim Kauf einer Smartwatch alles zu beachten gibt, findest du hier meine ausführliche Smartwatch Kaufberatung.

Vorteile einer Smartwatch für Damen

Design lässt sich anpassen

Im Gegensatz zu herkömmlichen Damenuhren sind Damen Smartwatches sehr vielfältig. Das Design einer Smartwatch für Damen lässt sich auf verschiedene Arten anpassen und individualisieren.

Für das digitale Zifferblatt einer Smartwatch gibt es oft unzählige verschiedene Designs. In wenigen Sekunden kann man den Look seiner Smartwatch an ein bestimmtes Outfit oder einen besonderen Anlass anpassen.

Auch die Armbänder einer Damen Smartwatch lassen sich sehr einfach wechseln. Durch den Quick-Change-Verschluss der bei den meisten Smartwatches verwendet wird lässt sich das Armband in wenigen Sekunden wechseln.

Dank zahlreicher Drittanbieter gibt es eine riesige Auswahl an Preiswerten Armbändern in jedem erdenklichen Look.

So kann man zum Sport beispielsweise ein bequemes und schweiß festes Silikonarmband nutzen und für festliche Anlässe ein edles Lederarmband anlegen.

Motivation für mehr Bewegung im Alltag

Eine Smartwatch kann eine große Hilfe dabei sein gesünder zu leben und mehr Bewegung in seinen Alltag zu bringen.

Oft merkt man es gar nicht das man sich zu wenig bewegt. Durch das tägliche Aktivitätstracking der Smartwatch hat man immer genau im Blick wie viel man sich bewegt. Und durch die Zielvorgaben hat man auch immer ein konkretes  Ziel vor Augen.

Dadurch fällt es viel leichter sich im Alltag zu ein bisschen Bewegung zu motivieren.

Gesundheit im Blick​

Eine Damen Smartwatch kann verschiedene Aspekte deiner Gesundheit überwachen. Durch die Messung der Herzfrequenz kannst du dein Stresslevel und die körperliche Belastung überwachen und Unregelmäßigkeiten direkt erkennen.

Auch die Dauer und Qualität deines Schlafes kann von der Smartwatch aufgezeichnet werden. Manche Smartwatches können sogar deinen Herzrhythmus und Blutdruck überwachen.

Die Daten einer Smartwatch kommen zwar nicht ganz an medizinische Geräte heran, reichen aber aus um eine ungefähre Tendenz zu erkennen.

Zyklustracker

Manche Smartwatches sind speziell für Frauen mit einem Zyklustracker ausgestattet. Anhand verschiedener Gesundheitsdaten kann die Damen Smartwatch die Periode prognostizieren sowie die fruchtbare Zeit und den Tag des Eisprungs voraussagen.

Immer auf dem Laufendem

Ein weiterer großer Vorteil eine Smartwatch für Damen ist, dass du immer auf dem Laufendem bist. Neben Anrufen und Nachrichten kann die Smartwatch dir auch die neusten Schlagzeilen, Fußball-Ergebnisse, das Wetter und viele weitere Informationen  anzeigen.

Das Tolle ist, dass du all diese Informationen ganz bequem am Handgelenk abrufen kannst. Auch wenn dein Handy grade mal nicht in Reichweite ist oder du es aus irgendeinem Grund gerade nicht nutzen kannst (z.B. in einem Meeting oder in der Schule) wirst du trotzdem über alles wichtige informiert.

Häufig gestellte Fragen zum Thema Damen Smartwatches

Was ist eine Smartwatch?

Eine Smartwatch ist eine digitale Armbanduhr, die nicht nur die Zeit anzeigen kann, sondern auch noch viele weitere Funktionen besitzt. Ähnlich wie ein Smartphone besitzt auch eine Smartwatch in den meisten Fallen ein Display sowie einen Touchscreen.

Zu den häufigsten Funktionen einer Smartwatch gehören das Anzeigen von Benachrichtigungen und Anrufen, die Messung der Herzfrequenz, das Zählen von Schritten, das Aufzeichnen von sportlichen Aktivitäten, das Anzeigen wichtiger Informationen wie Kalendereinträge oder Wetterberichte.

Auch das Telefonieren oder Senden von Textnachrichten ist mit manchen Smartwatches möglich. Dazu müssen sie entweder mit einem Smartphone verbunden sein oder eine eigene SIM Karte besitzen.

Wie viel kostet eine gute Smartwatch?

Bei Smartwatches gibt es große Preisunterschiede. Günstige Smartwatches fangen schon bei 20-30 Euro an während teure Smartwatches mehrere hundert Euro kosten.

Günstige Smartwatches im Bereich unter 100 Euro werden meistens von unbekannten Herstellern produziert und können qualitativ nicht mit den Smartwatches namhafter Hersteller mithalten.

Für eine gute Smartwatch eines bekannten Herstellers sollte man um die 100-200 Euro einplanen.

Welche Smartwatch ist am besten beim Sport?

So gut wie alle Smartwatches haben auch Funktionen die dich beim Sport unterstützen. Wenn du aber eine Smartwatch speziell zum Sport suchst würde ich dir empfehlen eine Fitnessuhr zu wählen.

Fitnessuhren sind Smartwatches die speziell für das Sport- und Aktivitätstracking ausgelegt sind.

Die meiner Meinung nach beste Fitnessuhr für Damen ist die Fitbit Versa 2.

Falls du mehr zum Thema Fitnessuhren wissen willst, findest du hier eine Liste der besten Fitnessuhren.

Welche günstigen Damen Smartwatches gibt es?

Du suchst nach einer günstigen Damen Smartwatch unter 100 Euro? Kein Problem – auch für kleines Geld kannst du schon eine schicke Damen Smartwatch bekommen. Du solltest dir aber bewusst sein das du mit einer günstigen Smartwatch in Sachen Funktionsumfang und Verarbeitungsqualität einige Abstriche machen musst. Auch die Zuverlässigkeit und Lebensdauer sind wesentlich geringer.

Diese beiden Damen Smartwatches sind für unter 100 Euro zu haben und bieten trotzdem eine solide Qualität:

Ist eine Smartwatch wasserdicht?

Die meisten Smartwatches sind mindesten bis 30 Meter/ 3 Bar wasserdicht. Das bedeutet, dass sie vor Spritzwasser geschützt sind und problemlos beim Händewaschen getragen werden können.

Ab 50 Meter/ 5 Bar kann man die Smartwatch auch beim Duschen tragen und sofern es vom Hersteller freigegeben ist auch zum Schwimmen.

Ab 100 Meter/ 10 Bar kann die Smartwatch problemlos zum Schwimmen und Duschen getragen werden.

Wie oft muss man eine Smartwatch Laden?

Einer der größten Nachteile einer Smartwatch ist das sie regelmäßig aufgeladen werden muss. Ähnlich wie bei einem Smartphone muss man eine Smartwatch alle 1-2 Tage aufladen.

Verzichtet man auf einige energieintensive Funktionen können aber auch Laufzeiten von mehreren Wochen erreicht werden. 

Noch nicht die richtige Smartwatch gefunden?

Hier kommst du zu meiner ständig aktualisierten Liste der aktuell besten Smartwatches.

__CONFIG_colors_palette__{„active_palette“:0,“config“:{„colors“:{„9bd08“:{„name“:“Main Accent“,“parent“:-1}},“gradients“:[]},“palettes“:[{„name“:“Default Palette“,“value“:{„colors“:{„9bd08“:{„val“:“rgb(229, 39, 42)“}},“gradients“:[]},“original“:{„colors“:{„9bd08“:{„val“:“rgb(19, 114, 211)“,“hsl“:{„h“:210,“s“:0.83,“l“:0.45}}},“gradients“:[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Zu den besten Smartwatches!
__CONFIG_group_edit__{}__CONFIG_group_edit__
__CONFIG_local_colors__{„colors“:{},“gradients“:{}}__CONFIG_local_colors__

Letzte Aktualisierung am 22.06.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gratis Uhren Kaufberatung

Nutze meine kostenlose individuelle Kaufberatung um die perfekte Uhr für dich zu finden.